Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Neue Routenplaner-Abofalle: Digital Solution GmbH mit maps-routenplaner-pro.com

(96)

Digital Solution GmbH, die nächste Routenplaner-Abzocke aus Berlin – alter Wein in neuen Schläuchen: Die altbekannte Routenplaner-Abofalle mit 24 Monaten Mitgliedschaft und dem Amazon-Gutschein für 500 € ist wieder einmal unter neuer Firma und mit neuer Domain aktiv. Auf maps-routenplaner-pro.com sollen die Opfer diesmal in die Falle tappen, Digital Solution GmbH nennt sich das Unternehmen nun.

Abofalle maps-routenplaner-pro.com: alles beim Alten beim Design

Digital Development GmbH nannte sich die angebliche Seitenbetreiberin zuletzt. Nun eben Digital Solution GmbH. Alles andere ist unverändert geblieben: Angeblicher Firmensitz ist weiterhin die Schwarzbacher Straße 4 in 10711 Berlin. Angeblicher Geschäftsführer ist wieder einmal Dr. Martin von Bergen. Eine Werbeanzeige in der Suchmaschine „Yahoo“ unter dem Suchbegriff „Routenplaner“ führt arglose User in die Falle.

Weil beim Design alles beim Alten geblieben ist, ist auch die Rechtsfolge nach einer versehentlichen Anmeldung immer die gleiche: kein Vertrag, kein Geld (oder genauer: kein Amazon-Gutschein, denn auf diese Weise sollen auch hier wieder einmal die 500 € für die 24-monatige Mitgliedschaft bezahlt werden).

Abofalle maps-routenplaner-pro.com: Alles beim Alten bei den Mahnungen?

Ob auch bei den Mahnungen der Abofallen-Betreiber alles beim Alten geblieben ist, ob die immer gleichen Drohungen mit Zwangsvollstreckung, Lohnpfändung, Schufa-Eintrag und am Ende mit der Staatsanwaltschaft kommen, wird sich zeigen. Zu befürchten ist es… Wie auch immer: Wer die Button-Lösung aus dem BGB nicht umsetzt, bekommt kein Geld. Und wer die Button-Lösung vielleicht umsetzt, bekommt trotzdem kein Geld, wenn es sich um eine Kostenfalle handelt – Stichwort „überraschende Klauseln in AGB“, Stichwort „Wucher“. Daran ändern auch wortreiche Drohungen nichts. 

Bei der Abofalle maps-routenplaner-pro.com gilt wieder einmal: nicht erschrecken lassen. Nicht zahlen. Der Sturm geht vorüber und die Karawane zieht weiter; hoffentlich mit einem Routenplaner, der etwas taugt.


Rechtstipp vom 19.07.2017

Sie haben Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Rechtstipps zum Thema

Rechtstipps des Autors

Alle Rechtstipps von Rechtsanwalt Stefan Loebisch (Kanzlei Stefan Loebisch)

Damit Sie wissen, wann Sie im Recht sind

Neue Urteile, hilfreiche Tipps und Kurioses im wöchentlichen anwalt.de-Newsletter.