Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Abmahnung Waldorf Frommer – „The Simpsons - I Won’t Be Home For Christmas” - 469,50 Euro

Rechtstipp vom 28.01.2015
Rechtstipp vom 28.01.2015

Die Twentieth Century Fox Home lässt durch die Münchner Kanzlei Waldorf Frommer Abmahnungen wegen Urheberrechtsverletzungen an der Serie „The Simpsons – I Won’t Be Home For Christmas“ aussprechen und fordert 469,50 Euro Pauschalbetrag.

Es ist durchaus keine Seltenheit, dass auch TV-Serien und nicht nur die aktuellen Filme abgemahnt werden. Es spielt hierbei nur untergeordnet eine Rolle, ob diese Serie bereits im TV ausgestrahlt wurde.

Wie bereits angeführt geht es in der Waldorf Frommer  Abmahnung wegen „The Simpsons – I Won’t Be Home For Christmas“ um zwei unterschiedliche Dinge. Mittelpunkt der Abmahnung ist die Forderung nach einer Unterlassungserklärung. Mit dieser soll sich der Betroffen verpflichten, das gerügte Verhalten zu beenden und im Falle einer Wiederholungstat eine angemessene Vertragsstrafe zu zahlen. Mit der fristgerechten Abgabe einer korrekt formulierten Unterlassungserklärung ist die Wiederholungsgefahr hinreichend ausgeräumt. Das bedeutet in dem Zusammenhang jedoch nicht, dass die in der Abmahnung mitgeschickte Unterlassungserklärung verwendet werden muss. Die von der Gegenseite zur Unterschrift vorgelegte Erklärung sollte in einigen Punkten abgemildert werden. Letztendlich läuft es auf eine komplette Neuformulierung heraus, die die Interessen des Abgemahnten optimal vertritt. Vorschnell und ungeprüft sollte die Unterlassungserklärung von Waldorf Frommer nicht verwendet werden.

Neben der Erklärung geht es jedoch auch um einen erheblichen Geldbetrag. Zu einer guten Verteidigung durch einen Anwalt gehört selbstverständlich auch, den Einzelfall näher zu beleuchten und die Forderung zumindest in Teilen argumentativ begründet zurückzuweisen. In der Abmahnung von Waldorf Frommer wegen „The Simpsons – I Won’t Be Home For Christmas“ wird der Einzelfall nicht berücksichtigt. Pauschal lässt es sich jedoch nicht beantworten, ob die vollen 469,50 Euro gezahlt werden müssen. Ziel einer Verteidigung ist es, so wenig Kosten wie möglich zu haben und die Angelegenheit abschließend zu beenden.

Wenn auch Sie eine Abmahnung von Waldorf Frommer wegen „The Simpsons – I Won’t Be Home For Christmas“ erhalten haben, dann können Sie sich gerne an die Kanzlei Dr. Wachs Rechtsanwälte in Hamburg wenden. In einem ersten, kostenlosen Telefonat berät Sie Dr. Wachs zu den Chancen und Risiken einer außergerichtlichen Verteidigung. Weiter erfahren Anrufer bereits in dem ersten Telefonat, welches Kosten eine Beauftragung und Verteidigung gegen die Waldorf Frommer  Abmahnung wegen „The Simpsons – I Won’t Be Home For Christmas“ mit sich bringt.

Ihre Kanzlei Dr. Wachs Rechtsanwälte


Rechtstipp aus der Themenwelt Urheberrecht und dem Rechtsgebiet Urheberrecht & Medienrecht

Sie haben Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Rechtstipps zum Thema

Rechtstipps des Autors

Alle Rechtstipps von Rechtsanwalt Dr. Alexander Wachs (Dr. Wachs Rechtsanwälte)