Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Waldorf Frommer Rechtsanwälte | "The Transporter Refueled" | Abmahnung erhalten? Hilfe hier!

(19)

Die Waldorf Frommer Rechtsanwälte verschicken Abmahnungen wegen des illegalen Anbieten des Films „The Transporter Refueled“ in Internettauschbörsen. Sie haben nichts getan und sind sich keiner Schuld bewusst? In vielen Fällen bestehen Verteidigungsmöglichkeiten. Lesen Sie hier, ob man auch in Ihrem Fall alle oder manche Forderungen zurückweisen kann.

Was ist eine Waldorf-Frommer-Abmahnung?

Oft wissen die Betroffenen überhaupt nicht, wie ihnen geschieht, wenn ein Brief der bekannten Münchner Rechtsanwälte Waldorf Frommer ins Haus flattert. Sie sollen einen Film im Internet angeboten haben? Was ist das überhaupt für ein Film?

„The Transporter Refueled“ ist ein französischer Actionfilm und der vierte Teil in der Transporter-Filmreihe. Hier übernimmt Ed Skrein die Hauptrolle Frank Martin, die in den ersten drei Filmen von Jason Statham verkörpert wurde.  

Der Vorwurf, der den Betroffenen in der Waldorf-Frommer-Abmahnung gemacht wird, ist das illegale Anbieten des Films in einer Internettauschbörse. Hier geht es nicht etwa um einen Download – dieser kann bereits viel früher durchgeführt worden sein. Hier geht es um das Anbieten. Dieses geschieht ab dem Herunterladen und startet jedes Mal automatisch, wenn man mit dem PC online geht. Auch bei der Nutzung von Portalen, wie Popcorn Time, kann man so erwischt werden.

Zunächst gehen die Waldorf Frommer Rechtsanwälte davon aus, dass der Inhaber des Internetanschlusses auch als Täter oder Störer dieser Urheberrechtsverletzung verantwortlich ist und fordern von ihm folglich eine lebenslang gültige Unterlassungserklärung und die Bezahlung von € 815,00. In vielen Fällen jedoch zu Unrecht!

Wann haftet der Abgemahnte für den Upload des Films „The Transporter Refueled“?

Ist der Abgemahnte selbst der Täter, so haftet er auf Unterlassung und Zahlung von € 815,00. War der Abgemahnte nur Störer, weil jemand anderes den Film angeboten und der Abgemahnte selbst Pflichten verletzt hat, so muss er € 215,00 bezahlen und ebenso eine Störer-Unterlassungserklärung abgeben.

Bereits bei einer Störerhaftung macht die Einschaltung eines spezialisierten Anwalts Sinn, da nicht sämtliche Ansprüche berechtigt sind. Erst recht lohnt sich die Beauftragung eines Rechtsanwalts, wenn Sie als von Waldorf Frommer Abgemahnter überhaupt nicht haften.

Der vollständige Haftungsausschluss kommt in Betracht, wenn andere Personen Täter waren (Partner, Kinder, Gäste, Mieter etc.) und den Anschlussinhaber keinerlei Schuld an der Urheberrechtsverletzung trifft. So hat der Bundesgerichtshof bereits 6 Mal entschieden, dass nur bei Pflichtverletzungen die Haftung des Anschlussinhabers in Betracht kommt.

Kostenlose Erstberatung bei Waldorf-Frommer-Abmahnungen bundesweit

Nehmen Sie als Abgemahnter gerne meine kostenlose bundesweite Erstberatung täglich von 8:00 Uhr bis 20:00 Uhr (Telefonnummer siehe oben rechts auf dieser Seite) in Anspruch, gerne auch am Wochenende. Mehr Informationen, Tipps und ein Kontaktformular erhalten Sie unter: www.abmahnungs-abwehr.de/waldorf-frommer-abmahnung/.

Die Anwaltskanzlei Hechler hat tausende Abmahnungen bearbeitet. Rechtsanwalt Matthias Hechler, M.B.A. hilft Ihnen gerne, wenn Sie eine Abmahnung der Waldorf Frommer Rechtsanwälte wegen „The Transporter Refueled“ oder anderen Filmen erhalten haben. Bei mir steht die individuelle Beratung im Vordergrund.

Ich berate Sie bei Erhalt einer Abmahnung wegen Filesharings gerne und vertrete im Bedarfsfall Ihre Interessen gegenüber der Kanzlei Waldorf Frommer zu einem fairen Pauschalpreis.

Lesen Sie hier die Bewertungen meiner Mandanten.

Die Vorteile der Anwaltskanzlei Hechler sind:

  • Keine standardmäßige Abgabe einer modifizierten Unterlassungserklärung
  • Erfahrung mit über 17.000 Filesharing-Abmahnungen
  • Beratung auch am Wochenende
  • Faire Pauschalpreise
  • Bundesweite Hilfe

Ich freue mich auf Ihren Anruf.

Lesen Sie auch hier über eine Waldorf-Frommer-Abmahnung wegen „Hitman Agent 47“.


Rechtstipp vom 22.10.2015
aus der Themenwelt Urheberrecht und dem Rechtsgebiet Urheberrecht & Medienrecht

Sie haben Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Rechtstipps zum Thema

Rechtstipps des Autors

Alle Rechtstipps von Rechtsanwalt Matthias Hechler M.B.A. (Anwaltskanzlei Hechler)

Damit Sie wissen, wann Sie im Recht sind

Informationen über aktuelle Gesetzesänderungen, neue Urteile, hilfreiche Tipps und Kurioses im wöchentlichen anwalt.de-Newsletter

Ihre E-Mail-Adresse wird nur für den anwalt.de-Newsletter verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können den anwalt.de-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.