Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Abmahnung von Waldorf Frommer wegen "Self/less - Der Fremde In Mir“ – Bundesweite Hilfe

(15)

Sie haben eine Abmahnung von Waldorf Frommer wegen des Films „Self/less - Der Fremde In Mir” erhalten und sollen € 915,00 bezahlen? Hier finden Sie Hilfe.

Seit Jahren geht die Tele München Fernseh GmbH + Co. Produktionsgesellschaft gegen die unerlaubte Verbreitung ihrer Filme im Internet vor. Oft werden dabei jedoch Personen abgemahnt, die für diese Urheberrechtsverletzung überhaupt nicht haften.

Betroffene sollen Science-Fiction-Film angeboten haben

Wer zu Unrecht abgemahnt wird, kennt den Film meist nicht. „Self/less - Der Fremde In Mir” handelt von einem totkranken Milliardär, der seine Seele und Bewusstsein in einen gesunden Körper transferieren lässt. Dann beginnen die Nebeneffekte der Behandlung.

Dieser Film soll laut den Angaben in der Waldorf Frommer-Abmahnung mittels einer Internettauschbörse illegal im Internet verbreitet worden sein. Viele Empfänger solcher Abmahnungen wissen überhaupt nicht, um was es geht. Denn nicht sie, sondern jemand anders (z. B. Partner, Kinder, Mitbewohner oder andere) hat den Film im Internet angeboten.

Sobald jemand anders den Film angeboten hat, kommt höchstens noch eine Störerhaftung in Betracht. In diesen Fällen sollten Sie unbedingt meine kostenlose telefonische Erstberatung in Anspruch nehmen. Denn dann ist detailliert zu prüfen, ob Sie sich als Störer haftbar gemacht haben, weil Sie es versäumt haben, Ihre eventuell bestehenden Pflichten einzuhalten, etwa minderjährigen Kindern die Nutzung von Internettauschbörsen zu verbieten. Haben Sie allerdings „alles richtig gemacht”, dann haften Sie überhaupt nicht. Dann müssen Sie weder eine (modifizierte) Unterlassungserklärung abgeben noch die geforderten € 915,00 bezahlen.

Wie sieht eine optimale Verteidigung gegen eine Tauschbörsen-Abmahnung aus?

Bestens kann man sich gegen die Abmahnung verteidigen, wenn jemand anders den Film angeboten hat und der Anschlussinhaber keine Pflichten verletzt hat. In diesem Fall kann man alle Ansprüche aus der Abmahnung zurückweisen, weil Sie eben weder als Täter noch als Störer für das Angebot des Films „Self/less - Der Fremde In Mir” im Internet haften.

Hierbei müssen Sie eine sog. sekundäre Darlegungslast erfüllen und gegenüber den Waldorf Frommer Rechtsanwälten darlegen, warum sowohl die Tätervermutung entkräftet ist, als auch die Störerhaftung entfällt.

Nutzen Sie bei einer Waldorf-Frommer-Abmahnung meine kostenlose Erstberatung!

Rechtsanwalt Matthias Hechler, M.B.A. hat tausende Abmahnungen von Waldorf Frommer bearbeitet und hilft Ihnen gerne, wenn Sie eine Abmahnung wegen des Films „Self/less - Der Fremde In Mir” oder wegen anderer Serien oder Filmen erhalten haben. Bei mir steht die individuelle Beratung im Vordergrund.

Es genügt nicht, lediglich pauschal vorzutragen, dass auch andere Personen neben dem Anschlussinhaber Zugriff auf das Internetnetzwerk hatten. Es muss vielmehr konkret ausgeführt und nachgeforscht werden, wer zum Tatzeitpunkt ebenfalls das Internet nutzen konnte.

Lesen Sie hier die Bewertungen meiner Mandanten.

Die Vorteile der Anwaltskanzlei Hechler sind:

  • Keine standardmäßige Abgabe einer modifizierten Unterlassungserklärung
  • Erfahrung mit über 17.000 Filesharing-Abmahnungen
  • Beratung auch am Wochenende
  • Faire Pauschalpreise
  • Bundesweite Hilfe

Ich freue mich auf Ihren Anruf.

Lesen Sie auch hier über eine Abmahnung wegen „Fack Ju Göhte 2“.


Rechtstipp aus dem Rechtsgebiet Urheberrecht & Medienrecht

Sie haben Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Rechtstipps zum Thema

Rechtstipps des Autors

Alle Rechtstipps von Rechtsanwalt Matthias Hechler M.B.A. (Anwaltskanzlei Hechler)

Damit Sie wissen, wann Sie im Recht sind

Neue Urteile, hilfreiche Tipps und Kurioses im wöchentlichen anwalt.de-Newsletter.