Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen
Der Standort konnte nicht bestimmt werden.
Der Standort konnte nicht bestimmt werden.

Legalisto - Forderung der Digital Millenium Forensics - Was tun?

  • 1 Minuten Lesezeit

Legalisto Inkasso fordert € 1.250 für die Digital Millennium Forensics

Die Legalisto Inkasso GmbH fordert im Namen der Digital Millennium Forensics Inc. (DMF) ehemals Abgemahnte auf, noch nicht verjährte Abmahnkosten in Höhe von € 1.250,00 zu bezahlen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie darauf reagieren können.

Die Forderungen stammen ursprünglich aus Abmahnungen von Daniel Sebastian im Auftrag der Daedalic Entertainment GmbH. Vor einigen Jahren wurden diese Abmahnungen ausgesprochen, weil über den Internetanschluss der Betroffenen eine Urheberrechtsverletzung durch Filesharing eines Computerspiels stattgefunden hat.

Sind die Forderungen der Digital Millennium Forensics verjährt?

Leider nein. Schadensersatzansprüche bei Filesharing verjährten erst in 10 Jahren. Die zugrunde liegenden Abmahnkosten verjähren zwar bereits nach 3 Jahren, sind in diesen Fällen aber ebenfalls oft noch nicht verjährt.

Muss ich die Forderungen von Legalisto bezahlen?

Wenn Sie selbst damals das Spiel der Daedalic Entertainment GmbH illegal in einer Internettauschbörse angeboten haben, haften Sie grundsätzlich. Die Frage ist allerdings, wie hoch der Schadensersatz anzusetzen ist. Der von Legalisto geltend gemachte Schadensersatz ist nach unserer Ansicht vollkommen überzogen und daher juristisch verhandelbar.

Was tun, wenn ich nichts gemacht habe?

Viele der Abgemahnten haben bislang keine Forderungen erfüllt, weil sie nicht selbst das Computerspiel angeboten haben. In diesen Fällen besteht auch kein Recht der Digital Millenium Forensics, diese Zahlungen einzufordern. Denn Abgemahnte haften nur dann, wenn sie selbst das Computerspiel angeboten haben. Sobald jemand anders das Spiel angeboten hat, entfällt die Haftung meist.

Abmahnung von Legalisto für die Digital Millennium Forensics – Was tun?

Nutzen Sie unsere kostenlose Erstberatung unter Telefon 07171 / 79 80 00 oder per Kontaktformular. Wie zeigen Ihnen, was die beste Lösung für Ihren individuellen Fall ist, wenn Legalisto Inkasso für die Digital Millennium Forensics z. B. € 1.250,00 von Ihnen fordert.


Rechtstipp aus dem Rechtsgebiet Forderungseinzug & Inkassorecht

Artikel teilen:


Sie haben Fragen? Jetzt Kontakt aufnehmen!

Weitere Rechtstipps von Rechtsanwalt Matthias Hechler M.B.A.

Wie Sie negative Google Bewertungen löschen lassen können Sie wollen negative Google Bewertungen löschen lassen, weil man Sie unfair und rechtswidrig bewertet hat? Hier erfahren Sie, wie man ... Weiterlesen
Legalisto Inkasso fordert € 1.250 für die Digital Millennium Forensics Die Legalisto Inkasso GmbH fordert im Namen der Digital Millennium Forensics Inc. (DMF) ehemals Abgemahnte auf, noch nicht ... Weiterlesen
Schnelle Löschung unzulässiger negativer Kununu-Bewertungen Sie haben eine schlechte Kununu Bewertung erhalten und möchten dagegen vorgehen? Das sollten Sie auch dringend tun, denn negative ... Weiterlesen

Beiträge zum Thema

22.10.2019
Was ist eine Forderung? Bei einer Forderung handelt es sich um einen Anspruch eines Gläubigers gegenüber einem ... Weiterlesen
11.05.2022
Wer eine Rechnung nicht rechtzeitig bezahlt, bekommt nach einiger Zeit Post von einem Rechtsanwalt oder immer ... Weiterlesen
06.03.2020
Betroffene berichten, dass sie nach Nutzung von diversen Dating-Plattformen der Frontline Digital GmbH – wie ... Weiterlesen