Zum Inhalt springen Zum Footer springen
Profil-Bild Rechtsanwalt Stefan Tödt-Lorenzen

Bewertungen von Stefan Tödt-Lorenzen

Anwaltsprofil ansehen
Gesamtbewertung
5,0
57 Bewertungen
Mängel einer Küche von U. L. am 29.08.2021 Hatten vor einem Jahr eine Küche für rund 30.000,00 EUR beim Küchenhaus H. in Hanau gekauft. Unzählige Mängel und Falschlieferungen. Man wollte dort die Sache aussitzen und uns auch für dumm verkaufen. Nach Mandatierung des Herrn Tödt-Lorenzen, einigen energischen Briefen und Androhung einer gerichtlichen Auseinandersetzung wurde die Gegenseite dann sehr gefügig und man konnte sich auf eine gute Minderung einigen.
Kommentar des Rechtsanwalts: Vielen Dank für die positive Bewertung. Leider kommt es regelmäßig beim Einbau von Küchen zu teilweise erheblichen Mängeln, bedingt dadurch, dass seitens des Küchenstudios nicht richtig gemessen wurde, beim Hersteller dann falsch bestellt wurde oder der Hersteller falsch liefert, was beim Küchenhaus mangels Eingangskontrolle nicht bemerkt wird. Schließlich nehmen es die Monteure beim Einbau der Küche dann nicht so genau, so dass es zu Höhendifferenzen kommt. Wenn dann auch noch ein Küchengerät nach kurzer Zeit defekt ist, wird es besonders schwierig, weil das Küchenhaus dieses zwar verkauft hat, aber letztendlich seinerseits mit dem Hersteller verhandeln muss. Daher ist man beim Küchenhaus natürlich bestrebt, "den Ball sehr flach zu halten", um möglichst günstig aus dem Fall heraus zu kommen. Eine anwaltliche Hilfe auf Kundenseite ist damit dringend empfohlen.
Reiserücktrittversicherung von J. S. am 15.07.2021 sehr schnelle und kompetente Hilfe
Top-Vertretung bei Reiserecht von R. B. am 12.06.2021 Kann Herrn RA Tödt-Lorenzen nur uneingeschränkt empfehlen. In der letzten Sache hat er mich dieses Jahr in punkto Rückforderung von Fluggebühren wegen Corona gegen Lufthansa vertreten, die eine individuell gebuchte Flugreise nach Mexico nicht rückerstatten wollten. Immer hoch kompetent, auf das Wesentliche fokussiert - und erfolgreich. Und dies nicht zum ersten Mal, es war auch bei zwei anderen Verfahren bereits so, in denen er mich vertreten hatte. TOP Anwalt!
Rückforderungsanspruch gegen Lufthansa von H. S. am 17.05.2021 Wir hatten für März 2020 (Beginn der Corona-Pandemie) über LH Hin-/Rückflüge Karibik gebucht und bezahlt. Da die Rückflüge über New York gingen und die USA im Zuge der Corona für Europäer eine Einreisesperre verhängte, wurden diese Teilflüge gecancelt. LH bot uns an auch für die anderen Flüge eine Umbuchung auf spätere Flüge zu beantragen. Da diese Option u.a. auch mit terminlichen Vorgaben verbunden war, bestanden wir mit anwaltlicher Hilfe auf eine Rückzahlung der gesamten Flugkosten. Nach div. Hinhaltestrategien der LH, Mahnungen und Fristsetzung bekamen wir von LH einen Betrag in Höhe von rd. 10 % der Ticketpreise ersetzt. Im Klageweg wurde dann die Resterstattung durchgesetzt. Wir fühlten uns durch Herr Tölt-Lorenzen anwaltlich sehr kompetent vertreten. Die Kommunikation erfolgte ausschließlich per Mail. Anfragen meinerseits wurden z.T. gleichtäglich beantwortet. Wir können Herrn Tödt-Lorenzen bestens empfehlen.
