Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Veröffentlicht von:

Vollkaskoversicherung und sog. Unfallflucht – berechtigter Regress der Versicherung?

  • 1 Minuten Lesezeit

Wer als Autofahrer nach einem Verkehrsunfall, z. B. bei einem Unfall mit einem parkenden Auto, den Unfallort verlässt, ohne auf die Polizei zu warten und ohne den Unfallsachverhalt mit aufzuklären, wird häufig von seiner Vollkaskoversicherung in Regress genommen. Der Grund hierfür ist die entsprechende in den Versicherungsbedingungen der Kaskoversicherer enthaltene Obliegenheit des Versicherungsnehmers, den Unfallort nicht eigenmächtig zu verlassen. Dies kann auch dann der Fall sein, wenn der Unfallverursacher seine Adresse am Unfallort zurückgelassen hat.

Die Kaskoversicherung darf aber nicht in jedem Fall beim Versicherungsnehmer Regress nehmen. Hier sind die Voraussetzungen genau zu prüfen. Vielfach kann die Rückforderung der Kaskoversicherung erfolgreich abgewehrt werden.

Lassen Sie sich rechtzeitig anwaltlich beraten, ob die Rückforderung der Kaskoversicherung in Ihrem Fall berechtigt ist oder nicht!

Rufen Sie uns an unter 0351/8106245 oder schreiben Sie uns eine E-Mail an: info@sz-law.de


Rechtstipp aus den Rechtsgebieten Verkehrsrecht, Versicherungsrecht

Artikel teilen:


Sie haben Fragen? Jetzt Kontakt aufnehmen!

Weitere Rechtstipps von SZ-Rechtsanwälte

Da viele Menschen eine Unfallversicherung für ihre finanzielle Absicherung bei einem Unfall abgeschlossen haben, erwarten sie selbstverständlich auch, dass die Versicherung beim Eintritt eines ... Weiterlesen
Etwaige unklare Angaben gehen zulasten der Agentur für Arbeit In dem vom Sozialgericht Gießen im Juli 2015 entschiedenen Fall wollte ein Arbeitsloser von der Agentur für Arbeit wissen, bis wann er ... Weiterlesen
Fehlerhafte Erhebung von Zusatzbeiträgen durch die gesetzliche Krankenkasse – so bekommen Sie Ihr Geld zurück: Erhebt Ihre gesetzliche Krankenkasse erstmals einen Zusatzbeitrag oder erhöht diese ... Weiterlesen

Beiträge zum Thema

15.04.2014
Schnell ist es passiert: Beim Einparkvorgang wird ein anderes Fahrzeug touchiert und beschädigt. Der Vorgang wird ... Weiterlesen
01.02.2017
Eines der häufigsten Delikte, das im Verkehrsrecht zur Einleitung eines strafrechtlichen Verfahrens führt, ist die ... Weiterlesen
03.07.2008
Hier ging es um eine Versicherung, welche von ihrem Versicherungsnehmer eine Rückforderung ihrer ... Weiterlesen