Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Rechtsanwalt Buchholz in der Nordheide Familienrecht Rechtsanwälte | anwalt.de

Rechtstipps Familienrecht von Anwälten aus Buchholz in der Nordheide

Die Ehe ist gescheitert Eine Trennung ist vollzogen oder steht bevor. Nun ist einiges zu beachten, wobei Ihnen Ihr Anwalt gerne in einem Erstberatungsgespräch weiterhelfen kann. Dies ist sinnvoll, ... Weiterlesen
1. Sie wollen sich scheiden lassen? Ihre Scheidung steht an, da das Aufrechterhalten der Lebensgemeinschaft mit Ihrem Partner für Sie nicht mehr möglich ist. In diesem Falle ist es unerlässlich, ... Weiterlesen
Was ist der Versorgungsausgleich? Unter Versorgungsausgleich versteht man den Rentenausgleich bei der Scheidung. Die Ehepartner haben während der Ehezeit meist in verschiedene Rentenkassen ... Weiterlesen
Ist eine Onlinescheidung eine Kostenersparnis? Grundsätzlich sei gesagt, dass eine Onlinescheidung im Grunde genommen die gleichen Rechtsanwaltskosten und Gerichtskosten erzeugt, wie eine ... Weiterlesen

Rechtstipps Familienrecht vom anwalt.de Redaktionsteam

Die Mietpreisbremse wird um fünf Jahre verlängert und ermöglicht Rückforderungen. Unverheiratete können das Kind ihres Partners adoptieren. Die regelmäßige Monatsrate für die BAföG-Rückzahlung ... Weiterlesen
Weder der Umgangsberechtigte noch der betreuende Elternteil darf die Herausgabe des Kindes in Zeiten der Corona-Krise verweigern. Ausgangsbeschränkungen erlauben den Kontakt zu engsten ... Weiterlesen
In Zukunft dürfen auch unverheiratete Paare ihre Kinder adoptieren. Den neuen Gesetzesentwurf billigte der Bundesrat am 12. März 2020, in Kraft treten soll das Gesetz am 30. März. Unverheiratete ... Weiterlesen
Masern zählen zu den ansteckendsten Infektionskrankheiten. Laut Weltgesundheitsorganisation (WHO) wurden bis Ende Juli 2019 weltweit fast 365.000 Fälle registriert. Ab dem 01. März 2020 gilt eine ... Weiterlesen
Das Oberlandesgericht (OLG) Frankfurt hat kürzlich der Namensänderung eines Kindes zugestimmt. Die Entscheidung ist ungewöhnlich, da der leibliche Vater des Kindes gegen die Namensänderung war und ... Weiterlesen