Schadensregulierung von T. S. am 26.11.2020 Seit Jahren bei ihm immer gut aufgehoben alles immer schnell und zu meiner vollsten Zufriedenheit geklärt. Tipptop
Rückerstattungsanspruch gegen die Deutsche Bahn wegen Corona von D. W. am 20.10.2020 Ausgezeichnete Vorbereitung, hervorragend umgesetzt und entsprechend erfolgreich abgeschlossen. Uneingeschränkte Empfehlung!
Regulierung eines Verkehrsunfalls von M. S. am 01.10.2020 In Herr Tödt-Lorenzen ist immer eine zuverlässige Ansprache vorhanden und erreichbar. Außerdem wurden alle Fragen fachgerecht und verständlich erklärt. Alles total unkompliziert. Top Anwalt- wenn es wieder krachen sollte, weiß ich wo ich hin muss.
Kommentar des Rechtsanwalts: Vielen Dank für die positive Bewertung. Der Fall war wieder ein gutes Beispiel dafür , dass es bei einem Verkehrsunfall eigentlich zwingend erforderlich ist, einen Anwalt einzuschalten. Es gibt nahezu keinen Fall, in dem die Versicherung, auch wenn sie sich sofort beim Geschädigten meldet und die Regulierung ohne die Einschaltung von Anwalt und externen Sachverständigen verspricht, den Anspruch dem Grunde und der Höhe nach zu 100 % bezahlt. Auch eine Versicherung ist nur ein Wirtschaftsunternehmen und darauf bedacht, den Gewinn am Ende des Jahres so hoch wie möglich ausfallen zu lassen. Die Regulierung von Schäden ist da logischerweise kontraproduktiv, so dass versucht wird, mit allen Mitteln "den Ball flach zu halten". Da hilft es einen versierten Fachmann an seiner Seite zu haben, der mit der Versicherung auf Augenhöhe steht und notfalls mit einem Prozess dem Geschädigten zu seinem Recht verhilft.
Anspruch gegen Reiseveranstalter von A. B. am 12.08.2020 Herzlichen Dank für die professionelle Betreuung und Abwicklung. Das Verfahren entwickelte sich exakt so, wie Sie es in Aussicht gestellt hatten. Unserer Sorge, dass der Veranstalter wegen der Corona-Pandemie insolvent werden könnte, begegneten Sie durch zügiges Vorangehen. Wann immer es sich anbietet, empfehlen wir Sie gerne weiter. Bleiben Sie gesund und weiter erfolgreich!
Kommentar des Rechtsanwalts: Vielen Dank für die positive Bewertung. Gerade in Ihrem Fall versuchte der Frankfurter Reiseveranstalter alles, um seiner Zahlungspflicht zu entgehen, hier sogar über 2 Instanzen. Bei Kreuzfahrten ist es mitunter schwierig, das Gericht von der vertraglich geschuldeten Qualität der gebuchten Kabine und hier auch des geschuldeten "Ausblicks aus der Kabine" zu überzeugen. Aus dem Vortrag der Gegenseite konnten Sie entnehmen, das in einer anderen vergleichbaren Sache (an der ich nicht beteiligt war) es dem Veranstalter gelungen ist, das Gericht in die Irre zu führen, so dass der Anspruch / die Klage abgewiesen wurde.
Toller Service und kompetente Abwicklung von S. H. am 24.07.2020 Herr Tödt-Lorenzen hat sich um alle Belangen bezüglich unseres Anliegens zum Thema Reiserecht in Corona Zeiten hervorragend gekümmert. Der Kontakt war unkompliziert und problemlos und er hat unsere Interessen gemäß den rechtlichen Grundlagen und unseren Forderungen vertreten. Wir können Ihn als Anwalt nur jedem weiterempfehlen und werden falls es erneut nötig wäre wieder in Anspruch nehmen. Vielen Dank nochmal für die Unterstützung!
