Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Abmahnung Waldorf Frommer für Warner Bros. wegen Kokowääh, Schutzengel, Zweiohrküken

Rechtstipp vom 02.09.2013
(21)
Rechtstipp vom 02.09.2013
(21)

Abmahnung wegen Urheberrechtsverletzung

Jeder hat so seinen Lieblingsschauspieler. Und gerade in der Urlaubszeit hat man die Zeit, die Filme seines Lieblingsschauspielers in voller Länge einen nach dem anderen hintereinander anzuschauen. Doch wo soll man die Filme herbekommen. Die örtliche Videothek hat längs Insolvenz angemeldet und im Kino laufen die Filme auch nicht mehr. Bleibt nur die Möglichkeit, die Filme im Internet herunter zuladen. Dies dachte sich auch ein Fan von Til Schweiger und lud gleich drei solcher Filme herunter, und zwar „Kokowääh", „Schutzengel" und „Zweiohrküken". Danach erhielt er ein Schreiben der Warner Bros. Entertainment GmbH aus Hamburg, vertreten durch die Rechtsanwälte Waldorf Frommer aus München. In der Abmahnung ließ die Warner Bros. Entertainment GmbH durch die Rechtsanwälte Waldorf Frommer vorwerfen, die Filme „Kokowääh", „Schutzengel" und „Zweiohrküken" weltweit allen Nutzern der Tauschbörse bittorrent zum Herunterladen illegal angeboten zu haben, weswegen der Abgemahnte Fan von Til Schweiger einen Betrag in Höhe von 1.983,00 EUR (1.100 EUR Schadensersatz und 883,00 EUR Rechtsanwaltskosten) bezahlen sollte.

Allgemeine Hinweise zu dieser Abmahnung:

Wenn es Ihnen ähnlich ergangen ist und Sie eine Abmahnung erhalten haben, dann sollten Sie zunächst und im wahrsten Sinne des Wortes Ruhe bewahren und keine voreiligen Aktivitäten entwickeln. Unterschreiben Sie nicht ohne Prüfung der Sach- und Rechtslage die Unterlassungserklärung und rufen Sie auch nicht bei den gegnerischen Anwälten an. Alles was Sie dort sagen, kann im Zweifel gegen Sie verwendet werden. Lassen Sie sich im Zweifel durch einen spezialisierten Anwalt beraten und vertreten.

Wie kann ich Ihnen helfen!

Wenn Sie auch eine Abmahnung erhalten haben, können Sie diese hier per Email (RAinSchuster@kanzlei-schuster.de) einreichen. Sie können mich auch gerne unter der Nummer 02154/605904 anrufen. Durch dieses Telefongespräch entstehen noch keine Anwaltskosten. Aufgrund der täglichen Bearbeitung einer Vielzahl von Abmahnungen aus den Bereichen Urheberrecht und Filesharing kann ich Ihnen schnell und kompetent weiterhelfen. Ich berate und vertrete bundesweit und freue mich auf Ihren Anruf.

Herzlichst, Ihre Virabell Schuster


Rechtstipp aus dem Rechtsgebiet Urheberrecht & Medienrecht

Sie haben Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Rechtstipps zum Thema

Rechtstipps des Autors

Alle Rechtstipps von Rechtsanwältin Virabell Schuster (Anwaltskanzlei Schuster)

Damit Sie wissen, wann Sie im Recht sind

Neue Urteile, hilfreiche Tipps und Kurioses im wöchentlichen anwalt.de-Newsletter.