Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Neue corporate TLDs

Rechtstipp vom 09.02.2011
(13)
Rechtstipp vom 09.02.2011
(13)

Als neue Entwicklung im Bereich des Domainmartkes sollen neue „corporate TLDs" eingeführt werden.

Die Einrichtung einer neuen eigenen TLD (z.B. .bmw) soll den DAX- sowie den MDAX-Unternehmen offenstehen. Im Rahmen dieser relativ neuen Entwicklung wurden Vertreter verschiedenster Unternehmen zu diesen neuen möglichen TLDs befragt. Jedoch hatten über ein Drittel der Befragten noch keinerlei Kenntnis von diesen corporate Domain-Endungen. Die meisten Unternehmen sehen in diesen corporate Domains eine relevante Neuerung im Bereich der Internetnutzung. Eine komplette Umstellung der bisherigen Domains wird jedoch nicht erwartet.
Als primäres Ziel der Unternehmen für das Einführen solcher Endung wird der Markenschutz angegeben, obwohl die meisten Unternehmen noch keine Pläne für die konkrete Umsetzung solcher Domain-Endungen haben.

Die meisten befragten Unternehmen sahen aber in den corporate TLDs nur eine geringe Chance zur Differenzierung im Wettbewerb.

Als größte Kernzielgruppe werden die potenziellen Kunden angegeben. Insbesondere die unternehmensbezogene Internetpräsenz würde durch die neuen Domain-Endungen ergänzt werden. Die meisten Unsicherheiten bezüglich der neuen corporate TLDs liegen jedoch bei den Themen Kosten und Timing.
Insbesondere da die meisten Unternehmen sogar keinerlei Kenntnis von dieser zukünftigen Entwicklung auf dem Domainmarkt haben, sollten sich die Unternehmen über die neuen TLDs informieren und die Möglichkeit der Nutzung diskutieren.


Rechtstipp aus der Themenwelt Datenschutz und DSGVO und dem Rechtsgebiet IT-Recht

Sie haben Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Rechtstipps zum Thema

Rechtstipps des Autors

Alle Rechtstipps von anwaltsbüro47