Kommentar des Rechtsanwalts: Vielen Dank für die positive Bewertung. Gerade in Corona-Zeiten versuchen die Fluggesellschaften und die Reiseveranstalter alles, um bereits von den Kunden geleistete Zahlungen nicht erstatten zu müssen. Die Argumente der Firmen sind dabei oft am Rande der Legalität. Erfahrungsgemäß wird dann aber, wenn ein Anwalt gerichtliche Hilfe in Anspruch nimmt, umgehend gezahlt. Wenn man sich allerdings vertrösten läßt, wird man sicherlich noch monatelang warten müssen....
Corona Rückerstattung Ryanair von C. F. am 16.07.2020 Schnelle, unkomplizierte Hilfe. Ryanair hat nach über 2 Monaten dann die Rückzahlung direkt angewiesen.
Kommentar des Rechtsanwalts: Vielen Dank für die positive Bewertung. Gerade in Corona-Zeiten versuchen die Fluggesellschaften und die Reiseveranstalter alles, um bereits von den Kunden geleistete Zahlungen nicht erstatten zu müssen. Die Argumente der Firmen sind dabei oft am Rande der Legalität. Ryan Air setzt im Übrigen darauf, dass ausschließlich ein Sitz in Irland besteht und die Fluggäste (zu Unrecht) befürchten, hier die Ansprüche nicht durchsetzen zu können. Erfahrungsgemäß wird dann aber, wenn ein Anwalt gerichtliche Hilfe in Anspruch nimmt, umgehend gezahlt. Wenn man sich allerdings vertrösten läßt, wird man sicherlich noch monatelang warten müssen....
Rückerstattung eines stornierten Fluges von K. K. am 25.05.2020 sehr zügige, umfassende und hilfreiche Antworten auf alle meine Fragen
Schnelle Rückerstattung nach Corona von S. L. am 11.05.2020 Ich hatte im Herbst 2019 eine Reise nach Ägypten für März/April 2020 gebucht. Coronabedingt sagte der Veranstalter ab und bot mir einen Gutschein an oder die Option, die Reise später durchführen zu können. Beides wollte ich nicht, da ich nicht weiß, ob es den Veranstalter dann noch gibt. Eine Rückzahlung des Reisepreises schloss der Veranstalter aus. Herr Tödt-Lorenzen beantragte sofort einen Mahnbescheid und innerhalb von 2 Wochen meldete sich der Veranstalter und bot die Rückzahlung an. Allein wäre ich sicherlich beim Veranstalter aufgelaufen. Sehr gute Arbeit.
Kommentar des Rechtsanwalts: Vielen Dank für die gute Bewertung. Leider sind weder die Fluggesellschaften noch die Reiseveranstalter bereit, zügig und ohne Einschränkungen die bereits vorab gezahlten Beträge für Reisen und Flüge, die aufgrund der Corona-Pandemie storniert wurden, zu erstatten. Stattdessen werden, ob es dem Reisenden passt oder nicht, Gutscheine ausgestellt oder ohne Rückfrage einfach die Reise auf einen späteren Zeitpunkt im Jahr umgebucht. Selbst wenn man gewillt ist, die Reise später durchzuführen und erneut mit dem Veranstalter zu verreisen oder mit der Fluggesellschaft zu fliegen, muss man beachten, dass man, wenn man sich auf die Vorschläge der Gegenseite einläßt, nicht geschützt ist. Wird der Gegner insolvent, schützt keine Versicherung. Auch ist zu beachten, dass man nur einen Gutschein für einen bestimmten Betrag bekommt. Es ist recht wahrscheinlich, dass die Reise künftig teurer wird. Man wird also, wenn man vielleicht nächstes Jahr erneut das Ziel ansteuert, noch draufzahlen müssen. Besonders ärgerlich ist es dann auch wenn die Konkurrenz sehr viel billiger ist.
