10 Anwälte in Zürich

Suche wird geladen …

Profil-Bild Rechtsanwältin Lic.iur. Andrea Hanhart LL.M.
Rechtsanwältin Lic.iur. Andrea Hanhart LL.M.
Anwaltskanzlei Hanhart, Minervastr. 99, 8032 Zürich, Schweiz 6670.9221938086 km
Arbeitsrecht • Erbrecht • Familienrecht • Bankrecht & Kapitalmarktrecht • Wirtschaftsrecht • Kaufrecht • Allgemeines Vertragsrecht
Rechtsanwältin in Zürich
Profil-Bild Rechtsanwalt lic. iur. Hanspeter Kümin LL.M.
Rechtsanwalt lic. iur. Hanspeter Kümin LL.M.
advokatur KÜMIN, Seestrasse 17/19, 8002 Zürich, Schweiz 6669.1672048047 km
Arbeitsrecht • Steuerrecht • Bankrecht & Kapitalmarktrecht • Wettbewerbsrecht • Handelsrecht & Gesellschaftsrecht • Versicherungsrecht • Internationales Wirtschaftsrecht
Rechtsanwalt in Zürich
Profil-Bild Rechtsanwalt Dr. Richard Chlup LL.M., M.E.S.
Rechtsanwalt Dr. Richard Chlup LL.M., M.E.S.
Chlup Legal Services, Tödistrasse 51, 8002 Zürich, Schweiz 6669.1229276907 km
Familienrecht • Unterhaltsrecht • Schiedsgerichtsbarkeit • Internationales Recht
Rechtsanwalt in Zürich
(06.05.2022) Vereinbarter Telefontermin wurde eingehalten. Ausführliche, kompetente Rechtsberatung und sehr freundliches Auftreten.
Profil-Bild Rechtsanwalt Dubravko Mandic
sehr gut
Rechtsanwalt Dubravko Mandic
Kanzlei Dubravko Mandic, Bahnhofstr. 10, 8001 Zürich, Schweiz 6669.5551064013 km
Wer kämpft, kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren.
Fachanwalt Strafrecht • Arbeitsrecht • Familienrecht • Vereinsrecht & Verbandsrecht • Migrationsrecht
Rechtsanwalt in Zürich
aus 113 Bewertungen Sehr zufrieden, habe leider zu spät einen Anwalt eingeschaltet, da ich an sich den Tatvorwurf lächerlich fand und … (04.07.2024)
Profil-Bild Rechtsanwalt Marcel Haberecker MLaw
Rechtsanwalt Marcel Haberecker MLaw
Teichmann International (Schweiz) AG, Bahnhofstr. 82, 8001 Zürich, Schweiz 6669.1460942004 km
Familienrecht • Verkehrsrecht • Strafrecht • Zivilrecht • Zivilprozessrecht
Rechtsanwalt in Zürich
(14.04.2023) Sehr strukturiert, sehr kompetent, juristisch wie forensisch versiert, sehr menschlich. Danke!
Profil-Bild Rechtsanwalt Dr. phil. Andreas Neumann
Rechtsanwalt Dr. phil. Andreas Neumann
Teichmann International (Schweiz) AG, Bahnhofstrasse 82, 8001 Zürich, Schweiz 6669.1460942004 km
Mit Hand und Fuß, Kopf und Herz - Baurecht, Immobilienrecht, Medizinrecht, Familienrecht und Strafrecht immer auf Augenhöhe.
Baurecht & Architektenrecht • Grundstücksrecht & Immobilienrecht • Familienrecht • Medizinrecht • Arzthaftungsrecht • Opferhilfe • Strafrecht
Online-Rechtsberatung
Rechtsanwalt in Zürich
(26.06.2024) Absolut gute Erfahrung mit gemacht und sehr sehr freundlich. Immer wieder gerne.
Profil-Bild Rechtsanwalt Thomas Leuner
Rechtsanwalt Thomas Leuner
Kanzlei Thomas Leuner, Delphinstrasse 5, 8008 Zürich, Schweiz 6670.5906348257 km
Grundstücksrecht & Immobilienrecht • Forderungseinzug & Inkassorecht • Internationales Wirtschaftsrecht • Öffentliches Baurecht
Online-Rechtsberatung
Rechtsanwalt in Zürich
(01.07.2021) Kontaktaufnahme am Abend - Dialog per Zoom-Meeting am Morgen. Was will man mehr? Nett und kompetent!
Profil-Bild Rechtsanwalt lic. iur. Jan Donghi
Rechtsanwalt lic. iur. Jan Donghi
Willimann & Donghi Rechtsanwälte, Universitätstrasse 65, 8006 Zürich, Schweiz 6669.3973133557 km
Arbeitsrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Handelsrecht & Gesellschaftsrecht • Kaufrecht • Forderungseinzug & Inkassorecht • Zivilprozessrecht • Allgemeines Vertragsrecht
Rechtsanwalt in Zürich
Profil-Bild Rechtsanwältin Stanislava Wittibschlager
Rechtsanwältin Stanislava Wittibschlager
Anwaltskanzlei Wittibschlager, Dufourstrasse 165, 8008 Zürich, Schweiz 6671.2442773476 km
Arbeitsrecht • Erbrecht • Familienrecht • Internationales Recht • Handelsrecht & Gesellschaftsrecht • Allgemeines Vertragsrecht • Internationales Wirtschaftsrecht
Rechtsanwältin in Zürich
Profil-Bild Rechtsanwalt und Notar Dr. iur. Dr. rer. pol. Fabian Teichmann
Rechtsanwalt und Notar Dr. iur. Dr. rer. pol. Fabian Teichmann
Teichmann International (Schweiz) AG, Bahnhofstr. 82, 8001 Zürich, Schweiz 6669.1460942004 km
Arbeitsrecht • Erbrecht • Familienrecht • Verwaltungsrecht • Strafrecht • Wirtschaftsrecht
Rechtsanwalt und Notar in Zürich
(20.11.2018) Ich fand einige Probleme, um mein Erbe im Ausland zu erhalten, aber dank der grossartige Arbeit von Herrn Teichmann …

