Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Rechtsanwalt Dominik Kunkel

Rechtsanwaltskanzlei Kunkel
Rechtsgebiete: Erbrecht • Handelsrecht & Gesellschaftsrecht • Ordnungswidrigkeitenrecht • Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht • Strafrecht • Verkehrsrecht • Versicherungsrecht
St.-Paul-Straße 9, 80336 München Karte 089 41150288

Rechtsberatung

Sehr empfehlenswerter Anwalt !!!

von M. C. am 13.11.2020

www.kanzlei-kunkel.de   |   www.freispruch-strafrecht.de

Als Rechtsanwalt in München stehe ich Ihnen mit Erfahrung und Engagement zur Seite. Profitieren Sie von langjähriger Erfahrung sowie umfangreichem Fachwissen im Zivilrecht und im Strafrecht und überzeugen Sie sich von maßgeschneiderten, langfristig erfolgreichen Lösungen!

Strafrecht

Sie sind ins Visier von Behörden, Polizei oder Staatsanwaltschaft geraten? Ihnen wird eine Straftat vorgeworfen? Ihre Wohnung oder Ihre Geschäftsräume wurden durchsucht oder es liegt bereits eine Anklageschrift oder ein Strafbefehl gegen Sie vor?

Jedes Zögern und jede unüberlegte Handlung gegenüber den Ermittlungsbehörden Ihre Lage unwiederbringlich verschlechtern. Daher sollten Sie schnellstens einen qualifizierten Strafverteidiger beauftragen. Nach Einsichtnahme in die Ermittlungsakte entwickle ich die passende Verteidigungsstrategie für Ihren Fall und vertrete Ihre Interessen effektiv gegenüber Polizei und Staatsanwaltschaft sowie vor Gericht. Mit Kompetenz, Erfahrung und Durchsetzungsstärke wahre ich Ihre Rechte in allen Phasen eines Strafverfahrens. Zudem stehe ich auch Inhaftierten bei, wenn es um Themen wie eine Haftbeschwerde oder einen Hafturlaub geht.

Rechtsanwalt Kunkel kämpft als erfahrener Verteidiger in München und bundesweit für Sie: www.freispruch-strafrecht.de.

Jugendstrafrecht

Wird eine Straftat im Alter von 14 bis 17 Jahren beganngen, findet das Jugendstrafrecht Anwendung. Im Alter ab 18 bis unter 21 Jahren gilt man als Heranwachsender und das Jugendstrafrecht findet dann Anwendung, wenn der Täter nach seiner sittlichen und geistigen Entwicklung und seinen Umweltbedingungen einem Jugendlichen gleichzustellen ist oder es sich bei der Tat um eine typische Jugendverfehlung wie Körperverletzung oder Diebstahl handelt. Ein guter Verteidiger wird das Gericht überzeugen, Jugendstrafrecht anzuwenden.

BTMG-Strafrecht (Betäubungsmittelstrafrecht) – Drogendelikte

Ich vertrete seit vielen Jahren erfolgreich Mandanten, denen der unerlaubte Vorwuf mit Betäubungsmitteln, also Drogen, vorgeworfen wird. Unter Strafe stellt das Betäubungsmittelgesetz (BtMG) bspw. das unerlaubte Herstellen, Handel treiben, Ein- oder Ausführen, Erwerben, Veräußern oder schlicht auch den Besitz von Drogen. Darunter fallen sowohl natürliche Substanzen wie beispielsweise Cannabis, Kokain, Opium und Pilze, als auch künstlich hergestellte Substanzen wie z.B. Amphetamine, Ecstasy, Crystal, LSD, Heroin und Diazepam. Bei Bemessung der Strafe ist die Wirkstoffmenge bspw. an THC (Cannabis) und MDMA (Ecstasy). Oftmals droht der Entzug der Fahrerlaubnis sowie eine Sperre zur Wiedererlangung des Führerscheins.

Sexualstrafrecht

Der Vorwurf von Sexualdelikten wie bspw. dem sexuellem Übergriff, der sexuellen Nötigung, der Vergewaltigung oder der sexuellen Belästigung droht eine massive Beschädigung des guten Rufes des Beschuldigten bis hin zum Verlust des Arbeitsplatzes.

Sofern sich die Vorwürfe nicht abstreiten lassen, ist gerade im Sexualrecht eine möglichst geräuschlose Beendigung des Verfahrens oberstes Ziel. Hier bietet sich häufig die Möglichkeit einer Verständigung des Angeklagten mit Gericht und Staatsanwaltschaft an. Für die notwendigen Verhandlungen dieses „Deals” mit Gericht und Staatsanwalt – die hinter verschlossenen Türen und ohne Öffentlichkeit stattfinden – bedarf es viel Erfahrung, Verhandlungsgeschick und Fingerspitzengefühl.