Fall gegen TUI zu 100% gewonnen von G. T. am 29.02.2020 Nach einem langen Rechtsstreit gegen TUI, habe ich den Fall zu 100% gewonnen. Dies habe ich unter anderem Herrn Tödt-Lorenzen zu verdanken, der den Fall sorgfältig, sachlich und mit tollem Engagement übernommen hat. Herr Tödt-Lorenzen ist ein sehr kompetenter und erfahrener Anwalt und ich habe mich von Anfang an gut aufgehoben gefühlt. Die vorherigen positiven Bewertungen über Ihn haben mein Vertrauen verstärkt und ich bereue keinesfalls meine Entscheidung, im Gegenteil, es war definitiv die richtige Entscheidung diesem Anwalt das Mandat zu geben und der Fall wurde komplett gewonnen. Vielen Dank für die tolle Arbeit und ich kann Herrn Tödt-Lorenzen jedem wärmstens empfehlen.
Zielführend von C. D. am 10.04.2019 In einem verkehrsrechtlichen Anliegen habe ich mich auf Empfehlung an Herrn Tödt-Lorenzen gewandt. Der Kontakt war sehr sachlich, Herr Stefan Tödt-Lorenzen hat meine Unschuld als Geschädigter bewiesen und den Fall zielführend bearbeitet, ein echter Profi.
Sehr gut von S. H. am 05.02.2019 Top Anwalt,Top Leistung ! ( Die American Airline hat uns den ganzes Geld bezahlt ! ) . Danke. fam.Horvath.
Schadensersatz wegen Nichtbeförderung von H. K. am 12.11.2018 Nachdem ich meinen Fall und das Mandat einem hochgelobten Anwalt wegen Untätigkeit entziehen musste, habe ich Herrn Tödt-Lorenzen mit der Angelegenheit betraut. Hier wurde der Fall mit der notwendigen Sorgfalt bearbeitet und erfolgreich abgeschlossen. Die Fluggesellschaft hat den Schadensersatz und die Ausgleichszahlung in voller Höhe bezahlt. Besser geht es nicht, ich kann nur eine uneingeschränkte Empfehlung aussprechen.
Ausgleichszahlung von TUIFly nach wildem Streik von M. P. am 15.10.2018 Permanente Info über den Stand der Angelegenheit per mail bzw., wo es nötig war, per Post. Verfahren zog sich über 2 Jahre bis zum EuGH. Schlussendlich hat Klein gegen Gross gewonnen.
Schadensersatz wegen Flugverspätung von F. A. am 30.08.2018 Kompetente Beratung, gute Kommunikation, schnelle Abwicklung der Angelegenheit , Condor hat Forderung nach 4 Wochen gezahlt, wir sind sehr zufrieden und fühlten uns in guten Händen. Absolut positiv und empfehlenswert. Vielen Dank. F.A.
Superschneller Erfolg von N. L. am 23.08.2018 Innerhalb von nur zwei Wochen die Ausgleichszahlung von 250,00 EUR erhalten. Da zahlt sich die Erfahrung des Anwalts wohl aus. Die Fluggesellschaft versuchte erst gar nicht, Gegenargumente zu bringen. Zudem sehr freundliche Betreuung. Vielen, vielen Dank
Kommentar des Rechtsanwalts: Vielen Dank für die gute Bewertung. Gerade im Luftverkehrsrecht, bei Flugverspätungen, Gepäckschäden und Gepäckverlusten oder Gepäckverspätungen, die überwiegend Teil des internationalen Rechts sind, kommt es wesentlich auf die Spezialisierung des Rechtsanwalts auf diese Gebiete an. Wenn der Anwalt tagtäglich diese Fälle bearbeitet, sind natürlich (fast) alle Fallstricke bekannt und dem Mandanten kann bestmöglich und schnell geholfen werden.
Sehr gute Leistung, kein Bußgeld, keine Punkte von S. Z. am 09.07.2018 Hatte Bußgeldbescheid wegen zu schnellem Fahrens bekommen. Nach Akteneinsicht und kurzer Stellungnahme wurde das Verfahren eingestellt. Besser kann es nicht laufen!
