Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Schulenberg & Schenk | Abmahnung Schulenberg Schenk für Eronite Media LTD

Rechtstipp vom 07.02.2013
(10)
Rechtstipp vom 07.02.2013
(10)

Abmahnung Schulenberg Schenk: Diesmal mahnen die Anwälte aus Hamburg im Auftrag des neuen Rechteinhabers Eronite Media LTD das illegale Anbieten des Filmes „Pflaumen im Speckmantel – ölig und rückfettend“ und anderer Erotikfilme in Filesharingbörsen ab.

Wie gewohnt fordern sie die Abgabe einer strafgesicherten Unterlassungserklärung sowie die Zahlung eines pauschalen Schadensersatzesvon EUR 1.298,00. Damit seien alle Geldansprüche erledigt.

Dieses Schreiben ist kein Betrug. Man muss richtig reagieren, um ein sehr teures Gerichtsverfahren zu verhindern.

Was Sie auf keinen Fall tun sollten:

  • Selbst tätig werden und eigene Briefe oder Anrufe an die Abmahnanwälte richten. Das führt in der Regel zu nicht korrigierbaren Fehlern. 
  • Den mitgeschickten Entwurf einer Unterlassungserklärung unterschreiben. Dieser stellt ein Schuldeingeständnis dar. 
  • Zahlungen von EUR 100,00 oder andere Kleinbeträge leisten. Auch diese stellen ein Schuldeingeständnis dar. 

Was ist zu tun und wie wir Ihnen bei einer Abmahnung von Schulenberg und Schenk helfen können:

Kontaktieren Sie uns für ein kostenloses Erstgespräch. Wir sind eine Spezialkanzlei für derartige Fälle und wissen, was zu tun ist. In vielen Fällen haften die Anschlussinhaber nicht, weil sie weder Täter noch Störer sind. Hier setzt unsere Verteidigung an.  

Rechtsanwalt Matthias Hechler, M.B.A.

Telefon 07171 – 18 68 66

  • Hochspezialisiert
  • Erfahrung mit über 17.000 Abmahnungen
  • Bundesweit

Mehr Informationen zu Abmahnungen im Internet unter www.anwaltskanzlei-hechler.de.


Rechtstipp aus dem Rechtsgebiet Urheberrecht & Medienrecht

Sie haben Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Rechtstipps zum Thema

Rechtstipps des Autors

Alle Rechtstipps von Rechtsanwalt Matthias Hechler M.B.A. (Anwaltskanzlei Hechler)

Damit Sie wissen, wann Sie im Recht sind

Neue Urteile, hilfreiche Tipps und Kurioses im wöchentlichen anwalt.de-Newsletter.