Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Abmahnung Waldorf Frommer für das Filmwerk „Die Tribute von Panem - Catching Fire“ der Studiocanal GmbH

Jetzt, wo die Fußball-Weltmeisterschaft so wunderbar erfolgreich vorbei ist, finden sich offensichtlich wieder mehr Internetuser in den diversen Tauschbörsen im Internet wieder, um Musik oder Filme, wie das vorliegende Filmwerk „Die Tribute von Panem – Catching Fire“ im Auftrag der Studiocanal GmbH down-/upzuloaden.

Ein solcher Upload in einer Internettauschbörse ist allerdings illegal.

Waldorf Frommer Rechtsanwälte verschicken daher vermehrt Abmahnungen im Auftrag der Filmproduktion. Diese beinhalten die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung und die Zahlung eines Vergleichsbetrages von € 815,00.

Auch wenn im Oktober 2013 ein neues Gesetz zugunsten der Internetuser erlassen wurde, wonach die Abmahnkosten drastisch reduziert wurden, so bedeutet dies nicht, dass die Abmahnkosten insgesamt € 150,00 zzgl. MwSt. ausmachen, sondern das lediglich die vorgerichtlichen Anwaltskosten zur Verfolgung der Urheberrechte, bspw. der Rechte der Studiocanal GmbH auf einen solchen Betrag von ca. € 155,00 begrenzt wurden.

Es bleibt allerdings der pauschalisierte Schadensersatzbetrag. Viele der Abmahnkanzleien haben nach der Reduzierung der außergerichtlichen Anwaltskosten den für die Mandantschaft einzufordernden Schadensersatzbetrag dementsprechend erhöht.

Es lässt sich also unterm Strich festhalten, dass eine Abmahnung durch das neue Gesetz nicht wirklich günstiger geworden ist.Falls Sie nun Empfänger einer solchen Abmahnung geworden sind, kann ich Ihnen nur dringend raten, sich sofort den Rat eines fachkundigen Anwalts für Urheberrecht zu suchen.

Nehmen Sie keinen Kontakt mit der Abmahnkanzlei auf.Sie dürfen nicht vergessen, dass die Abmahnkanzleien durch die Bank Profis sind.Lassen Sie sich daher ebenfalls von Profis helfen!Schicken Sie uns eine E-Mail: oder rufen Sie uns auch gerne an. Es lohnt sich!

Rechtsanwalt Georg Schäfer


Rechtstipp vom 23.07.2014
aus dem Rechtsgebiet Urheberrecht & Medienrecht

Sie haben Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Rechtstipps zum Thema

Rechtstipps des Autors

Alle Rechtstipps von Rechtsanwalt Christian Giese (Anwaltskanzlei Giese)

Damit Sie wissen, wann Sie im Recht sind

Neue Urteile, hilfreiche Tipps und Kurioses im wöchentlichen anwalt.de-Newsletter.

Damit Sie wissen, wann Sie im Recht sind

Informationen über aktuelle Gesetzesänderungen, neue Urteile, hilfreiche Tipps und Kurioses im wöchentlichen anwalt.de-Newsletter

Ihre E-Mail-Adresse wird nur für den anwalt.de-Newsletter verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können den anwalt.de-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.