Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Rechtsanwalt Raimond Janssen Dipl.-Jur.

jct-law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Fachanwalt Handelsrecht & Gesellschaftsrecht
Fachanwalt Steuerrecht
Rechtsgebiete: Handelsrecht & Gesellschaftsrecht • Steuerrecht • Allgemeines Vertragsrecht • Insolvenzrecht
Corona-Beratung
In der Trift 11a, 57462 Olpe Karte 02761 945526

Meine Schwerpunkte

Handelsrecht & Gesellschaftsrecht (Fachanwalt)
Steuerrecht (Fachanwalt)
Allgemeines Vertragsrecht
Insolvenzrecht

Sprachen

Deutsch
Englisch

Recht international

Deutsches Recht

Mitgliedschaften

ARGE der Fachanwälte für Steuerrecht e.V.

jct-law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

  • Geschäftsführer -

Dipl.-Jur. RA Raimond Janssen

Fachanwalt für Steuerrecht

Fachanwalt für Handels und Gesellschaftsrecht

Wir folgen dem Ruf nach gezielter Begleitung durch wirtschaftsrechtlich schwieriges Terrain. Wir geben zuverlässige Handlungsempfehlungen, gestalten Schuldverhältnisse, verteidigen die Interessen unserer Mandanten – notfalls streitig -, ohne dabei aber pragmatische Lösungen aus dem Blick zu verlieren. Dabei bleiben wir professionell und unabhängig, allein unserem Mandanten verpflichtet.


Insolvenzrecht / Sanierung

Unternehmerisches Handeln kann auch in unternehmerische Krisen münden. Die Ursachen sind vielfältig. Sie können auf singulären Ereignissen beruhen oder strukturell begründet sein.

Während singuläre Ereignisse zügig zum Handeln motivieren, avanciert das Erfordernis zum Gegensteuern bei strukturellen Schwierigkeiten zur Herkulesaufgabe. Denn die Geschäftsführung bemerkt das Handlungserfordernis zumeist erst spät und setzt allzu oft auf die eigenen Fähigkeiten, die Krise zu bewältigen.

Nach unserer Erfahrung bedarf es im Umfeld einer sich abzeichnenden oder bereits eingetretenen unternehmerischen Krise höchst unterschiedlicher Beratungsansätze.

Die Zeit des Handelns ist meist sehr kurz. Auf dem Spiel steht nicht weniger als die Existenz des Unternehmens und oft vieler, die an ihm als stakeholder gebunden sind.

In vielen Krisensituationen haben wir langjährig bewiesen, dass wir imstande sind, die notwendigen Impulse zur Wiederherstellung des ursprünglichen Unternehmenswerts imstande sind. Dabei werden wir im Netzwerk von einer Vielzahl wertvoller Berater unterstützt.

Gelingt es, frühzeitig in die Beratungssituation zu gelangen, ist der Weg zum Insolvenzgericht oft nicht nötig. Doch selbst wenn die Antragstellung einmal nicht vermeidbar ist, unterstützen wir mit großem Erfolg die Sanierung im Insolvenzverfahrensumfeld.

Zahlungsunfähigkeit / Überschuldung
Insolvenz / Unternehmerinsolvenz
Insolvenzanfechtung
Insolvenzverschleppung

Steuerrecht

Die Erwartungen der Mandantschaft an die steuerliche Beratung gehen über die bloße Unterstützungsleistung bei der Anfertigung von Jahresabschlüssen und Steuererklärungen hinaus. Der Steuerpflichtige möchte regelmäßig vor Ablauf des Wirtschaftsjahres erkennen können, wie hoch seine Belastungen sein werden. Unter Berücksichtigung der skizzierten Planungen wünscht insbesondere der Unternehmer eine liquiditäts- oder aufwandsbezogene Ausgestaltung seiner Rechtsbeziehungen. Das hat Einfluss auf die Steuerlast und es geht nur interdisziplinär. Im Zweifel haben wir die Interessen unserer Mandanten auch streitig, notfalls vor den Finanzgerichten zu verfolgen. Das gewährleisten wir.

behördliches Einspruchsverfahren
finanzgerichtliches Klageverfahren
Führung von Revisionsverfahren beim Bundesfinanzhof
Betriebsprüfungen
Abwehr von Maßnahmen der Finanzverwaltung
Vollstreckungsmaßnahmen
steuerlichen Bußgeld- & Strafverfahren
Inanspruchnahmen durch Haftungsbescheide

Gesellschaftsrecht

Die Begründung, rechtliche Begleitung und Abwicklung von Personen- und Kapitalgesellschaften gehört zu den anspruchsvollsten Aufgaben unserer interdisziplinären Beratung. Denn hier treffen stets Interessengegensätze aufeinander, deren Abwägung im Unternehmensinteresse erforderlich wird.

