Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Abmahnung der Kanzlei Fareds wegen X-ART - Caprice My Naughty Girl

(18)

Abmahnung der Kanzlei Fareds für den Film X-ART - Caprice My Naughty Girl im Auftrag der Malibu Media LLC: eine Abmahnung wegen eines Erotikfilms ist für die meisten Betroffen ein durchaus unangenehme Situation. Denn im Rahmen solch einer Abmahnung geht es nicht wirklich darum, wer die Rechtsverletzung begangen hat, sondern die Gegenseite wendet sich mit dem Abmahnungsschreiben erst einmal an den registrierten Anschlussinhaber. Dieser muss sich auch dann mit der Abmahnung auseinandersetzen, wenn Dritte die abgemahnte Rechtsverletzung begangen haben. In einem aktuell zur Prüfung vorliegenden Fall geht die Kanzlei Fareds gegen Personen vor, denen zur Last gelegt wird, dass über ihren Internetanschluss das Filmwerk X-ART - Caprice My Naughty Girl unerlaubt verbreitet wurde.

Nach dem halt der Abmahnung von Fareds geht es darum, sich ausgiebig über die absehbaren Chancen, Risiken und Kosten einer außergerichtlichen Verteidigung zu informieren. Vorab sollte hierzu die in der Abmahnung gesetzte Frist notiert werden. Bis zu diesem Zeitpunkt hat der Betroffene die Möglichkeit, die Angelegenheit kostengünstig und außergerichtlich ohne ein Mahnverfahren oder weitere Zahlungsaufforderungen zu beenden. Wer nicht oder nicht ausreichend auf die Fareds Abmahnung für X-ART - Caprice My Naughty Girl reagiert, der muss mit weitreichenden Konsequenzen rechnen.

Sich zu den Folgen einer Abmahnung zu informieren ist über unterschiedliche Herangehensweisen möglich. Manch einer entscheidet sich dafür, sich im Internet in unterschiedlichen Foren zu dem Thema einzulesen. Dieses ist eine Möglichkeit, gleichwohl sie sicherlich nicht die beste Option ist, auf solch eine Abmahnung zu reagieren. Daher sollte in jedem Fall Rücksprache mit einem Anwalt gehalten werden. Für dieses erste Telefonat fallen in der Regel keine Kosten an hier sollte der Betroffene jedoch beachten, sein Fall konkret mit einem Anwalt zu besprechen und sich nicht nur mit allgemeinen Ratschlägen zu einer Vorgehensweise abfrühstücken zu lassen.

Wenn auch Sie mit einer Abmahnung von Fareds wegen X-ART - Caprice My Naughty Girl konfrontiert werden, dann können sich gerne im Rahmen der kostenlosen, telefonischen Ersteinschätzung an die Kanzlei Dr. Wachs Rechtsanwälte wenden. Für dieses erste Telefonat fallen keine Anwaltsgebühren an. Gerne helfen wir auch Ihnen.

Ihre Kanzlei Dr. Wachs Rechtsanwälte


Rechtstipp vom 03.02.2014
aus dem Rechtsgebiet Urheberrecht & Medienrecht

Sie haben Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Rechtstipps zum Thema

Rechtstipps des Autors

Alle Rechtstipps von Dr. Wachs Rechtsanwälte

Damit Sie wissen, wann Sie im Recht sind

Neue Urteile, hilfreiche Tipps und Kurioses im wöchentlichen anwalt.de-Newsletter.