Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Rechtstipps zu "Scheidungsgründe"

  • Rechtsanwältin Alica Frick
    „… knapp 35 % der geschlossenen Ehen oder eingetragenen Lebenspartnerschaften geschieden bzw. aufgehoben. Einen Scheidungsgrund braucht man nicht – das Scheitern der Ehe ist der einzige Grund und reicht …“ Weiterlesen
  • Rechtsanwältin Vera Mueller
    „… In der Regel wird ein Scheidungsgrund festgestellt. Dabei unterscheidet man in den USA zwischen „no fault“ und „at fault“. Dies kann von den Parteien entsprechend angegeben werden, wird im gegebenen Fall …“ Weiterlesen
  • Abogada Dr. Yvonne Rieser
    „… . Bei der einvernehmlichen Scheidung muss keiner der gesetzlich vorgesehenen Scheidungsgründe erfüllt werden, es reicht das Einvernehmen, sich scheiden lassen zu wollen. Eine streitige Scheidung vor Gericht, ist hingegen …“ Weiterlesen
  • Rechtsanwalt Dr. Ulrich Eder
    „… Scheidungsgrundes bedürfen. Die Ehepartner mögen zum Scheidungszeitpunkt in unterschiedlichen Ländern leben. Die Zustellung der Scheidungsklage über die Grenze hinweg führt zu einer Sonderproblematik, die zumindest …“ Weiterlesen
  • Rechtsanwältin Kerstin Herms
    „… kann nach dem Trennungsjahr die Scheidung verlangen, der den Scheidungsgrund geschaffen hat, weil er zum Beispiel in einer neuen Beziehung lebt. Wichtigste Voraussetzung für eine Scheidung ohne Zustimmung …“ Weiterlesen
  • Rechtsanwalt Oliver Wagner
    „… ) beinhaltet, dass die Ehegatten keinen Scheidungsgrund angeben müssen. Ebenfalls müssen zwischen Heirat und Scheidungsantrag nur 3 Monate vergangen sein (bei Missbrauchsfällen etc. auch ohne 3-Monatsfrist …“ Weiterlesen
  • Rechtsanwalt D. Patra
    „… ! Scheidungsgrund Im Unterschied zum deutschen Recht sieht das Recht des Staates Kalifornien/USA vor, dass ein Grund für die Scheidung vorliegen muss. Grundsätzlich kann man in diesem Punkt übereinkommen …“ Weiterlesen
  • Rechtsanwalt Sergej Petrusenko
    „… Klageeinreichung beim zuständigen Gericht erforderlich. Die Scheidungsgründe müssen dargelegt werden. Es muss in der Regel eine Heiratsurkunde im Original beigefügt sein. Wenn es sich dabei um …“ Weiterlesen
  • Anwalt Azur Prnjavorac
    „… Unterhalt, Vermögen oder Obsorge von Kindern auf und schätzt, bei Vorliegen von Scheidungsgründen, die Erfolgsaussichten einer Scheidungsklage vor Gericht ein. Auf dem Gebiet des Ehescheidungs …“ Weiterlesen
  • Anwalt Azur Prnjavorac
    „… . Herr Rechtsanwalt Prnjavorac hilft Ihnen gerne dabei. Er klärt Sie über die Themen Unterhalt, Vermögen oder Obsorge von Kindern auf und schätzt bei Vorliegen von Scheidungsgründen die Erfolgsaussichten …“ Weiterlesen
  • Rechtsanwältin Melis Ersöz Koca LL.M.
    „Unterhaltsansprüche in der Türkei werden nach den Scheidungsgründen, den verschuldensabhängigen und verschuldensunabhängigen Gründen beurteilt. Demnach wird zwischen folgenden Unterhaltsarten …“ Weiterlesen
  • Rechtsanwältin Melis Ersöz Koca LL.M.
    „… auf Versorgungsausgleich stellen. IV. Scheidungsgründe Während das deutsche Scheidungsrecht lediglich den Scheidungsgrund der Zerrüttung kennt, bestehen im türkischen Scheidungsrecht acht verschiedene Scheidungsgründe …“ Weiterlesen
  • Rechtsanwältin Kerstin Herms
    „… des Antragstellers oder im Interesse beider Ehegatten einem weiteren Bestand der Ehe entgegenstehen. Der Grund der Scheidung ist im Gegensatz zur Aufhebung der Ehe in der Entwicklung der Ehe zu suchen, wobei heute der einzige Scheidungsgrund das Scheitern der Ehe ist, § 1565 Abs. 1 S. 1 BGB.“ Weiterlesen
  • Rechtsanwältin Kerstin Herms
    „Einziger Scheidungsgrund ist heute: das Gescheitertsein der Ehe. Diese Voraussetzung ist gegeben, wenn: a. die Lebensgemeinschaft der Ehegatten nicht mehr besteht und b. nicht erwartet werden …“ Weiterlesen
  • Rechtsanwältin Kerstin Herms
    „… oder im Interesse beider Ehegatten einem weiteren Bestand der Ehe entgegenstehen. Der Grund der Scheidung ist im Gegensatz zur Aufhebung der Ehe in der Entwicklung der Ehe zu suchen, wobei heute der einzige Scheidungsgrund das Scheitern der Ehe ist, § 1565 Abs. 1 S. 1 BGB.“ Weiterlesen
  • Rechtsanwalt Mathias Henke
    „… Anfechtungsgrund sollte aber nicht überstrapaziert werden: Wenn die zweite Ehefrau bspw. der Scheidungsgrund für die erste Ehe war, dürfte sich dieses Argument m.E. in Luft auflösen, die mangelnde Information …“ Weiterlesen