Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Aktionspläne gegen Lärm - vielfältige Handlungs­möglich­keiten

(29)

Schädliche Auswirkungen durch alle Lärmquellen sollen mit den bis Juli 2008 aufzustellenden Aktionsplänen verhindert werden. Die Phase der Planaufstellung eröffnet den Kommunen und den engagierten Bürgern eine Verständigung über die vielfältigen Handlungsmöglichkeiten insbesondere des aktiven Schallschutzes.

In einem von der Bundesvereinigung gegen Fluglärm gehaltenen Power Point Vortrag, der im Internet herunterladbar ist: http://www.moeller-meinecke.de/Dokumente/Aktionsplaene_neu.pdf zeigt Rechtsanwalt Matthias Möller-Meinecke die Handlungsmöglichkeiten zur Lärmminderung - insbesondere beim Fluglärm - auf, die sich aus der Umsetzung der EU-Umgebungslärmrichtlinie ergeben.


Rechtstipp vom 04.06.2012
aus den Rechtsgebieten Öffentliches Recht, Umweltrecht

Sie haben Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Rechtstipps zum Thema

Rechtstipps des Autors

Damit Sie wissen, wann Sie im Recht sind

Neue Urteile, hilfreiche Tipps und Kurioses im wöchentlichen anwalt.de-Newsletter.