Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Nimrod | Abmahnung Nimrod - Dschungel für Amselfilm – was tun?

Rechtstipp vom 11.04.2013
(11)
Rechtstipp vom 11.04.2013
(11)

Lesen Sie hier, was bei einer Abmahnung von Nimrod für die Amselfilm Productions GmbH & Co. KG zu tun ist.

Die Anwälte Bockslaff & Scheffen („Nimrod") aus Berlin verfolgen im Namen des Rechteinhabers Amselfilm das illegale Vertreiben des Films „Dschungel" („Джунгли" bzw. „The Jungle") in Internettauschbörsen.

Keine Panik! Wir wissen, was zu tun ist.

Amselfilm verlangt eine zeitlich unbegrenzt bindende strafbewehrte Unterlassungserklärung von dem Abgemahnten sowie einen Betrag von EUR 1.153,12 zur Abgeltung sämtlicher Schadensersatzansprüche.

Haftet der Anschlussinhaber stets auch für Mitbewohner?

Nein. In vielen Fällen ist der Anschlussinhaber nicht der Täter. Die deutsche Rechtsprechung vermutet zwar die Täterschaft zunächst. Jedoch ist diese Vermutung bereits dann entkräftet, wenn mehrere Personen (z. B. Eltern, Partner, Kinder, Mitbewohner, Mieter) sich einen Internetanschluss über LAN oder WLAN teilen. Dann scheidet eine Täterhaftung aus mit der Folge, dass der Schadensersatzanspruch entfällt. Die Anwaltskosten muss der Anschlussinhaber nur bezahlen, wenn die Störerhaftung (der Anschlussinhaber ist grundsätzlich mitverantwortlich durch die Bereitstellung des Anschlusses) greift. Hat der Anschlussinhaber diese Mitbenutzer allerdings belehrt und überprüft hat, kann auch diese Störerhaftung entfallen. Dies ist im Einzelfall zu prüfen.

Was ist zu tun?

Ein spezialisierter Anwalt kennt die aktuellen Urteile und kann Sie kompetent vertreten. Überlassen Sie die Sache uns. Keinesfalls sollten Sie sich selbst an die Abmahnkanzlei wenden, hierbei passieren meist Fehler.

Gerne beraten wir Sie in einem kostenlosen Erstgespräch. Wir haben Erfahrung mit über 17.000 Abmahnungen, darunter unzählige Abmahnungen von Nimrod.

Rechtsanwalt Matthias Hechler, M.B.A.

Telefon 07171 - 18 68 66

  • Hochspezialisiert,
  • kompetent und erfahren,
  • bundesweite Hilfe,
  • faire Pauschalpreise,
  • über 17.000 Abmahnungen.

Mehr Informationen zu Abmahnungen im Internet unter www.anwaltskanzlei-hechler.de.

Rechtsanwalt Matthias Hechler, M.B.A. ist ein seit 5 Jahren auf dem Gebiet der Filesharing-Abmahnungen tätiger und erfahrener Anwalt. Er hat über 17.000 Filesharing-Opfer vertreten.


aus dem Rechtsgebiet Urheberrecht & Medienrecht

Sie haben Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Rechtstipps zum Thema

Rechtstipps des Autors

Alle Rechtstipps von Rechtsanwalt Matthias Hechler M.B.A. (Anwaltskanzlei Hechler)

Damit Sie wissen, wann Sie im Recht sind

Neue Urteile, hilfreiche Tipps und Kurioses im wöchentlichen anwalt.de-Newsletter.