Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Abmahnung durch Waldorf Frommer i.A.d. Tele München Fernseh GmbH–„jOBS – Die Erfolgsstory von Steve Jobs"

Rechtstipp vom 16.05.2014
Rechtstipp vom 16.05.2014

Momentan verschickt die Kanzlei Waldorf Frommer (http://www.wvr-law.de/filesharing-abmahnung-waldorf-frommer) im Namen der Tele München Fernseh GmbH + Co Produktionsgesellschaft Abmahnungen an Anschlussinhaber wegen vermeintlicher Urheberrechtsverletzungen an dem Film „jOBS – Die Erfolgsstory von Steve Jobs“.

Der Vorwurf lautet, der Betroffene habe die Filmbiographie über das Leben von Steve Jobs mit dem Titel „jOBS – Die Erfolgsstory von Steve Jobs“ innerhalb einer Online-Tauschbörse anderen Nutzern derselben zum Download angeboten und somit öffentlich zugänglich gemacht. Diese öffentliche Zugänglichmachung erfolgte illegal, da der Rechteinhaber seine notwendige vorherige Einwilligung nicht erteilte.

Aufgrund dessen macht Waldorf Frommer für ihre Mandantschaft folgende Ansprüche geltend: 

  • die unverzügliche und dauerhafte Löschung der abgemahnten Datei von dem Rechner,
  • die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung innerhalb einer knapp bemessenen Frist und
  • die Zahlung eines pauschalen Abgeltungsbetrags in Höhe von 815,00 Euro.

Wie verhalte ich mich, wenn ich eine Abmahnung bekommen habe?

Falls auch Sie eine Abmahnung erhalten haben, geraten Sie nicht in Panik, sondern bewahren Sie Ruhe.

Keinesfalls sollten Sie mit der Kanzlei Waldorf Frommer Kontakt aufnehmen. Nach der Nennung Ihres Aktenzeichens kann jede Ihrer Aussagen gegen Sie verwendet werden. Außerdem kann es sein, dass man Sie davon zu überzeugen versucht, dass keine Verteidigungsmöglichkeiten gegen die Abmahnung bestehen.

Wir empfehlen Ihnen daher einen fachkundigen Rechtsanwalt aufzusuchen. Dieser kann für Sie die Rechtmäßigkeit der geltend gemachten Ansprüche überprüfen.

Er kann feststellen, ob Sie überhaupt haften und inwieweit.

Sie sollten in jedem Fall eine Unterlassungserklärung abgeben, da Sie nur so ein kostspieliges Gerichtsverfahren ausschließen können. Jedoch ist davon abzuraten die vorformulierte Unterlassungserklärung abzugeben. Diese ist zu Gunsten der gegnerischen Partei formuliert. Daher sollten Sie eine sogenannte modifizierte Unterlassungserklärung abgeben, die sich auf die notwendigen Angaben beschränkt.

Wenn auch Sie eine Abmahnung von Waldorf Frommer für die Tele München Fernseh GmbH + Co Produktionsgesellschaft wegen unerlaubter Verwertung des Films „jOBS – Die Erfolgsstory von Steve Jobs“ erhalten haben, melden Sie sich bei unserem spezialisierten Team von Abmahnhelfer.de. Wir greifen auf jahrelange Erfahrung hinsichtlich der Abwehr von Filesharing-Abmahnungen zurück. Rufen Sie uns für ein kostenloses Erstgespräch unter der Telefonnummer: 030  965 35 854 an oder füllen Sie das auf unserer Website vorhandene Kontaktformular aus.

Wir freuen uns von Ihnen zu hören, Ihr Abmahnhelfer.de Team!


Rechtstipp aus dem Rechtsgebiet Urheberrecht & Medienrecht

Sie haben Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Rechtstipps zum Thema

Rechtstipps des Autors

Alle Rechtstipps von Kanzlei Werdermann | von Rüden

Damit Sie wissen, wann Sie im Recht sind

Neue Urteile, hilfreiche Tipps und Kurioses im wöchentlichen anwalt.de-Newsletter.