Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Vollstreckungsbescheid von Waldorf Frommer – bitte reagieren! (2 Wochen)

Rechtstipp vom 22.07.2018
(12)
Rechtstipp vom 22.07.2018
(12)

Mit einem Vollstreckungsbescheid möchte die Film- und Musikindustrie an Ihr Geld. Große Unternehmen wie Warner Bros. Entertainment, Twentieth Fox & Universum Film erhöhen die Schlagzahl. Der Bescheid vom Mahngericht wird zu einem gültigen Zahlungstitel gegen Sie, wenn Sie jetzt nicht fristgemäß reagieren. Sollten Sie also wegen der Kanzlei Waldorf Frommer unter Druck stehen, reagieren Sie wenigstens jetzt. Ansonsten kommt der Gerichtsvollzieher ins Spiel. Dann sind die Verteidigungschancen leider schlecht.

Der Erlass eines Vollstreckungsbescheides ist „kinderleicht“

Jeder in Deutschland kann zunächst beim zuständigen Zentralen Mahngericht einen Mahnbescheid beantragen. Was man wissen sollte: Wenn man einen solchen Mahnbescheid online beantragt, muss man weder Beweise noch Dokumente für den Zahlungsanspruch beifügen. Es reicht schlicht die Behauptung, dass jemand Geld schuldet. Anschließend wird der Mahnbescheid automatisiert erstellt und versandt. 

Hat man den Mahnbescheid erhalten, gibt es eine Frist von 2 Wochen, um den Forderungen im Mahnbescheid zu widersprechen. Wurde allerdings versäumt, Widerspruch zu erheben, wird im nächsten Schritt der Vollstreckungsbescheid zugestellt. 

Richtige Reaktion: Einspruch

Jetzt besteht letztmalig die Chance, innerhalb von 2 Wochen nach Zustellung Einspruch zu erheben. Der Vollstreckungsbescheid ist sogar vorläufig vollstreckbar. Er steht einem für vorläufig vollstreckbar erklärten Versäumnisurteil gleich. Daher kann Waldorf Frommer bereits jetzt schon die Zwangsvollstreckung in Ihr Vermögen vornehmen. Somit ist es ratsam, wenn Ihr Anwalt zugleich beantragt, dass die Zwangsvollstreckung eingestellt wird. 

Forderungen sind nicht geprüft

Bis hierhin wurde weder geprüft noch unter Beweis gestellt, ob der Empfänger des Vollstreckungsbescheides tatsächlich die geforderte Summe schuldet. Daher bietet Ihnen das Gesetz die letzte Möglichkeit, sich zu wehren. Das gilt aber nur, wenn Sie sich proaktiv verhalten und den Einspruch fristgemäß erheben. 

In einem solchen Fall kommt es zu einem Gerichtsverfahren, wo zunächst die Kanzlei Waldorf Frommer in einer Klageschrift darlegen muss, warum Sie denn die Forderungen bezahlen sollen.

Vergessen Sie den Einspruch, wird Ihnen ein solches Versäumnis zur Last gelegt, d. h. die Filmindustrie erhält einen Vollstreckungstitel. Dieser Titel ist auch noch 30 Jahre gültig.

Forderungen im Waldorf Frommer-Vollstreckungsbescheid

  • Schadenersatz: Lizenzgeld für den Rechteinhaber
  • Rechtsanwaltsgebühren für die Kanzlei aus München
  • Zinsen & Ausgleich der Verfahrenskosten

Bin ich schon zur Zahlung verurteilt?

Nein: Es handelt sich um eine automatisierte Zahlungsaufforderung. Ob Sie tatsächlich für den in der Waldorf-Frommer-Abmahnung genannten Verstoß haften, ist damit nicht gesagt. Hier ist es nun Aufgabe eines erfahrenen Rechtsanwaltes, zu prüfen, ob der Anschlussinhaber tatsächlich für den illegalen Film-Upload in der Haftung steht. Die Antwort auf diese Frage hängt jedoch von den Umständen des Einzelfalls ab und kann sicherlich nicht pauschal beantwortet werden. Nehmen Sie daher eine kostenlose Erstberatung in Anspruch. Schnell wird sich klären, ob und wenn ja, wie viel Schadenersatz Sie schulden. 

Baumeister Rosing Rechtsanwälte – Ihr Partner

  • Kostenlose Erstberatung
  • Bundesweiter Service
  • Ehemaliger Abmahnanwalt hilft sofort

Sollten Sie weitere Fragen haben, zögern Sie nicht uns anzurufen, wir sind die richtigen Ansprechpartner. Mit unseren Erfahrungen verteidigen wir Sie erfolgreich gegen die Mandantschaft von Waldorf Frommer. Vor allem können wir in Deutschland auf eine Erfahrung von bislang 1.200 Mahnverfahren und Klagen im Urheberrecht zurückgreifen. 


Sie haben Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Rechtstipps zum Thema

Rechtstipps des Autors

Alle Rechtstipps von Rechtsanwalt Florian Max Baumeister (Baumeister Rosing Rechtsanwaltsgesellschaft mbH)

Ihre Spezialisten