Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Der Standort konnte nicht bestimmt werden.
Der Standort konnte nicht bestimmt werden.

1.364 Anwälte für Versicherungsrecht

Suche wird geladen …

Profil-Bild Rechtsanwalt Thomas Reichert
Rechtsanwalt Thomas Reichert
4,7 (3 Bewertungen) | Bögemann & Partner in Gesellschaft bürgerlichen Rechts
Breiter Weg 21, 39288 Burg 6.644,9 km
Fachanwalt Verkehrsrecht • Arbeitsrecht • Strafrecht • Zivilrecht • Versicherungsrecht • Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht • Ordnungswidrigkeitenrecht
Online-Rechtsberatung
Rechtliche Fragen im Bereich Versicherungsrecht beantwortet Herr Rechtsanwalt Thomas Reichert
27.04.2022
Hat gepasst
Profil-Bild Rechtsanwalt Dr. iur. Achim Schaub
Rechtsanwalt Dr. iur. Achim Schaub
5,0 (2 Bewertungen) | Rechtsanwälte und Fachanwälte Schaub
Bahnhofstr. 6, 45701 Herten 6.379,0 km
Fachanwalt Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Arbeitsrecht • Versicherungsrecht • Allgemeines Vertragsrecht
Online-Rechtsberatung
Herr Rechtsanwalt Dr. iur. Achim Schaub ist Ihr Ansprechpartner für Versicherungsrecht
09.07.2020
Ich wurde in einem arbeitsgerichtlichen Verfahren von Dr. Schaub vertreten. Positiv war, das wir vollständig …
Sie sind Anwalt und möchten hier gefunden werden?
Profil-Bild Rechtsanwalt Roger Schulze Temming
Rechtsanwalt Roger Schulze Temming
5,0 (2 Bewertungen) | Kanzlei Dr. Bloß Rechtsanwälte - Fachanwälte
Gaffelschonerweg 10, 18055 Rostock 6.574,9 km
Fachanwalt Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Verkehrsrecht • Versicherungsrecht
Kompetente Beratung und Vertretung im Bereich Versicherungsrecht bietet Herr Rechtsanwalt Roger Schulze Temming
04.07.2018
Ich war sehr zufrieden mit Herrn Schulze Temming. Er hat sich viel Mühe gegeben und er war sehr kompetent. Er hat mich …
Profil-Bild Rechtsanwältin Beate Kahl
sehr gut
Rechtsanwältin Beate Kahl
5,0 (10 Bewertungen) | Beate Kahl Rechtsanwältin
Freiheitstraße 124-126, 15745 Wildau 6.750,2 km
Fachanwältin Arbeitsrecht • Fachanwältin Versicherungsrecht • Baurecht & Architektenrecht • Zivilrecht • Schwerbehindertenrecht • Allgemeines Vertragsrecht • Betriebliche Altersversorgung
Kompetente Beratung und Vertretung im Bereich Versicherungsrecht bietet Frau Rechtsanwältin Beate Kahl
20.11.2021
Frau Kahl stand uns (als BR) in den Verhandlungen zum gerade abgeschlossenen Interessenausgleich als juristische …
Profil-Bild Rechtsanwalt Stefan Brötz
Rechtsanwalt Stefan Brötz
Kanzlei Stefan Brötz
Hedelfinger Str. 25, 70327 Stuttgart 6.650,4 km
Fachanwalt Versicherungsrecht • Fachanwalt Transportrecht & Speditionsrecht
Bei rechtlichen Fragen im Bereich Versicherungsrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Stefan Brötz
Profil-Bild Rechtsanwalt Jürgen Bernhard
sehr gut
5,0 (32 Bewertungen) | Anwaltskanzlei Bernhard
Untere Wallbrunnstr. 9, 79539 Lörrach 6.601,4 km
Fachanwalt Verkehrsrecht • Arbeitsrecht • Familienrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Versicherungsrecht
Herr Rechtsanwalt Jürgen Bernhard ist Ihr kompetenter Partner im Bereich Versicherungsrecht
04.05.2022
Gute schnelle Beratung
Profil-Bild Rechtsanwältin Susanne Schäfer
sehr gut
4,8 (31 Bewertungen) | Susanne Schäfer
Schillerstr. 31, 30159 Hannover 6.509,5 km
Versicherungsrecht
Frau Rechtsanwältin Susanne Schäfer – Ihre kompetente Anwältin für den Bereich Versicherungsrecht
31.08.2021
Frau Schäfer ist eine sehr engagierte, zuverlässige und kompetente Rechtsanwältin. Rückrufbitten per Telefon oder …
Profil-Bild Rechtsanwalt Avni Rustemi
sehr gut
Rechtsanwalt Avni Rustemi
5,0 (43 Bewertungen) | Anwalt Rustemi
Niermannsweg 11-15, 40699 Erkrath 6.385,4 km
Verkehrsrecht • Versicherungsrecht • Kaufrecht • Werkvertragsrecht • Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht • Zivilrecht
Bei rechtlichen Fragen im Bereich Versicherungsrecht steht Ihnen Herr Rechtsanwalt Avni Rustemi gerne zur Verfügung
13.03.2022
Ich schließe mich gerne an die positiven Bewertungen an. Durch fachliches und konsequentes Handeln von Herrn Rustemi …
