Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen
Teilen

E-Mail

Facebook

Twitter

LinkedIn

Xing

Link

Enwandern in die USA aufgrund „family based immigration visa“? GER/ENG version

(3)

Um in die USA einzuwandern, benötigt man ein Visum, das zum dauerhaften Aufenthalt in den USA berechtigt. Hierbei werden Visa verschiedenen Typs unterschieden:

1. Einwanderung für Familienangehörige

2. Einwanderung zur Aufnahme eines Beschäftigungsverhältnisses

3. Einwanderung über eine per Losverfahren erhaltene Green-Card.

Zu 1.

Bei Familienangehörigen in den USA, die die US-Staatsangehörigkeit haben bzw. dort mit US-Staatsbürgern verheiratet sind, ist eine sog. Einwanderung für Familienangehörige möglich. 

Ein solches Visum kann allerdings nur beantragen, wer sich in einem bestimmten Verwandschaftsverhältnis zu einem US-Staatsangehörigen befindet, d. h. vor allem unmittelbare Angehörige (Tochter, Schwester, Eltern, Ehepartner von Einwohnern mit Daueraufenthaltserlaubnis) beziehen. 

Tanten, ebenso wenig wie Großeltern, Schwiegereltern oder Cousins, sind grundsätzlich nicht einbezogen. Wäre die Person bspw. Tochter oder Sohn eines US-Staatsangehörigen, wäre die Einwanderung über ein Familienangehörigenvisum die einfachste und schnellste Variante.

Chancen: Die Zahl der jährlich in dieser Kategorie ausgestellten Visa ist zahlenmäßig begrenzt.

Zu 2.

Als weitere Variante kommt die Einwanderung zur Aufnahme eines Beschäftigungsverhältnisses in Betracht. Im Allgemeinen ist hierfür ein konkretes Stellenangebot eines amerikanischen Arbeitgebers erforderlich. Allerdings wird auch in dieser Visumsvariante unterschieden:

Visum EB-1 – Priority workers:

Zu den bevorzugten Arbeitnehmern gehören Personen mit besonderer Qualifikation auf dem Gebiet der Wissenschaft, Bildung, Kunst, Wirtschaft oder Sport. Dafür müssen mind. 3 von 10 der im Antrag geforderten Kriterien erfüllt sein.

Visum EB-2 – Professionals with advanced degrees:

Zur zweiten Vorzugskategorie gehören Fachkräfte mit Hochschulabschluss und Personen mit besonderer Qualifikation auf dem Gebiet der Wissenschaft, Kund oder Wirtschaft.

Visum EB-3 – Skilled or professional workers:

Zur dritten Vorzugskategorie gehören Akademiker mit Bachelor-Abschluss, Facharbeiter mit mindestens zwei Jahren Berufserfahrung und andere Arbeitnehmer, nach deren Qualifikation in den Vereinigten Staaten Nachfrage besteht.

Visum EB-4 – Special Immigrants:

Weiterhin können „besondere Einwanderer“ ein Visum dieser Art beantragen: Dabei handelt es sich um Arbeitnehmer und Geistliche, die in religiösen Organisationen tätig sind, bestimmte Angestellte von internationalen Organisationen und deren unmittelbare Familienangehörige, qualifizierte Arbeitnehmer und Angestellte der US-Regierung sowie zurückkehrende Einwohner.

Chancen: Die Erteilung eines Visums aufgrund Beschäftigungsverhältnisses kann zahlenmäßig begrenzt sein, weshalb sich Ihre Chancen erhöhen, je früher Sie das Visum beantragt haben.

Visum EB-5 – Immigrant Investors:

Schließlich kann eine Einwanderung beantragt werden, wenn man in den USA durch Kapitalinvestitionen in ein neues Unternehmen in den USA einen Arbeitsplatz für mindestens zehn nicht miteinander verwandte Personen schafft. Das erforderliche Mindestkapital liegt in Abhängigkeit von der Beschäftigungsrate in der Region zwischen 500.000 und 1 Mio US-Dollar.

Wenn Sie daher selbständig sind und ein eigenes Unternehmen betreiben, käme daher vor allem diese Einwanderungsvariante in Betracht.

Zu 3. 

Als weitere Möglichkeit in die USA einzuwandern sei hier noch die Diversity Lotterie erwähnt. Dabei handelt es sich um die Gelegenheit eine Green-Card per Losverfahren zu erwerben.

www.dvlottery.state.gov

Chancen: Ihre Chance, eine Green-Card per Losverfahren zu erhalten liegt bei knapp 30 %.

