Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Abmahnung Fareds | Malibu Media | Good Morning Baby

Rechtstipp vom 26.08.2013
(9)
Rechtstipp vom 26.08.2013
(9)

Hier finden Sie Hilfe, wenn Sie eine Abmahnung Fareds von Malibu Media wegen „Good Morning Baby" erhalten haben. Mit unserer Erfahrung in über 17.000 Abmahnfällen können wir Sie optimal vertreten.

Abmahnung Fareds für Malibu Media mit € 700,00-Forderung erhalten?

Eine Abmahnung von Fareds wegen „Good Morning Baby" ist kein Beinbruch. Jemand hat über Ihren Internetanschluss diesen Film angeboten und irgendwann vor dem Tatzeitpunkt heruntergeladen. Zunächst wird dem Abgemahnten unterstellt, er wäre selbst Täter oder würde zumindest als Störer hierfür haften. Deshalb soll er € 700,00 Schadensersatz bezahlen sowie eine strafbewehrte Unterlassungserklärung abgeben.

Haftet der Anschlussinhaber auf jeden Fall?

Nein. Wir haben eine Erfahrung aus über 17.000 Filesharing-Abmahnfällen und betrachten jeden Fall individuell. Daher lehnen wir es ab, standardmäßig eine modifizierte Unterlassungserklärung abzugeben, wenn dies überhaupt nicht notwendig ist.

Der Anschlussinhaber haftet nur dann, wenn er Täter oder Störer war. Sofern der Anschlussinhaber selbst nicht heruntergeladen oder angeboten hat, so haftet er nur dann als Störer für andere, wenn er bezüglich dieser anderen Mitnutzer eine Pflicht verletzt hat. So sind minderjährige Kinder z. B. über das Verbot von Tauschbörsennutzen aufzuklären, gegenüber Ehepartnern oder volljährigen Kindern hat man eventuell überhaupt keinerlei Pflichten. Je nach Einzelfall ist entscheidend, welche Pflichten bestanden haben und ob der Anschlussinhaber die Pflichten verletzt hat. Nur dann haftet er auf Unterlassung.

Der Anschlussinhaber ist außergerichtlich nicht verpflichtet, nachzuforschen, wer der Täter war oder diesen zu benennen.

Machen Sie keine Experimente!

Wie Sie sehen, ist die Rechtslage durchaus kompliziert. Sie sollte daher nicht vorschnell eine modifizierte Unterlassungserklärung abgeben. Diese ist lebenslang gültig und kann Vertragsstrafen von über € 5.000,00 auslösen.

Kontaktieren Sie uns möglichst zeitnah. Gerne beraten wir Sie in einem kostenlosen Erstgespräch und sagen Ihnen, wie die Chancen und Risiken in Ihrem speziellen Fall aussehen. Wir haben Erfahrung mit über 17.000 Abmahnungen, darunter etliche der Kanzlei Fareds und Malibu Media.

Rechtsanwalt Matthias Hechler, M.B.A.

Telefon 07171 - 18 68 66

  • Erfahrung mit mehr als 17.000 Filesharing-Abmahnungen
  • Unkomplizierte, bundesweite Vertretung
  • Faire Pauschalpreise

Mehr Informationen zu Abmahnungen im Internet unter www.abmahnungs-abwehr.de.


Rechtstipp aus der Themenwelt Urheberrecht und dem Rechtsgebiet Urheberrecht & Medienrecht

Sie haben Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Rechtstipps zum Thema

Rechtstipps des Autors

Alle Rechtstipps von Rechtsanwalt Matthias Hechler M.B.A. (Anwaltskanzlei Hechler)