Schadensersatz Beschädigung eines Mietwagens von S. L. am 06.07.2018 Mir wurde vorgeworfen, dass ich grob fahrlässig einen Mietwagen beschädigt hätte. Der Autovermieter hatte geklagt. Dank Herrn Tödt-Lorenzen wurde die Klage abgewiesen, da der Anwalt sehr geschickt, die Löcher in der Argumentation der Gegenseite erkannte und dafür sorgte, dass eben das Gericht keinen Anlass sah, mich zu verurteilen.
Schadensersatz wegen erheblich verspäteter Rückreise von W. M. am 06.07.2018 In einer Auseinandersetzung mit Bücher-Reisen wegen Flugausfall und erheblich zeitlich verspäteter Rückreise (2Tage) nahm sich Herr Tödt-Lorenzen sehr professionell und zielgerichtet der Sache an. In einem Gespräch zeigte er zu meiner Orientierung Weg sowie Möglichkeiten der Vorgehensweise auf. Er wirkte sehr Mandantenorientiert und so hatte ich ein gutes Gefühl. Nach ca. 4 Wochen war die Angelegenheit zur vollsten Zufriedenheit für uns erledigt.
Schnell, gründlich und kompetent von D. H. am 29.06.2018 In einer Auseinandersetzung mit der Fluggesellschaft Saudia Airlines (um Rückerstattung von Beförderungsentgelt und Erstattung der Folgekosten) hat mich Herr Tödt-Lorenzen vom ersten Tag an kompetent vertreten. Vorherige intensive (!) Bemühungen einer anderen Rechtsanwaltskanzlei, der Flugvermittler und von mir hatten leider zu keinem Erfolg geführt. Mein Geld hatte ich eigentlich schon fast aufgegeben. Die erfreuliche Bilanz eines ca. zweimonatigen Engagements von Herrn Tödt-Lorenzen: Alle meine Ansprüche wurden nunmehr von der Gegenseite anerkannt! Ein mündliches Verfahren vor Gericht ist nun nicht mehr notwendig. Die Erstattung des Beförderungsentgeltes für den Hauptflug erfolgte bereits nach nur einem Monat auf meinem Konto. Vielen Dank Herr Tödt-Lorenzen!
Kommentar des Rechtsanwalts: Vielen Dank für die gute Bewertung. Gerade im Luftverkehrsrecht, bei Flugverspätungen, Gepäckschäden und Gepäckverlusten oder Gepäckverspätungen, die überwiegend Teil des internationalen Rechts sind, kommt es wesentlich auf die Spezialisierung des Rechtsanwalts auf diese Gebiete an. Wenn der Anwalt tagtäglich diese Fälle bearbeitet, sind natürlich (fast) alle Fallstricke bekannt und dem Mandanten kann bestmöglich geholfen werden.
Rückforderung PEP Reise von M. A. am 24.01.2018 Herr Tödt-Lorenzen ist sehr zu empfehlen. Er ist kompetent, zuverlässig und kümmert sich auch um kleinere Fälle. Er hat mit einem Brief das Problem lösen können und ich bekam das zu viel gezahlte Geld umgehend erstattet. Eine andere Kanzlei hatte sich des Falls gar nicht erst angenommen.
Flugverspätung - Condor von M. P. am 14.01.2018 Hatte wegen Flugverspätung von Fuerteventura nach Frankfurt am 07.10.2017 mit Condor Probleme. Condor hat überhaupt nicht reagiert. Erst nachdem ich Herrn RA Tödt-Lorenzen beauftragt habe ging alles ganz schnell. Condor hat die Ausgleichzahlung geleistet. Hat alles gut geklappt. Besten Dank Das nächste Mal gleich einen Anwalt beauftragen.

Stefan Tödt-Lorenzen bewerten

Bewertung abgeben