Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen
Teilen

E-Mail

Facebook

Twitter

LinkedIn

Xing

Link

Autokredit bei VW widerrufen – diese Einsparungen sind möglich!

(6)

Viele Autofahrer, die ihr Auto über den Autokredit einer Autobank wie beispielsweise der Volkswagen Bank GmbH finanziert haben, fragen sich, welche finanziellen Vorteile es haben kann, ihren Autokauf durch den Einsatz des sogenannten Autokredit-Widerrufsjokers rückabzuwickeln.

Kurz erklärt: Das Prinzip vom Widerrufsjoker für Autokredite

Der Widerrufsjoker ist bereits im Rahmen von Immobiliendarlehen bekannt geworden. Nun gewinnt er auch bei Autokreditverträgen an Bedeutung: Wurden Autofahrer bei der Autofinanzierung nicht ordnungsgemäß über das ihnen zustehende Widerrufsrecht sowie weitere gesetzliche Pflichtangaben belehrt, so hat dies zur Folge, dass die Widerrufsfrist nicht zu laufen begonnen hat. Dies führt dazu, dass Autofahrer auch noch Jahre nach dem eigentlichen Ablauf der Widerrufsfrist ihren Autokredit widerrufen können. Da Autokredit und Autokauf ein sogenanntes verbundenes Geschäft darstellen, wird bei einem Widerruf vom Autokredit ebenfalls der zugrunde liegende Autokauf rückabgewickelt.

Das bedeutet für Sie:

  • Sie erhalten von der Autobank die möglicherweise geleistete Anzahlung sowie sämtliche bereits gezahlte Tilgungsraten zurück.
  • Sie geben Ihr gebrauchtes Auto an die Autobank zurück.
  • Für die zwischenzeitliche Nutzung kann die Autobank unter Umständen einen Nutzungsersatz verlangen, der prozentual zur Fahrleistung des Autos errechnet wird und somit in aller Regel deutlich unter dem mittlerweile eingetretenen Wertverlust Ihres Autos liegt.

Ein Berechnungsbeispiel:

Sie haben Ihr Mittelklasse-Auto im Juli 2014 für 20.000 EUR gekauft und dabei eine 0,0 %-Finanzierung abgeschlossen (monatliche Tilgung 400 EUR), die gleichsam mit einer Widerrufsbelehrung versehen war. Die durchschnittliche Gesamtfahrleistung eines Mittelklassewagens wird von den Gerichten mit 250.000 Kilometer eingeschätzt. Sie selbst sind mit dem Auto 50.000 Kilometer gefahren.

Im Falle eines Widerrufes sind Sie die gegenseitig empfangenen Leistungen zurückzugewähren:

  • Sie geben Ihr Auto zurück.
  • Sie erhalten von der Autobank 48 Tilgungsraten à 400 EUR zurück (= 19.200 EUR).
  • Sie müssen Nutzungsersatz nach den gefahrenen Kilometern zahlen: 50.000 gefahrene Kilometer / 250.000 Kilometer Gesamtfahrleistung = 20 % vom Kaufpreis als Nutzungsersatz (= 4.000 EUR)

Insgesamt: Sie geben Ihr gebrauchtes Auto zurück und erhalten von der Autobank 15.200 EUR erstattet – vergleichen Sie selbst, ob ein 4 Jahre altes Auto noch mehr als 75 % des seinerzeitigen Kaufpreises wert ist.

Die Nutzung des Widerrufsjokers ist also nicht nur bei Fahrzeugen höchst interessant, die vom Abgasskandal betroffen sind, sondern auch bei handelsüblichen Benzinfahrzeugen.

Möchten auch Sie wissen, ob ein Widerruf Ihres Autokredites bei einer Autobank nachträglich noch möglich und wirtschaftlich sinnvoll ist?

Dann nehmen Sie gern mit uns über anwalt.de bzw. unter autokredit-widerrufen.com Kontakt auf, damit wir Ihre Ansprüche im Rahmen einer kostenfreien anwaltlichen Ersteinschätzung beurteilen können!


Rechtstipp aus den Rechtsgebieten Bankrecht & Kapitalmarktrecht, Verkehrsrecht

Sie haben Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Rechtstipps zum Thema

Rechtstipps des Autors

Alle Rechtstipps von Heldt Zülch & Partner

Ihre Spezialisten

Newsletter

Neue Urteile, hilfreiche Tipps und Kurioses im wöchentlichen anwalt.de-Newsletter.