Profil-Bild Rechtsanwältin Nina Schnabel
sehr gut
4,7 (13 Bewertungen) | Muth & Faust Rechtsanwälte in Partnerschaft
Weißenburger Straße 28, 63739 Aschaffenburg 6.585,0 km
Verkehrsrecht • Ordnungswidrigkeitenrecht • Strafrecht • Opferhilfe • Zivilrecht • Versicherungsrecht
Frau Rechtsanwältin Nina Schnabel ist Ihr kompetenter Partner im Bereich Versicherungsrecht
09.03.2022
Frau Schnabel hat mich bei der Rückgabe eines Fahrzeuges an den Händler unterstützt, da ich bei meinen eigenen …
Profil-Bild Rechtsanwalt Ulrich Bias
5,0 (1 Bewertung) | Kanzlei Bias
Promenade 7, 91522 Ansbach 6.710,5 km
Fachanwalt Verkehrsrecht • Versicherungsrecht • Kaufrecht • Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht • Ordnungswidrigkeitenrecht • Allgemeines Vertragsrecht
Bei juristischen Fragestellungen im Bereich Versicherungsrecht steht Ihnen Herr Rechtsanwalt Ulrich Bias gerne zur Verfügung
13.04.2021
Rechtsanwalt Bias war freundlich und hilfreich in meiner Angelegenheit. Rechtsanwalt Bias ist zum weiter empfehlen.
Profil-Bild Rechtsanwalt Tobias Küverling
sehr gut
Rechtsanwalt Tobias Küverling
5,0 (13 Bewertungen) | KÜVERLING | FREITAG Rechtsanwälte Fachanwälte
Gabelsbergerstraße 11, 06114 Halle (Saale) 6.688,8 km
Fachanwalt Medizinrecht • Fachanwalt Steuerrecht • Fachanwalt Versicherungsrecht • Arbeitsrecht • Arzthaftungsrecht • Baurecht & Architektenrecht • Bankrecht & Kapitalmarktrecht
Herr Rechtsanwalt Tobias Küverling - Ihr rechtlicher Beistand im Bereich Versicherungsrecht
16.06.2021
Positiv.
Profil-Bild Rechtsanwalt Harald Küsel
sehr gut
Rechtsanwalt Harald Küsel
4,9 (79 Bewertungen) | Herr Anwaltskanzlei Leipzig
Josephinenstr. 35, 04317 Leipzig 6.724,6 km
Arbeitsrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Verkehrsrecht • Versicherungsrecht • Kaufrecht • Ordnungswidrigkeitenrecht • Allgemeines Vertragsrecht
Herr Rechtsanwalt Harald Küsel ist Ihr Ansprechpartner für Versicherungsrecht
15.04.2022
Herr Küsel hat uns souverän bei einer der Höhe nach ungerechtfertigten Nachforderung von Betriebskosten unterstützt. …
Profil-Bild Rechtsanwalt Frank J. Colin
sehr gut
Rechtsanwalt Frank J. Colin
4,3 (13 Bewertungen) | Rechtsanwaltskanzlei Colin
Bahnhofstr. 18, 99084 Erfurt 6.657,3 km
Fachanwalt Erbrecht • Fachanwalt Familienrecht • Verkehrsrecht • Strafrecht • Handelsrecht & Gesellschaftsrecht • Versicherungsrecht • Grundstücksrecht & Immobilienrecht
Herr Rechtsanwalt Frank J. Colin ist Ihr kompetenter Partner für Rechtsberatung im Bereich Versicherungsrecht
17.03.2022
Herr Rechtsanwalt Colin hat mich nun zum zweiten Mal juristisch vertreten und wieder das für mich optimale Ergebnis …
Profil-Bild Rechtsanwalt Dr. Norbert Maubach
Rechtsanwalt Dr. Norbert Maubach
LÜCKER SCHAAF DR. MAUBACH Rechtsanwälte
Eupener Str. 2a, 52066 Aachen 6.351,5 km
Fachanwalt Arbeitsrecht • Fachanwalt Versicherungsrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht
Herr Rechtsanwalt Dr. Norbert Maubach hilft Ihnen anwaltlich kompetent im Bereich Versicherungsrecht
Profil-Bild Rechtsanwalt Christoph Alexander Hülso
sehr gut
Rechtsanwalt Christoph Alexander Hülso
5,0 (29 Bewertungen) | Artz & Partner Rechtsanwälte Steuerberater
Nymphenburger Straße 137, 80636 München 6.832,1 km
Kaufrecht • Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht • Arbeitsrecht • Verkehrsrecht • Allgemeines Vertragsrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Versicherungsrecht
Online-Rechtsberatung
Herr Rechtsanwalt Christoph Alexander Hülso ist Ihr kompetenter Partner für Rechtsfragen rund um Versicherungsrecht
19.05.2022
Herr Hülso ist das, was man sich unter einem perfekten Anwalt vorstellt. Vielen Dank!
Profil-Bild Rechtsanwalt Wolfgang Lemke
Rechtsanwalt Wolfgang Lemke
Koch Lemke Machacek PartGmbB – Rechtsanwälte
Katharinenstr. 18, 10711 Berlin 6.720,7 km
Fachanwalt Versicherungsrecht • Fachanwalt Bankrecht & Kapitalmarktrecht • Erbrecht • Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht
Online-Rechtsberatung
