Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Abmahnung Waldorf Frommer Rechtsanwälte - El Gringo - Tiberius Film GmbH

(12)

Abmahnung Waldorf Frommer - El Gringo - Tiberius Film GmbH: Die Kanzlei Waldorf Frommer aus München beschäftigt über 40 Anwälte und gehört somit zu den großen Anwaltskanzleien, die sich darauf spezialisiert haben, Urheberrechtsverletzungen in Filesharingbörsen zu ahnden. In dem vorliegenden Fall tritt die Kanzlei im Auftrag der Tiberius Film GmbH auf und geht gegen diejenigen vor, denen zur Last gelegt wurde, den Film El Gringo Dritten zum Download angeboten zu haben. Auch wenn der angeschriebene Anschlussinhaber nicht direkt für die Rechtsverletzung an dem Film El Gringo verantwortlich ist, muss er in jedem Fall auf die Abmahnung reagieren. Wer die Abmahnung ignoriert muss mit weitreichenden Konsequenzen, wie z.B. einer einstweiligen Verfügung oder einer kostenintensiven Unterlassungsklage rechnen. Doch auch diejenigen, die handeln wollen, dieses jedoch nicht hinreichend tun, müssen mit einer Klage oder einem Mahnbescheid rechnen. Wer meint, die Geldzahlung grundlos zu verweigern, der kann innerhalb eines Zeitraums von drei Jahren zur Zahlung „gezwungen" werden.

Derzeit verklagt die Kanzlei Waldorf Frommer für unterschiedliche Rechteinhaber Abgemahnte, die vor Jahren nicht angemessen auf die Forderung reagiert haben. Daher ist es umso wichtiger, in aktuellen Abmahnfällen richtig zu handeln.

Gegen eine Waldorf Frommer Abmahnung wegen El Gringo kann sich der Betroffene wehren. Da das Fachwissen bei der Gegenseite gegenüber dem Abgemahnten überwiegt, ist eine Verteidigung im Alleingang nur schwer machbar. Daher sollte nicht ausgeschlossen werden, einen Anwalt in der Angelegenheit zu beauftragen. Im Optimalfall prüft dieser die Abmahnung und weist unberechtigte Anteile zurück. Im Endeffekt zahlt der Betroffene in den meisten Fällen auch nach einer Zahlung an die Gegenseite weniger als in der Abmahnung eigentlich gefordert wird. Dieses liegt daran, dass in der Abmahnung von Waldorf Frommer wegen El Gringo erst einmal davon ausgegangen wird, dass der Anschlussinhaber die Rechtsverletzung auch begangen hat. Wie einleitend bereits angeführt ist nicht jeder Fall so einfach gelagert. Sollten Dritte die Rechtsverletzung begangen haben, besteht eine gute Chance, zumindest die Schadensersatzforderung in Höhe von 450,00 Euro zurückzuweisen.

Wenn auch Sie mit einer Abmahnung von Waldorf Frommer wegen El Gringo konfrontiert werden, dann können Sie sich gerne im Rahmen einer kostenlosen, telefonischen Ersteinschätzung an die Kanzlei Dr. Wachs Rechtsanwälte wenden. In diesem ersten Telefonat berät Dr. Wachs Abgemahnte zu den Chancen und Risiken einer außergerichtlichen Verteidigung. Sie erreichen Dr. Wachs in Hamburg unter der Rufnummer 040 411 88 15 70.

Ihre Kanzlei Dr. Wachs Rechtsanwälte



Rechtstipp vom 04.03.2013
aus der Themenwelt Urheberrecht und dem Rechtsgebiet Urheberrecht & Medienrecht

Sie haben Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Rechtstipps zum Thema

Rechtstipps des Autors

Alle Rechtstipps von Dr. Wachs Rechtsanwälte

Damit Sie wissen, wann Sie im Recht sind

Informationen über aktuelle Gesetzesänderungen, neue Urteile, hilfreiche Tipps und Kurioses im wöchentlichen anwalt.de-Newsletter

Ihre E-Mail-Adresse wird nur für den anwalt.de-Newsletter verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können den anwalt.de-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.