Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Nimrod | Abmahnung Nimrod | Euro Truck Simulator 2 | Was tun?

Rechtstipp vom 20.02.2013
(15)
Rechtstipp vom 20.02.2013
(15)

Sie haben eine unerfreuliche Abmahnung der Kanzlei Nimrod Bockslaff & Scheffen wegen des illegalen Downloads / Uploads des Computerspiels Euro Truck Simulator 2 erhalten?

Keine Panik! Behalten Sie die Nerven. Wir können Ihnen helfen.

Die Kanzlei vertritt hierbei die rondomedia Marketing & Vertriebs GmbH und fordern die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung sowie die Zahlung eines pauschalen Schadensersatzbetrages von EUR 850,00.

Was tun?

Zur Erfüllung des Unterlassungsanspruches liegt der Abmahnung eine vorformulierte Unterlassungserklärung bei. Von der Unterschrift ist abzuraten, da die Abgabe einer originalen Unterlassungserklärung regelmäßig als Schuldanerkenntnis, zumindest als Zeugnis gegen sich selbst ausgelegt werden kann. 

Wer nicht mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit ausschließen kann, dass die streitgegenständliche Datei über den eigenen Internetanschluss zum Download angeboten worden ist, sollte immer eine sog. modifizierte Unterlassungserklärung abgeben.

Bezüglich des geforderten Pauschalbetrages von EUR 850,00 ist Vorsicht geboten. Hier liegen viele Probleme, die meist noch nicht abschließend entschieden sind, was für den Abgemahnten auch Chancen bietet.

Machen Sie keine Experimente!

Gerne beraten wir Sie in einem kostenlosen Erstgespräch. Wir haben Erfahrung mit über 17.000 Abmahnungen.

Rechtsanwalt Matthias Hechler, M.B.A.

Telefon 07171 - 18 68 66

  • Bundesweite Hilfe
  • Faire Pauschalpreise

Mehr Informationen zu Abmahnungen im Internet unter www.anwaltskanzlei-hechler.de.


Rechtstipp aus dem Rechtsgebiet Urheberrecht & Medienrecht

Sie haben Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Rechtstipps zum Thema

Rechtstipps des Autors

Alle Rechtstipps von Rechtsanwalt Matthias Hechler M.B.A. (Anwaltskanzlei Hechler)

Damit Sie wissen, wann Sie im Recht sind

Neue Urteile, hilfreiche Tipps und Kurioses im wöchentlichen anwalt.de-Newsletter.