Herr Rechtsanwalt Wolfgang Lemke hilft Ihnen bei Rechtsproblemen im Bereich Versicherungsrecht
Profil-Bild Rechtsanwalt Jan Wellßow-Gollan
5,0 (8 Bewertungen) | Kanzlei Jan Wellßow-Gollan
Straße des Friedens 22, 16816 Neuruppin 6.670,5 km
Fachanwalt Verkehrsrecht • Fachanwalt Versicherungsrecht • Arzthaftungsrecht • Maklerrecht • Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht • Ordnungswidrigkeitenrecht • Grundstücksrecht & Immobilienrecht
Rechtliche Fragen im Bereich Versicherungsrecht beantwortet Herr Rechtsanwalt Jan Wellßow-Gollan
11.05.2022
Herr Wellßow-Gollan und sein Team hat uns über 2 Jahre bei der gerichtlichen Auseinandersetzung mit der Unfallgegnerin …
Profil-Bild Rechtsanwalt Benedikt Schultheis
Rechtsanwalt Benedikt Schultheis
Rechtsanwälte Kirsch Heck Valter PartGmbB WESTANWÄLTE
Oligsbendengasse 12-14, 52070 Aachen 6.351,7 km
Verkehrsrecht • Baurecht & Architektenrecht • Versicherungsrecht
Bei rechtlichen Fragen im Bereich Versicherungsrecht steht Ihnen Herr Rechtsanwalt Benedikt Schultheis gerne zur Verfügung
Profil-Bild Rechtsanwalt Arnd Burger
sehr gut
5,0 (50 Bewertungen) | Hohl-Glassen, Burger und Miercke
Nürnberger Straße 4, 63450 Hanau 6.563,4 km
Fachanwalt Arbeitsrecht • Fachanwalt Verkehrsrecht • Versicherungsrecht • Werkvertragsrecht • Kaufrecht • Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht • Grundstücksrecht & Immobilienrecht
Bei rechtlichen Problemen im Bereich Versicherungsrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Arnd Burger
16.05.2022
Es ist alles zu meiner Zufriedenheit verlaufen. Sehr freundlich, strukturiert und gut erreichbar. Besten Dank.
Profil-Bild Rechtsanwalt Uwe Schumacher
Rechtsanwalt Uwe Schumacher
4,8 (5 Bewertungen) | Beisenherz & Schumacher GbR
Friedrich-Ebert-Str. 10, 59425 Unna 6.419,5 km
Arbeitsrecht • Erbrecht • Familienrecht • Strafrecht • Bankrecht & Kapitalmarktrecht • Versicherungsrecht
Bei juristischen Problemen im Bereich Versicherungsrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Uwe Schumacher
30.04.2022
All meine Fragen wurden kompetent beantwortet…
Profil-Bild Rechtsanwalt Volker Grothstück
Rechtsanwalt Volker Grothstück
Rechtsanwälte GMS
Postplatz 5, 58239 Schwerte 6.416,1 km
Verkehrsrecht • Ordnungswidrigkeitenrecht • Arbeitsrecht • Erbrecht • Versicherungsrecht • Grundstücksrecht & Immobilienrecht
Bei juristischen Problemen im Bereich Versicherungsrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Volker Grothstück
Profil-Bild Rechtsanwalt Sebastian Krüger
sehr gut
Rechtsanwalt Sebastian Krüger
4,8 (16 Bewertungen) | Helduser, Richtberg & Kollegen
Ostanlage 16, 35390 Gießen 6.526,2 km
Fachanwalt Verkehrsrecht • Fachanwalt Versicherungsrecht • Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht • Ordnungswidrigkeitenrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht
Bei Rechtsfragen im Bereich Versicherungsrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Sebastian Krüger
02.03.2021
Sehr hilfreiche und auf den Punkt gebrachte Antwort.
Profil-Bild Rechtsanwalt Kian Fathieh
Rechtsanwalt Kian Fathieh
5,0 (3 Bewertungen) | Kanzlei Fathieh
Poststraße 2, 69115 Heidelberg 6.583,0 km
Steuerrecht • Strafrecht • Wettbewerbsrecht • Versicherungsrecht • Wirtschaftsrecht • Gewerblicher Rechtsschutz • Allgemeines Vertragsrecht
Herr Rechtsanwalt Kian Fathieh bietet Ihnen anwaltliche Vertretung im Bereich Versicherungsrecht
05.02.2021
Die Erklärung der Paragrafen.Sollte Pharship nicht reagieren werde ich die Pharagrafen anwenden,
Profil-Bild Rechtsanwalt Dr. Manuel Wenzl
sehr gut
Rechtsanwalt Dr. Manuel Wenzl
4,9 (32 Bewertungen) | Rechtsanwälte Hollmayr - Perl - Dr. Wenzl
Michael-Fischer-Platz 6, 94469 Deggendorf 6.888,9 km
Fachanwalt Verwaltungsrecht • Sozialrecht • Baurecht & Architektenrecht • Versicherungsrecht
Herr Rechtsanwalt Dr. Manuel Wenzl bietet Rat und Unterstützung im Bereich Versicherungsrecht
25.04.2022
Dr. Wenzl hat mich in einer Baumängelangelegenheit fachkompetent beraten und bei den Vergleichsverhandlungen gut …