Rechtstipps von Anwälten aus Zürich

Info Zürich

Kleine Brötchen backen kann man anderswo

Man könnte die „wahre Hauptstadt der Schweiz“, die auf Schweizerdeutsch übrigens „Züri“ und auf Italienisch „Zurigo“ heißt, als eine Art stadtgewordenen Klassenprimus bezeichnen. Ein Sortiment an finanzstarken Großbanken und die größte Börse der Schweiz, zwei der besten Universitäten der Welt, das FIFA-Hauptquartier sowie übrigens auch das zweitgrößte Google-Entwicklungszentrum geben sich hier ein Stelldichein. Gleichzeitig gilt Zürich als Landeshochburg des internationalen Flairs. Die aus insgesamt zwölf „Kreisen“ und 34 Stadtquartieren bestehende Metropole am Zürichsee hat somit eine ganze Stange an Superlativen zu bieten. Daher ist es umso bedauerlicher, dass sie den Ruf einer dezent faden Bankenstadt bis heute nie vollends abzustreifen vermochte. Gleichzeitig wird hier auch der Beweis geliefert, dass so manches Vorurteil auch ein Quäntchen Wahrheit birgt, was auch nicht ohne Auswirkungen auf den Bereich der Kost und Logis geblieben ist. Zahlreiche Hotels vor Ort haben sich tatsächlich auf das Klientel der besserverdienenden Bankangestellten spezialisiert, was auch eine dementsprechende Preisgestaltung mit sich führt. Hier ist beim Buchen bei Gasthäusern mit klangvollen Namen wie „Hotel Widder“, „Mövenpick Zurich Airport Hotel“ oder „Hotel zum Storchen“ also Vorsicht geboten.

Zürich als Tor zur Welt

Zudem nennt die wohlhabende Weltstadt einen in jeder Beziehung hochkarätigen Flughafen und Zentralbahnhof ihr Eigen. Infolgedessen handelt es sich beim „Flughafen Zürich“ und dem „Zürich Hauptbahnhof“ in der Regel um den ersten Ort, den ein Großteil der Urlauber zu Gesicht bekommen wird. Doch glücklicherweise bietet bereits die malerische Innenstadt im Kreis 1 die Möglichkeit, abseits der Hektik des Big Business gepflegt Erholung zu tanken. Beispielsweise lockt die malerische Altstadt mit einer hinreißenden Kulisse aus Baukunst des Mittelalters und der Renaissance. Und auch die Vielzahl an eindrucksvollen sakralen Bauwerken wie der „Grossmünster“- oder „St.-Peter“-Kirche laden zum entspannten Verweilen ein. All diejenigen, für die ein solcher Zeitvertreib allzu beschaulich anmutet, müssen jedoch nicht verzagen. Wer es gerne ein wenig turbulenter mag, ist nämlich bestens auf der turbulenten „Bahnhofstrasse“ aufgehoben, wo sich ein luxuriöses Shopping-Erlebnis bietet, das kein Freund des impulsiven „Habenwollens“ so schnell vergessen dürfte.

Schweizer Präzision in Perfektion

Wer die breite Palette an Sehenswürdigkeiten vor Ort noch weiter erforschen möchte, wird schnell feststellen, dass die sprichwörtliche Schweizer Akkuratesse derartige Pläne zum Kinderspiel macht. Denn der Ruf der öffentlichen Verkehrsmittel der Millionenmetropole ist zu Recht hervorragend. Auch der Weg zu leicht ausgefalleneren Sehenswürdigkeiten wie dem „Freitag Tower“ aus insgesamt 17 gestapelten Frachtcontainern im Kreis 5, dem „Tram-Museum Zürich“ im Kreis 8 oder dem extravagant gestalteten „MFO-Park“ im Kreis 11 kann so im Handumdrehen zurückgelegt werden. Wenn es um Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit geht, ist der Vergleich mit den legendär präzisen Schweizer Uhrwerken nicht weit. Wer eine Schwäche für hochpreisige Vertreter ihrer Zunft besitzt – Patek Philippe, Rolex, Tag Heuer und wie sie alle heißen – für den ist das Kaufhaus Bucherer in der Bahnhofstrasse eine unbedingte Empfehlung wert. Und all diejenigen, die es gerne rundum historisch mögen, werden im berühmten Uhrenmuseum in der Bahnhofstrasse 31 fündig.