Die Interessen von Geschäftsführung und Gesellschaftern oder zwischen Gesellschaftergruppen können divergieren. Steuer- und zivilrechtliche Überlegungen gehen ebenfalls häufig nicht konform, so dass regelmäßig Gestaltungsalternativen geschaffen werden müssen, die insoweit den notwendigen Ausgleich herbeiführen.

Für den Fortbestand des Unternehmens kritisch sind Situationen, in welchen sich die Organe der Gesellschaft vor unüberbrückbaren Divergenzen wiederfinden. Hier einen verträglichen Ausgleich zu erreichen und im Zweifel zu erkennen, wo ein stringentes rechtliches Handeln notwendig wird, bedarf der Erfahrung.

Begleitung bei der Gründung von Gesellschaften
Entwurf von Gesellschaftsverträgen
Nachfolgeplanung
Regelung der Rechtsbeziehungen zwischen Gesellschaft und Geschäftsführung
Berücksichtigung familien- und erbrechtlicher Besonderheiten bei der Gesellschaftsplanung
gesellschaftsrechtliche Ausgestaltung der unternehmerischen Tätigkeit
Wahl der Rechtsform
Gestaltungsberatung
Herbeiführung angemessener gesellschaftsrechtlicher Rahmenbedingungen

Handelsrecht

Das Handelsrecht trägt den besonderen Bedürfnissen des kaufmännischen Rechtsverkehrs Rechnung, etwa durch ein hohes Maß an Eigenverantwortung des Handelnden, Einbeziehung von Handelsbräuchen, zügige Abwicklung, Rechtsklarheit und Publizität.

Diese historisch gewachsenen Grundsätze wirken in Form von gesetzlichen Haftungsregeln und Sorgfaltsobliegenheiten bis heute nach. In diesem Bereich verschaffen wir Klarheit und reduzieren Haftungsumfänge u.a. durch:

Erstellung und Prüfung von Allgemeinen Geschäftsbedingungen
Gestaltung von Entwicklungs- und Lieferverträgen
Beratung in der Produkthaftung
Gestaltung von Qualitätssicherheitsverträgen
Erstellung von Handelsvertreterverträgen
Erstellung von Geschäftsführeranstellungsverträgen

Vertragsrecht

Das Vertragsrecht richtet sich in erster Linie nach dem Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB). Durch die grundgesetzlich gewährleistete Vertragsfreiheit können Verträge grundsätzlich beliebig gestaltet werden.

Einschränkungen bestehen lediglich ggü. Verbrauchern, aufgrund gesetzlicher Verbote oder wegen Sittenwidrigkeit sowie bei der Verwendung von Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

Diesen Gestaltungsspielraum nutzen wir für Sie vor allem, jedoch nicht abschließend bei der Erstellung von:

Liefer- und Bezugsverträgen
Allgemeinen Einkaufs- und Verkaufsbedingungen
Kauf-, Werk-, Dienstleistungs-, Arbeits-, Leasing-, Factoring- und Handelsvertreterverträgen
Verträgen über die Überlassung von Wirtschaftsgütern, Unternehmensteilen und ganzen Unternehmen


Anfahrtsinformationen

Die Büroräumlichkeiten befinden sich im Industriegebiet "In der Trift" in Olpe und sind mit hinreichenden Parkmöglichkeiten ausgestattet.

Rufen Sie mich an, schreiben Sie mir eine E-Mail oder nutzen Sie das Kontaktformular auf meinem anwalt.de-Profil und lassen Sie uns einen ersten persönlichen Termin vereinbaren!


Corona-Beratung Die Krise erfordert die Aufnahme von Krediten. Und später? Sanierungserfahren helfen wir die richtige unternehmerische Exitstrategie zu entwickeln.

Sprachen

Deutsch
Englisch

Recht international

Deutsches Recht

Mitgliedschaften

ARGE der Fachanwälte für Steuerrecht e.V.

Sie haben Fragen? Jetzt Kontakt aufnehmen!