Rechtstipps von Anwälten für Versicherungsrecht

Mehrere Kunden erhielten in diesen Wochen (Mai 2022) von der HUK-Coburg, der HUK 24 oder der VRK Schreiben, in denen die Anfechtung des Vertrags erklärt wird. Danach wird für die Vergangenheit ein ... Weiterlesen
Die Berufsunfähigkeitsversicherung will nicht zahlen? Sie haben jahrelang Versicherungsbeiträge eingezahlt und sind nun berufsunfähig. Aber jetzt, wo es drauf ankommt, will Ihr Versicherer nicht ... Weiterlesen
Am 20.05.2022 hat das Sturmtief Emmelinde am frühen Abend vor allem im Kernstadtgebiet von Paderborn innerhalb kürzester Zeit starke Schäden verursacht. Viele Geschädigte fragen sich nun zurecht, ... Weiterlesen
Einer der größten deutschen Unfallversicherer der gesetzlichen Unfallversicherung VBG hat jüngst verlauten lassen, dass Fälle von sexuellen Übergriffen teilweise in den Schutz der gesetzlichen ... Weiterlesen
Hintergrund der Entscheidung Der Bundesgerichtshof hat am 9. Oktober 2019 zum Aktenzeichen IV ZR 235/18 ein sehr wichtiges Urteil hinsichtlich befristeter Anerkenntnisse in der privaten ... Weiterlesen
In einem Urteil sprach das OLG Karlsruhe einem Versicherungsnehmer vollen Ersatz seiner Prämien zu, weil er nicht darüber belehrt worden ist, dass er nicht vorzeitig an sein Geld kommt. Im ... Weiterlesen
Landkreis Diepholz bietet auf Antrag der Betroffenen Löschung der Schlüsselzahl 68 und kostenfreie Neuerteilung des Führerscheins ohne die Auflage „kein Alkohol“ an. Was ist passiert? Unserem ... Weiterlesen
Beitragserhöhungen in der privaten Krankenversicherung müssen ausreichend begründet sein, damit sie wirksam sind. Das hat der Bundesgerichtshof bereits mit Urteilen vom 16. Dezember 2020 deutlich ... Weiterlesen
Ungenauigkeiten und Auslassungen beim Beantworten der Gesundheitsfragen im Rahmen des Abschlusses einer Berufsunfähigkeits-Police können gravierende Folgen haben. Dies musste eine junge Frau nun ... Weiterlesen

