Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Anordnung der vorläufigen Insolvenzverwaltung bei der Akzenta AG

(19)

Mit Datum vom 16. April 2009 wurde zu Lasten der Akzenta AG beim Amtsgericht Rosenheim die vorläufige Insolvenzverwaltung zur Sicherung des Vermögens angeordnet. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter wurde Rechtsanwalt Axel W. Bierbach bestellt. 

Das Angebot der AKZENTA AG galt sowohl für Gewerbetreibende als auch für Privatkunden als Käufer von Konsumgütern, Dienst- und Finanzdienstleistungen und versprach traumhafte Renditen.

Kunden, die über die AKZENTA Geschäfte abwickelten, sollen am Umsatz der AG mit beteiligt werden. Um an die Umsatzbeteiligung zu gelangen, bot die AKZENTA zwei unterschiedliche Beteiligungsmöglichkeiten an: Bei der "Duplex-Umsatzbeteiligung" leistete der Kunde eine einmalige Einzahlung an das Unternehmen in Höhe von maximal € 2.750,00. Davon wurden dann Provisionen an den Vertrieb und „Ausschüttungen" an Alt-Kunden gezahlt.

Das Folgemodell, die „Impuls-Umsatzbeteiligung" sah vor, dass mit einer einmaligen Einlage von € 700,00 bis € 3.500,00 an Umsätzen profitiert werden würde. Die Renditen, die den Interessenten versprochen wurden, waren nicht unbeträchtlich: Innerhalb von sechs bis sieben Jahren wurden Ausschüttungen zwischen € 5.000 und 30.000 in Aussicht gestellt.

Im Ergebnis hat die Beteiligung zu hohen Verlusten geführt, die wohl auch im Insolvenzverfahren nicht ausgeglichen werden können.

Es sollten daher die Ansprüche gegen Berater und Vermittler geprüft werden. Diesen obliegt eine Aufklärungspflicht über Risiken der Anlage.

t | klose
Rechtsanwalt Torsten Klose
Reichenbachstr. 5
80469 München
E-Mail: t.klose@ra-klose.info
Telefon: 089 17103097
Telefax: 089 24223778

bei den Rechtsanwälten Dr. Hingerl & Partner
Beuerberger Str. 14
82515 Wolfratshausen
E-Mail: wor@hingerl.com
Telefon: 08171 423010
Telefax: 08171 423020

Rechtsanwalt Torsten Klose ist als selbständiger Rechtsanwalt in München tätig und arbeitet freiberuflich bei den Rechtsanwälten Dr. Hingerl und Partner an den Standorten Wolfratshausen, Beuerberger Str. 14 und München-Flughafen, Terminalstraße Mitte 18.
Der Tätigkeitsbereich umfasst insbesondere die Gebiete des Arbeitsrechts, des Handels- und Gesellschaftsrechts sowie des Bank- und Kapitalmarktrechts.


Rechtstipp vom 30.04.2009

Sie haben Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Rechtstipps zum Thema

Rechtstipps des Autors

Alle Rechtstipps von Rechtsanwalt Torsten Klose (Rechtsanwalt Torsten Klose)

Ihre Spezialisten