Zürich bei Nacht: Kreuzbrav ist anders

All dies mag immer noch recht beschaulich wirken und insgesamt eher zu der Art Urlaub einladen, den man üblicherweise mit engen Familienangehörigen verbringt. Doch wussten Sie, dass Zürich die höchste Dichte an Klubs pro Einwohner von ganz Europa besitzt? Ein lauschiger Tag etwa im Schweizerischen Nationalmuseum, im historischen Quartier „Schipfe“, auf dem „Bürkliplatz“ oder in der „Fraumünsterkirche“ mit ihrem vom Meister Marc Chagall höchstpersönlich geschaffenen Fensterglas mag sicherlich etwas ganz Besonderes sein. Wer sich allerdings nach solchen Aktivitäten nicht ausgelastet fühlt, kann sich hervorragend zu später Stunde in Kult-Nachtklubs wie dem „K5 Club“, dem „X-Tra“ (welcher übrigens regelmäßig Rollschuh-Disco-Veranstaltungen anbietet), dem „Hive Club“ sowie weiteren hochkarätigen Locations wie dem „Indochine“, „Kaufleuten“, „St. Germain“ oder „Mascotte“ die angestaute Sonntagnachmittagsbummel-Atmosphäre aus dem Leib tanzen.

Music is the Key

Die einst Kultstatus genießende „Loveparade“ ist bekanntlich seit 2010 offiziell Geschichte und so mancher Freund von Open-Air-Ereignissen im Zeichen der elektronischen Musik mag immer noch insgeheim auf einen adäquaten Ersatz hoffen. Doch hätten Sie gewusst, dass sich in der Bankenhochburg ein absolut wertiger Nachfolger des wohl größten Raves der Welt etabliert hat? Seit 2001 findet üblicherweise am zweiten Samstag im August die „Streetparade“ statt, die nun weltweit als Techno-Event Nummer Eins gilt und gleich nach dem „Züri Fäscht“ im Juli zu den größten Veranstaltungen der ganzen Stadt zählt.

Kalorien für Millionen

Wer sich nach all dem Tanzbeinschwingen mit einem Loch im Bauch wiederfindet, braucht nicht zu verzagen. Dank des hochkarätigen kulinarischen Angebots vom kompromisslosen Luxus des „Mesa Restaurants“ oder der „Kronenhalle“ bis hin zu Kult-Lokalen für den schmaleren Geldbeutel wie der „Pizzeria Molino“ und dem „Vorderen Sternen Grill“ ist es ein Leichtes, essen gehen in Zürich in ein ganz besonderes lukullisches Erlebnis zu verwandeln. Allerdings ist hierbei anzumerken, dass neben dem üblicherweise mit Rösti oder Chnöpfli/Spätzle servierten „Züricher Geschnetzelten“ nicht wirklich ein Überangebot an international bekannten Spezialitäten herrscht, die in der Musterstadt am Zürichsee das Licht der Welt erblickten. Allerdings besteht eine große Wahrscheinlichkeit, dass Sie heute zum Frühstück eine Züricher Erfindung verspeist haben, ohne es zu wissen. Denn ein durchaus beliebter Kohlenhydratelieferant aus Getreideflocken und getrocknetem Obst war ursprünglich die Erfindung des Arztes und Ernährungswissenschaftlers Maximilian Oskar Bircher-Benner, der 1904 auf dem Zürichberg östlich der heutigen Innenstadt das Sanatorium „Lebendige Kraft“ gründete. Dementsprechend wurde die vitaminreiche Kalorienbombe ursprünglich unter dem Namen „Bircher Mus“ bekannt.

Sie sind auf der Suche nach einem Anwalt in Zürich?

Die gut betuchte Bankenhochburg erweist sich also insgesamt gesehen als keinesfalls so kreuzbrav und zugeknöpft, wie ihr häufig vorgeworfen wird. Genussmenschen mit Freude an Kultur pur, die auch gelegentlich die Feierlaune packt, finden hier ein rundum lohnendes Urlaubsziel, in dem man hervorragend die Seele baumeln lassen und dabei die geschäftigen Vielverdiener auf dem Weg zum nächsten Eiltermin beobachten kann. Bei all dem Trubel kann sich natürlich auch ein Rechtsstreit schneller anbahnen, als man „Bancomat“ oder „Carrosserie“ sagen kann. Kompetenter Rechtsbeistand ist hier Pflicht, damit Ihr gutes Recht bestmöglich gewahrt bleibt, und wer zögert, der verpasst schnell seine Chance, sich adäquat zwischen St. Peter und St. Bürokratius Gehör zu verschaffen. Wer sich auf der Suche nach einem Rechtsanwalt in Zürich befindet, ist hier genauso richtig wie die Haferflocken im „Bircher Mus“!