Fragen und Antworten

Da das Fachgebiet Versicherungsrecht viele verschiedene Einzelbereiche regelt, ist eine Beratung durch einen Rechtsanwalt oftmals der sicherste Weg, sinnvolle und wirksame Entscheidungen zu treffen. Insbesondere wenn viel auf dem Spiel steht, sollten Sie nicht voreilig und unvorbereitet handeln, sondern sich rechtzeitig an einen erfahrenen Anwalt im Bereich Versicherungsrecht wenden. Er informiert Sie, welche Rechte und Pflichten Sie haben, wann Sie Einspruch gegen eine Entscheidung erheben sollten und ob es sich lohnt, gerichtlich vorzugehen. Außerdem lohnt sich der Gang zum Anwalt auch dann, wenn Sie Dokumente auf Fehler überprüfen oder neue rechtssicher erstellen wollen. Wichtig zu wissen: In vielen Rechtsfällen herrscht sogar Anwaltszwang vor Gericht und Sie müssen sich durch einen Rechtsanwalt vertreten lassen.
Ein wichtiger Anhaltspunkt ist, dass der Anwalt Mandate im Bereich Versicherungsrecht übernimmt. Über seine Schwerpunkte können Sie sich ganz einfach auf seinem persönlichen Profil informieren. Auch eine Spezialisierung im jeweiligen Rechtsgebiet kann vom Vorteil sein, vor allem wenn es sich um besonders komplexe und vielschichtige Rechtsfälle handelt. Ein weiteres Kriterium, ob ein Anwalt im Bereich Versicherungsrecht gut ist, können außerdem die positiven Bewertungen seiner bisherigen Mandanten sein. Lesen Sie einfach auf seiner Bewertungsseite, was andere über ihn schreiben und machen Sie sich somit ein erstes Bild.
Streitigkeiten im Bereich Versicherungsrecht sind leider keine Seltenheit und oftmals führen Gespräche mit der gegnerischen Seite zu keiner praktikablen Lösung. In solchen Fällen ist es sinnvoll, sich an einen in diesem Bereich erfahrenen Anwalt zu wenden. Er überprüft sämtliche Schreiben, unterstützt Sie bei der Erstellung rechtssicherer Dokumente, übernimmt die Kommunikation mit der gegnerischen Partei und hält alle wichtigen Fristen ein, wenn es darum geht, einen Widerspruch gegen eine Entscheidung fristgerecht einzulegen. In jeder Situation informiert er Sie umfassend über Ihre Rechte und Pflichten und vertritt Sie durchsetzungsstark sowohl außergerichtlich als auch gerichtlich.
Gerichtsprozesse laufen nach strengen Verfahrensregeln ab. Dabei spielt es eine Rolle, vor welchem Gericht und auf welchem Rechtsgebiet verhandelt wird. Eine Hauptverhandlung im Strafrecht verläuft folgendermaßen:
  • Aufruf der Sache: Der vorsitzende Richter stellt fest, ob alle Prozessbeteiligten anwesend sind.
  • Die Zeugen verlassen den Sitzungssaal. Der Vorsitzende vernimmt den Angeklagten über seine persönlichen Verhältnisse.
  • Darauf folgt die Verlesung der Anklageschrift durch den Staatsanwalt.
  • Nun wird der Angeklagte zur Sache vernommen. Es steht ihm frei, ob er sich zur Anklage äußert oder nicht zur Sache aussagt.
  • Darauf folgt die Beweisaufnahme, die neben der Anhörung der Zeugen und der Sachverständigen auch die Verlesung von Urkunden vorsieht.
  • Im Anschluss folgen die Schlussvorträge der Staatsanwaltschaft und des Verteidigers. Der Staatsanwalt gibt zudem das begehrte Strafmaß an. Der Angeklagte erhält das letzte Wort.
  • Anschließend zieht sich das Gericht zur Entscheidungsfindung zurück.
  • Die Hauptverhandlung endet mit der Urteilsverkündung.
Rechtsanwalt Versicherungsrecht ᐅ So geht Anwaltssuche heute