Sollten die Vorwürfe unberechtigt oder nicht beweisbar sein, werde ich mit Ihnen für die Einstellung des Verfahrens oder einen Freispruch kämpfen.

Wirtschaftsstrafrecht

Unter Wirtschaftsstrafrecht oder Unternehmensstrafrecht versteht man Delikte, die in Verbindung mit einer unternehmerischen Betätigung stehen. Dies sind beispielsweise Betrug, Untreue, Geldwäsche, Unterschlagung, Urkundenfälschung, Kapitalanlagebetrug, Diebstahl geistigen Eigentums, Nichtabführung von Sozialversicherungsbeiträgen, Vorteilsannahme und -gewährung, Bestechung und Bestechlichkeit im geschäftlichen Verkehr, Bankrott, Begünstigung, Insolvenzverschleppung und Steuerhinterziehung.

Ziel im Wirtschaftsstrafrecht ist es, Schaden von Ihnen und Ihrem Unternehmen abzuwenden, möglichst ohne dass die Öffentlichkeit und Ihre Kunden davon etwas mitbekommen. Daher ist eine frühzeitige Abstimmung mit einem erfahrenen Strafverteidiger zu empfehlen.


Strafbefehl

Sofern Sie einen Strafbefehl erhalten haben, legen wir für Sie Einspruch ein und beantragen sofort Akteneinsicht, um Sie optimal im Strafverfahren vertreten zu können.


Versicherungsrecht

Der Schadensfall ist eingetreten und Ihre Versicherung weigert sich, die im Versicherungsvertrag vereinbarte Leistung zu erbringen? Ich setze mich gegenüber dem scheinbar übermächtigen Versicherungsunternehmen für Sie ein, übernehme eine eingehende Prüfung der Allgemeinen Versicherungsbedingungen und mache Ihre berechtigten Ansprüche geltend – ganz egal, ob es um eine Sach-, Personen- oder Haftpflichtversicherung geht.

Erbrecht

Das Erbrecht zählt zu einem der Interessenschwerpunkte meiner anwaltlichen Arbeit. Für ein Beratungsgespräch mit Ihnen nehme ich mir gerne Zeit und informiere Sie über die Gestaltungsmöglichkeiten eines Testaments oder Erbvertrags, die gesetzliche Erbfolge und den Pflichtteil, der im Übrigen auch bei einer Enterbung nicht wegfällt, sowie erbschaftssteuerliche Aspekte. Erben hingegen bin ich bei der Abwicklung des Erbfalls behilflich, sobald dieser Eintritt, versöhne ggf. eine zerstrittene Erbengemeinschaft oder mache Pflichtteilsansprüche geltend. Ob Erblasser, Erbnehmer, Miterbe oder Pflichtteilsberechtigter: Ich biete Ihnen maßgeschneiderte Lösungen gemäß Ihren Wünschen und Bedürfnissen.

Vorsorge

Im Bereich der Vorsorge erstelle ich für Sie Vorsorgevollmachten, Betreuungsverfügungen und Patientenverfügungen. Lesen Sie hierzu meine Ratgeber "Vorsorgevollmacht", "Patientenverfügung" und "Betreuungsverfügung".

Verkehrsrecht & Verkehrsstrafrecht

Nach einem Verkehrsunfall prüfe ich Ihre Ansprüche aus den entstandenen Personen- und Sachschäden und übernehme die Kommunikation mit dem Unfallgegner sowie dessen Haftpflichtversicherung. Egal ob Schadensersatz, Schmerzensgeld, Mietwagenkosten, Reparaturkosten, Nutzungsausfallentschädigung oder Ersatz für Haushaltsführungsschäden – als Spezialist im Verkehrsrecht mache ich Ihren Schaden erfolgreich geltend.

Auch verteidige ich Sie gegen einen Bußgeldbescheid bzw. den Vorwurf einer Verkehrsstraftat oder wenn Ihr Anliegen das Fahrerlaubnisrecht und Ihren Führerschein betrifft.

Handelsrecht & Gesellschaftsrecht

Im Gesellschaftsrecht begleite ich Ihr Unternehmen von der Gründung an – etwa bei der Wahl der optimalen Rechtsform oder der Gestaltung von Geschäftsführeranstellungsverträgen. Ebenso berate ich Sie bei Streitigkeiten zwischen Gesellschaftern und dem Geschäftsführer oder Haftungsfragen.


www.kanzlei-kunkel.de   |   www.freispruch-strafrecht.de

Rechtsgebiete

    Erbrecht • Handelsrecht & Gesellschaftsrecht • Ordnungswidrigkeitenrecht • Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht • Strafrecht • Verkehrsrecht • Versicherungsrecht

Sprachen

  • Deutsch
  • Englisch
  • Russisch

Recht international

  • Deutsches Recht

Mitgliedschaften

    Rechtsanwaltskammer München

Sie haben Fragen? Jetzt Kontakt aufnehmen!