Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

POC Proven Oil Canada: COGI L.P. und Conserve Oil Group sind nun im Insolvenzverfahren

(1)

Seit Monaten fragen sich viele POC Proven Oil Canada-Anleger, was bei ihren Fonds los ist. Nun wurde bei der COGI L.P. (Canadian Oil and Gas International), in die sechs der acht Fonds investiert sind, ein neues Kapitel aufgeschlagen: Die COGI L.P. und die Conserve Oil Group befinden sich seit dem 23.10.2015 in Insolvenzverfahren nach dem kanadischen bankruptcy and insolvency act. Bereits vor einigen Monaten wurden die Anleger von sechs POC-Fonds im August von der Nachricht überrascht, dass die gemeinsame Objektgesellschaft COGI sich für eine finanzielle Sanierung in einem Insolvenzplanverfahren (CCAA-Verfahren) befinde.

Ist damit genau das Szenario eingetreten, auf das in den Schreiben der POC Energy Solutions eindringlich hingewiesen wurde? Ist das Fehlschlagen der Sanierungen den Fondsanleger zuzuschreiben, die ihre Ausschüttungen nicht wie gefordert zurückgezahlt haben? Die Sachlage in Kanada spricht nicht dafür.

Kreditgeber beantragte Insolvenzverfahren

Aus dem Beschluss des Gerichts in Alberta vom 23.10.2015 ergibt sich folgendes: Das Insolvenzverfahren der COGI und der Conserve Oil Group wurde von dem Kreditgeber ATB (Alberta Treasury Branches) beantragt. Das Gericht hat dem Antrag stattgegeben, das CCAA-Verfahren beendet und das Insolvenzverfahren eröffnet. Für die Anleger ist es einerseits tröstlich zu wissen, dass sie nicht die Insolvenzen verursacht haben. Andererseits lässt der Gerichtsbeschluss aufhorchen. Denn die Gründe für den Antrag des Kreditgebers sprechen für sich: mangelndes Vertrauen und nicht gelieferte Informationen.

Doch dies ist nur eine der vielen „Baustellen“ bei den Proven Oil Canada-Fonds. Denn die von den deutschen Fondsgesellschaften an die Anleger gestellten Rückforderungen von Ausschüttungen sind damit nicht „automatisch“ hinfällig. Auch die von etlichen Anlegern angestrebte außerordentliche Gesellschafterversammlungen sollten die Anleger – trotz der Neuigkeiten aus Kanada – nicht aus dem Fokus verlieren.

Mehr Informationen befinden sich auf der Homepage der Kanzlei unter http://www.dr-stoll-kollegen.de/aktuelle-faelle/poc-proven-oil-canada-fonds.


Rechtstipp vom 04.11.2015
aus der Themenwelt Finanzen und Versicherung und dem Rechtsgebiet Bankrecht & Kapitalmarktrecht

Sie haben Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Rechtstipps zum Thema

Rechtstipps des Autors

Alle Rechtstipps von Rechtsanwalt Ralf Stoll (Dr. Stoll & Sauer Rechtsanwaltsgesellschaft mbH)