Das Versicherungsrecht unterteilt sich entsprechend dem zugrundeliegenden Versicherungsverhältnis in das Privatversicherungsrecht (auch: Individualversicherungsrecht) einerseits, das die Rechtsbeziehungen rund um Verträge zwischen Versicherungsnehmer und Versicherer regelt und zum Zivilrecht gehört. Andererseits beinhaltet der Begriff "Versicherungsrecht" auch das Sozialversicherungsrecht, bei dem das Versicherungsverhältnis kraft Gesetzes zwischen dem Versicherungsnehmer und einem Sozialversicherungsträger entsteht (z.B. gesetzliche Krankenkasse, gesetzliche Unfallversicherung, gesetzliche Rentenversicherung). Das Sozialversicherungsrecht gehört zum Bereich des Öffentlichen Rechts, wird innerhalb dessen dem Sozialrecht zugeordnet und ist größtenteils im Sozialgesetzbuch (SGB) geregelt.

Spricht man von Versicherungsrecht, ist in der Regel jedoch das Privatversicherungsrecht gemeint. Das Individualversicherungsrecht / Privatversicherungsrecht ist in drei Bereiche unterteilt: das Versicherungsvertragsrecht, das sogenannte Versicherungsaufsichtsrecht und das Versicherungsunternehmensrecht.

Das Versicherungsvertragsrecht regelt die Rechtsbeziehungen zwischen dem Versicherten und dem Versicherungsunternehmen, dem sogenannten Versicherer. Gesetzliche Grundlage ist hauptsächlich das Versicherungsvertragsgesetz (VVG), das überwiegend schuldrechtliche Vorschriften enthält. Im Gegensatz zum Sozialversicherungsrecht kommt beim Privatversicherungsrecht das Versicherungsverhältnis nicht kraft Gesetzes zustande, sondern durch einen Vertrag, dert zwei übereinstimmende Willenserklärungen erfordert. Der Vertragsinhalt wird in der sogenannten Versicherungspolice (auch: Versicherungsschein) beurkundet. Mit dem Wort Versicherung ist richtigerweise nur dieser Vertrag gemeint.

Es gibt eine Vielzahl von Versicherungsarten. Nach dem Gegenstand oder dem Risiko, das versichert werden soll, unterscheidet man beispielsweise die Lebensversicherung, die Unfallversicherung, Kraftfahrzeugversicherung (kurz: Kfz-Versicherung), die Haftpflichtversicherung und die Krankenversicherung. In Hinblick auf die Schadensberechnung differenziert man zwischen Schadensversicherung oder Summenversicherung (Kaskoversicherung bei der Kfz-Versicherung, Transportversicherung) und nach den versicherten Personen zwischen der Einzelversicherung (bei der eine einzelne Person versichert wird) und der Gruppenversicherung (z.B. die Direktversicherung bei der betrieblichen Altersvorsorge), die sich auf eine Mehrzahl von Personen erstreckt. Bei einer Versicherung, die zwischen dem Versicherungsunternehmen und einem Versicherungsnehmer besteht, der nicht selbst auch ein Versicherer ist, spricht man von der sogenannten Erstversicherung. Im Gegensatz dazu versichert sich ein Versicherungsunternehmen über eine Rückversicherung bei einem anderen Versicherungsunternehmen (Rückversicherer).

