Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen
Der Standort konnte nicht bestimmt werden.
Der Standort konnte nicht bestimmt werden.

Was tun, wenn Auslandssendung wg. BTM- oder AMG-Verdacht vom Zoll abgefangen wurde?

  • 1 Minuten Lesezeit

Bekanntermaßen kann im Internet (fast) alles irgendwo in der Welt bestellt werden. Dies gilt insbesondere für Medikamente und Präparate, welche unter das deutsche Betäubungsmittelgesetz (BtMG) oder Arzneimittelgesetz (AMG) fallen. Unter dem Schutz der vermeintlichen und trügerischen Anonymität des Internets werden dann solche Stoffe bzw. Präparate bestellt. Hierbei ist stets zu beachten, dass die Einfuhr und der Erwerb von Betäubungsmitteln strafbar sind. Sendungen aus dem Ausland laufen routinemäßig über das Zollamt und werden bei entsprechendem Verdacht kontrolliert.

Das Zollamt gibt dann ggf. den Fall an die Staatsanwaltschaft ab.

Wer von so einem Ermittlungsverfahren als Beschuldigter betroffen ist, sollte unbedingt zunächst schweigen und einen im Arznei- und Betäubungsmittelrecht versierten Strafverteidiger mit der Vertretung beauftragen. Der Strafverteidiger wird dann mit Hilfe der Akteneinsicht prüfen, ob geklärt werden kann, warum die Sendung an den Beschuldigten adressiert war. Wenn dies nicht der Fall ist, kann die Einstellung des Verfahrens angeregt werden.

Rechtsanwalt

Ulli H. Boldt

Der Verfasser ist auf BTM-Fragen spezialisierter Strafverteidiger in der Kanzlei Rechtsanwalt Boldt, T. 030/2181196, www.btm-rechtsanwalt.de


Rechtstipp aus dem Rechtsgebiet Strafrecht

Artikel teilen:


Sie haben Fragen? Jetzt Kontakt aufnehmen!

Weitere Rechtstipps von Rechtsanwalt Ulli Herbert Boldt

Durch die aktuelle Corona-Situation sind einige Strafnormen in das Rampenlicht der Öffentlichkeit gekommen, welche vorher wenig Bedeutung hatten. Hierbei geht es falsche Atteste und andere ... Weiterlesen
Nach einem Erlass von Präsident Erdogan liefert die Türkei ab Ende September 2021 Bank- und Steuerdaten nach Deutschland. Es gibt in Deutschland viele Türken oder auch Deutsche mit türkischen ... Weiterlesen
Die Revision in Strafsachen ist die letzte Instanz in einem Strafverfahren. Es handelt sich hierbei in der Regel um ein rein schriftliches Verfahren. Hierbei wird geprüft, ob die Vorinstanz in dem ... Weiterlesen

Beiträge zum Thema

25.11.2020
Sie haben illegale Drogen, z.B. Cannabinoide, im Ausland bestellt, vielleicht in der irrigen Meinung, eine geringe ... Weiterlesen
29.06.2021
Was ist das Zollstrafrecht und wie funktioniert es? Das Zollstrafrecht existiert zur gesetzlichen Regelung der ... Weiterlesen
26.05.2014
Die Behörden der Zollverwaltung und die Träger der Deutschen Rentenversicherung sind im Rahmen der ... Weiterlesen