Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Abmahnung von Fareds wegen des Films Many Shades of Grey

(8)

Wegen der angeblichen Rechtsverletzung an dem Film Many Shades of Grey lässt der Rechteinhaber Malibu Media Abmahnungen aussprechen. In der Angelegenheit wurde die Kanzlei Fareds beauftragt, das Vergehen an dem Film zu ahnden. In Folge solch einer Abmahnung werden die Betroffenen mit der Aufforderung zur Zahlung eines Geldbetrages in Höhe von 735,00 Euro sowie der Abgabe einer Unterlassungserklärung konfrontiert. Pauschal geht die Gegenseite in der Abmahnung von Fareds wegen Many Shades of Grey davon aus, dass der angeschriebene Anschlussinhaber die Rechtsverletzung auch selber begangen hat. Die Erfahrung und Bearbeitung einer Vielzahl von Abmahnfällen hat jedoch gezeigt, dass diese nicht immer so eindeutig und einfach gelagert sind, wie es in den Abmahnungen dargestellt wird. Oftmals ist der Anschlussinhaber nur indirekt und manchmal gar nicht für die jeweilige Rechtsverletzung verantwortlich.

Daher sollte die Fareds Abmahnung für Many Shades of Grey in jedem Fall durch einen Anwalt kritisch geprüft werden. Wer sich gegen die Abmahnung wehrt, der tut dieses in erster Linie außergerichtlich. Ein Gerichtsverfahren muss der Betroffene nicht befürchten, sollte er angemessen auf die Abmahnung reagieren. Ziel einer Verteidigung ist es, dass der Abgemahnte so wenig Kosten wie möglich hat und eine optimal angepasste Unterlassungserklärung abgibt. Dieses kann durch eine Einzelfallprüfung und das Anbringen entlastender Argumente geschehen.

Wenn auch Sie mit solch einer Abmahnung wegen Many Shades of Grey konfrontiert werden, dann können Sie sich gerne im Rahmen einer kostenlosen, telefonischen Ersteinschätzung an die Kanzlei Dr. Wachs Rechtsanwälte wenden. In dem ersten Telefonat bespricht ein Anwalt mit Ihnen die Angelegenheit und zeigt die absehbaren Chancen, Risiken und Kosten einer außergerichtlichen Verteidigung auf. Gerne können sich Betroffene in diesem Rahmen an die Kanzlei Dr. Wachs Rechtsanwälte wenden.

Ihre Kanzlei Dr. Wachs Rechtsanwälte


Rechtstipp vom 14.02.2014
aus dem Rechtsgebiet Urheberrecht & Medienrecht

Sie haben Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Rechtstipps zum Thema

Rechtstipps des Autors

Alle Rechtstipps von Dr. Wachs Rechtsanwälte

Damit Sie wissen, wann Sie im Recht sind

Neue Urteile, hilfreiche Tipps und Kurioses im wöchentlichen anwalt.de-Newsletter.