Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Abmahnung Ralph Schneider Markenglas.de – durch Hämmerling von Leitner-Scharfenberg wg. eBay-Handels

Rechtstipp vom 01.04.2016
(11)
Rechtstipp vom 01.04.2016
(11)

Uns wurde eine wettbewerbsrechtliche Abmahnung der Kanzlei Hämmerling von Leitner-Scharfenberg Rechtsanwälte in Partnerschaft vorgelegt. In dieser Abmahnung werden wettbewerbsrechtliche Ansprüche des Herrn Ralph Schneider geltend gemacht, da ein privater eBay-Verkäufer als schein-privater Händler agiere und die gesetzliche Vorgaben missachte.

Herr Ralph Schneider aus Köln leitet die notwendige Wettbewerberstellung aus seiner eigenen Verkaufsaktivität her. So betreibt er auch den Online-Shop Markenglas.de, in dem insbesondere Gläser und Bar-Utensilien angeboten werden.

Aktuelle Informationen und Updates zu diesem Fall finden Sie auch hier: http://e-commerce-kanzlei.de/ebay-abmahnung-durch-haemmerling-von-leitner-scharfenberg-fuer-ralph-schneider-markenglas-de

Vorliegend wird bemängelt, dass der eBay-Verkäufer die Vorschriften hinsichtlich des Widerrufsrechts und der Anbieterkennzeichnung nicht beachtet habe und die sich ergebenen Pflichtinformationen bei den Angeboten fehlten.

Der Empfänger dieser Abmahnung empfand sich tatsächlich als privater Verkäufer und erfüllte folglich die Vorschriften für gewerbliche Verkäufer nicht.

Doch an dieser Stelle ist Vorsicht geboten: Schnell sind die Grenzen zum gewerblichen Handeln überschritten. Wir haben über diese Problematik bereits berichtet: http://e-commerce-kanzlei.de/rechtsblog/aktuelle-themen/ebay-haendler-noch-privat-oder-schon-gewerblich/

Es ist allen eBay-Verkäufern zu empfehlen, ihr Verkaufsverhalten und den Umfang der Tätigkeit regelmäßig zu prüfen und unter Umständen einzuschränken oder alternativ die Angebote an die für gewerbliche Händler vorgeschriebenen Art und Weise anzupassen.

Andernfalls kann man schnell Gefahr laufen, unwissentlich als scheinprivater Händler zu agieren. In solchen Fällen ist eine erfolgte Abmahnung regelmäßig gerechtfertigt und nachvollziehbar.

Hier erfahren Sie mehr über diese Thematik: http://e-commerce-kanzlei.de/schein-private-ebay-haendler-bedrohen-den-fairen-wettbewerb-und-verbraucherschutz/

Sie wurden abgemahnt? Was ist nun zu tun?

Falls Sie zu Recht abgemahnt wurden, heißt es: Ruhe bewahren! Durch überstürztes Handeln kann sich die Lage noch weiter verschlimmern. So müssen Sie beispielsweise unbedingt sicherstellen, dass vor Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung alle Angebote entsprechend überarbeitet werden und Angebote künftig nur noch rechtskonform und im Einklang mit der Unterlassungserklärung eingestellt werden. Andernfalls laufen Sie Gefahr, eine Vertragsstrafe zahlen zu müssen!

Sollten Sie zu Unrecht abgemahnt worden sein, muss mit geeigneten Mitteln versucht werden, die Ansprüche abzuwehren.

Hierzu gibt es diverse Möglichkeiten, die wir hier für Sie zusammengestellt haben: http://e-commerce-kanzlei.de/wie-sollten-sie-auf-eine-abmahnung-reagieren/

In der aktuellen Abmahnung der Kanzlei Hämmerling von Leitner-Scharfenberg wird die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung und Ausgleich der entstandenen Rechtsanwaltsgebühren auf Basis eines Streitwerts in Höhe von 20.000 Euro, was einer Gebührennote von 984,60 Euro entspricht, verlangt.

Haben auch Sie eine Abmahnung der Kanzlei Hämmerling von Leitner-Scharfenberg erhalten?

Dann helfen wir Ihnen gerne bei der unmittelbaren Verteidigung gegen diese Abmahnung. Nutzen Sie hierzu unsere erste, kostenfreie und unverbindliche Einschätzung Ihres Falls.

Ihr Rechtsanwalt Philipp Muffert

www.e-commerce-kanzlei.de 

Kostenfreie Ersteinschätzung:

  • Fax: 0221 / 4490 5738
  • Upload-Formular: e-commerce-kanzlei.de/hilfe-anfordern

In dringenden Fällen erreichen Sie uns natürlich auch telefonisch unter unserer Notfall-Nummer: 0172 / 2083 111.

Stand der Bearbeitung: 04/2016


Rechtstipp aus den Rechtsgebieten eBay & Recht, Wettbewerbsrecht

Sie haben Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Rechtstipps zum Thema

Rechtstipps des Autors

Alle Rechtstipps von Rechtsanwalt Philipp Muffert (Günnewig Muffert Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB)

Damit Sie wissen, wann Sie im Recht sind

Neue Urteile, hilfreiche Tipps und Kurioses im wöchentlichen anwalt.de-Newsletter.