Allerdings besteht im Individualversicherungsrecht in besonderen Fällen eine gesetzliche Verpflichtung zum Abschluss eines Versicherungsvertrages. Beispiele für sogenannte Pflichtversicherungen: Kfz-Haftpflichtversicherung; Berufshaftpflichtversicherung(etwa für Ärzte oder Rechtsanwälte). Hinweis: Zwar besteht in diesen Bereichen eine gesetzliche Verpflichtung, eine Versicherung abzuschließen. Allerdings kommt auch hier der Versicherungsvertrag wie jeder normale Vertrag durch zwei Willenserklärungen (Angebot und Annahme) zustande. Seit dem 01.01.2008 hat ein Geschädigter nun bei einer Pflichtversicherung künftig immer einen Direktanspruch gegen das Versicherungsunternehmen, um seine Ansprüche besser durchsetzen zu können und nicht leer auszugehen, falls der Schuldner insolvent ist. Zuvor war dies nur in Einzelfällen (z.B. Kfz-Haftpflichtversicherung) vorgesehen.

Weil das VVG nicht mehr den europäischen Anforderungen an den Verbraucherschutz gerecht wird, wurde es mit Übergangsregelungen zum 1. Januar 2008 zugunsten der Verbraucher umfassend reformiert und schreibt nun eine auf die Verbraucherinteressen abgestimmte, umfassende Beratung und Dokumentation des Beratungsgespräches vor, auch für laufende Versicherungsverhältnisse. Hintergrund der Dokumentationspflicht – auf die der Verbraucher durch Erklärung verzichten kann – ist es, dem Verbraucher im Streitfall die Beweisführung zu erleichtern, wenn er etwa gegen den Versicherer wegen der fehlerhaften Beratung einen Anspruch auf Schadensersatz geltend machen will.

Für das Versicherungsvertragsrecht spielen die sogenannten Allgemeinen Versicherungsbedingungen (AVB) eine große Rolle, die vom Regelungsbereich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) im Zivilrecht vergleichbar sind und für die ebenfalls die §§ 305 ff. Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) gelten. Auch sie wurden durch die Reform zugunsten des Verbrauchers geändert. Nun muss der Verbraucher bereits vor Abschluss des Versicherungsvertrages umfassend über die AVB informiert werden. Allerdings kann auch hier der Verbraucher als mündiger Bürger auf die Information durch eine schriftliche Erklärung verzichten. Der Versicherungsnehmer ist im Vorfeld zu gewissen Angaben gegenüber dem Versicherungsunternehmen verpflichtet, allerdings nur, wenn diese schriftlich und konkret von dem Versicherungsunternehmen erfragt werden.

Wann kann man den Abschluss einer Versicherung widerrufen? Diese Frage spielt besonders häufig bei der Lebensversicherung eine Rolle. Die Zustimmung zum Abschluss einer Versicherung kann regelmäßig innerhalb von zwei Wochen widerrufen werden, bei Lebensversicherungen beträgt die Widerrufsfrist sogar 30 Tage. Die Frist beginnt erst ab dem Zeitpunkt zu laufen, ab dem der Versicherungsnehmer über alle Vertragsbestandteile und Vertragsbedingungen informiert wurde.

Unter dem Begriff des Versicherungsaufsichtsrechts werden Vorschriften über die staatliche Kontrolle der Versicherungsunternehmen erfasst. Gesetzlich ist das Versicherungsaufsichtsrecht überwiegend im Versicherungsaufsichtsgesetz (VAG) geregelt. Hier finden sich auch hauptsächlich die Vorschriften zum Versicherungsunternehmensrecht, das außerdem seine gesetzliche Grundlage im Vereinsrecht und Satzungsrecht hat.

Sie haben ein rechtliches Problem und suchen einen Anwalt in Ihrer Nähe, der Sie bei allen Fragen zum Versicherungsrecht umfassend berät? Bei anwalt.de finden Sie ganz einfach die passenden Anwälte für Ihr Rechtsproblem. anwalt.de – eines der führenden Unternehmen in Deutschland für moderne Rechtsberatung und Legal Tech.

Wählen Sie nachfolgend den gewünschten Ort in Ihrer Nähe aus und erhalten Sie eine Auflistung von Kanzleien, die im Rechtsgebiet Versicherungsrecht besondere Kenntnisse besitzen. Detaillierte Informationen zu Ihrem ausgewählten Anwalt oder Ihrer gewählten Anwältin finden Sie auf den einzelnen Kanzleiprofilen.

Hier bekommen Sie Recht – aktuell und schnell