Dauer des Visa-Verfahrens:

Die Bearbeitungszeit ist von den individuellen Umständen eines jeden Antragsstellers abhängig. Sie variiert auch je nach Service Center des Büros für Staatsbürgerschafts- und Einwanderungsangelegenheiten (U.S. Citizenship and Immigration Services – USCIS) und kann einige Monate betragen. Nähere Informationen erhalten Sie bei Antragstellung von USCIS.

Die allgemeine Bearbeitungszeit für ein bspw. in Frankfurt beantragtes Einwanderungsvisum beträgt etwa fünf bis sechs Monate vom Tag der Antragstellung, wobei es sich hierbei lediglich um eine Richtlinie der amerikanischen Botschaft handelt, da die Bearbeitung von den individuellen Umständen abhängig ist. 

Beschleunigt wird die Antragstellung, wenn Sie auf die Ihnen von der Botschaft zugesandten Anweisungen umgehend reagieren und anwaltlich vertreten sind.

English version:

Immigration to United States based on “family immigration visa”?

To immigrate to the US you need a visa which entitles you to permanent residence in the USA. There are different types of visas:

1. Immigration for family members

2. Immigration to enter into employment

3. Immigration via a green card obtained by lot-ticket.

Regarding no. 1:

Family members in the United States who are US citizens or married to US citizens are eligible for so-called immigration for family members. However, such a visa can only apply for who is in a certain relationship with a US citizen, immediate relatives (daughter, sister, parents, spouse of residents with permanent residence permit), in particular. Aunts as well as grandparents, in-laws or cousins are in general not included. 

For example, if the person was the daughter or son of a US citizen, immigrating through a family visa would be the simplest and fastest way.

Opportunities: The number of visas issued annually in this category is limited in number.

Regarding no.2: 

Immigration as a further variant is considered to be an employment relationship. In general, this requires a specific job offer from an American employer. However, a distinction is also made in this visa variant:

Visa EB-1 – Priority workers:

Preferred employees include persons with special qualifications in the field of science, education, the arts, business or sport. At least 3 out of 10 of the criteria required in the application must be fulfilled.

Visa EB-2 – Professionals with advanced degrees:

The second preference category includes professionals with a university degree and those with special qualifications in the field of science, customer or business.

Visa EB-3 – Skilled or professional workers:

The third category of preference includes graduate students, skilled workers with at least two years' professional experience and other workers who are in demand in the United States.

Visa EB-4 – Special Immigrants:

Furthermore, “special immigrants” can apply for a visa of this kind: workers and clergymen working in religious organizations, certain employees of international organizations and their immediate families, skilled workers and employees of the US government and returning residents.

Opportunities: Issuing a work-related visa may be limited in number which increases your chances the earlier you apply for the visa.

Visa EB-5 – Immigrant Investors:

Finally, immigration can be applied for by creating a job for at least ten unrelated people in the United States by investing capital in a new company in the United States. The required minimum capital is between $ 500,000 and $ 1 million depending on the employment rate in the region.

Therefore, if you are self-employed and run your own business, then this immigration option would be the most suitable option.

Regarding no.3:

As another way to immigrate to the US here is the diversity lottery mentioned. This is the opportunity to acquire a green card by lottery.

www.dvlottery.state.gov

Opportunities: Your chance of obtaining a green card by lot is just under 30%.

Duration of the visa procedure:

The processing time depends on the individual circumstances of each applicant. It also varies with US Citizenship and Immigration Services (USCIS) Service Center and may take several months. For more information, please contact USCIS.

The general processing time for an immigration visa applied for in Frankfurt, for example, is about five to six months from the date of filing, which is merely a guideline of the American Embassy since the processing depends on the individual circumstances. 

Applications will be speeded up if you respond promptly to the instructions sent to you by the embassy and are represented by a lawyer.


Rechtstipp aus den Rechtsgebieten Familienrecht, Internationales Recht, Migrationsrecht

Sie haben Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Rechtstipps des Autors

Alle Rechtstipps von Kanzlei Vera Mueller

Damit Sie wissen, wann Sie im Recht sind

Neue Urteile, hilfreiche Tipps und Kurioses im wöchentlichen anwalt.de-Newsletter.