Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen
(1)

Erstberatung nach Kündigung des Arbeitsverhältnisses

99 € inkl. MwSt.

Fertig in 5 Tagen

Sie haben eine Kündigung Ihres Arbeitsverhältnisses erhalten? Sie sind mit der angebotenen Abfindung nicht einverstanden oder wollen eine Wiedereinstellung? Verpassen Sie keine Frist, um Ihre Rechte geltend zu machen.

Fertig in 5 Tagen

  • Individuelle Beratung
  • Zum Festpreis
  • Erstkontakt an Werktagen innerhalb von 24 Stunden

Im Festpreis des Anwalts immer enthalten:

Zweck der Erstberatung 

Nach Erhalt einer Kündigung ist für den betroffenen Arbeitnehmer Eile geboten, denn Kündigungsschutzklage kann nur innerhalb von drei Wochen nach Zugang der Kündigung eingereicht werden. Ziel der Kündigungsschutzklage ist es entweder, die Kündigung aufheben zu lassen, oder eine hohe Abfindung zu erstreiten. Gesetzlich steht Arbeitnehmern bei einer Kündigung nur in sehr wenigen Ausnahmefällen ein Abfindungsanspruch zu. Die meisten Kündigungsschutzverfahren enden dennoch mit der Zahlung einer Abfindung. Grund dafür ist, dass Arbeitgeber oft nicht das Risiko eingehen wollen, den Kündigungsschutzprozess zu verlieren. Die Chancen, eine hohe Abfindung zu bekommen, sind deshalb sehr gut, auch wenn der Arbeitgeber zunächst keine oder nur eine geringe Abfindung angeboten hat. 

Da die Erhebung einer Kündigungsschutzklage mit Kosten verbunden ist, sollten die Erfolgsaussichten vorher geprüft werden. Im Rahmen der Erstberatung wird die Wirksamkeit der Kündigung sowie der Anspruch bzw. die Chancen auf eine Abfindung geprüft. 

Ihr Rechtsanwalt überprüft die Kündigung und klärt Sie über Ihre Möglichkeiten auf

Dieses Rechtsprodukt beinhaltet die Prüfung Ihrer Kündigung auf inhaltliche und formelle Fehler. Anhand dieser Prüfung wird Ihr Rechtsanwalt Sie über Ihre Ansprüche aufklären – insbesondere über die Wiedereinstellung, Zahlung einer Abfindung, Erteilung eines Arbeitszeugnisses oder Abgeltung von Urlaubsansprüchen und Überstunden –, Ihnen die Erfolgsaussichten einer Kündigungsschutzklage mitteilen und das weitere Vorgehen mit Ihnen beraten.

Benötigte Unterlagen und Informationen

Ihr Rechtsanwalt benötigt für die Prüfung die Kündigung, den Arbeitsvertrag, Abmahnungen (falls vorhanden) und Ihre Schilderung des Falles. 

Kein Termin in der Kanzlei notwendig

Sie können mit Ihrem Rechtsanwalt die notwendigen Informationen telefonisch, per E-Mail, Fax oder postalisch austauschen. Ein Termin in den Räumen der Kanzlei ist nicht notwendig.

Ablauf und Dauer

Nach Kauf des Rechtsprodukts wird Ihr Rechtsanwalt sich werktags (von Montag bis Freitag) innerhalb von 24 Stunden mit Ihnen in Verbindung setzen. Ihr Rechtsanwalt kann Sie nach Ihrem Wunsch telefonisch oder schriftlich beraten. Die anwaltliche Beratung umfasst ein Beratungsgespräch von bis zu 60 Minuten.

Beachten Sie

Beachten Sie, dass mit Erhalt der Kündigung wichtige Fristen zu laufen beginnen, deren Überwachung von diesem Rechtsprodukt nicht umfasst sind. Das Rechtsprodukt umfasst allein die Prüfung der Kündigung sowie daraus resultierender Ansprüche. Die Erhebung einer Kündigungsschutzklage, die Aushandlung einer Abfindung im Gütetermin oder die Überprüfung des Arbeitszeugnisses ist von diesem Rechtsprodukt nicht umfasst. Hierzu muss Ihr Rechtsanwalt gesondert beauftragt werden.

Kucklick Börger Wolf & Söllner – dresdner-fachanwaelte.de
Rechnung
Bei dieser Kanzlei bestellen
Rechtsanwalt Roosbeh Karimi (karimi RECHTSANWÄLTE)
Vorkasse | Rechnung
Bei dieser Kanzlei bestellen
KGK Rechtsanwälte
Maternusstraße 40-42, 50996 Köln
Vorkasse | Rechnung | Ratenzahlung, Barzahlung
Bei dieser Kanzlei bestellen