Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

BETA
Jetzt unverbindliche Angebote von Anwälten erhalten!
1
Ihren Fall schildern
2
Anwälte melden sich
3
Passenden Anwalt auswählen
Der Standort konnte nicht bestimmt werden.
Der Standort konnte nicht bestimmt werden.
BETA
Jetzt unverbindliche Angebote von Anwälten erhalten!

1.611 Anwälte für Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht

BETA
Jetzt unverbindliche Angebote von Anwälten erhalten!
1
Ihren Fall schildern
2
Anwälte melden sich
3
Passenden Anwalt auswählen

Suche wird geladen …

Profil-Bild Rechtsanwältin Martina Wolter
Rechtsanwältin Martina Wolter
Rechtsanwältin Martina Wolter, Waisenhausdamm 12, 38100 Braunschweig 6559.5715349816 km
Fachanwältin Familienrecht • Arbeitsrecht • Zivilrecht • Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht • Zivilprozessrecht • Unterhaltsrecht • Allgemeines Vertragsrecht
Bei juristischen Problemen im Bereich Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht hilft Ihnen Frau Rechtsanwältin Martina Wolter
aus 6 Bewertungen Frau Rechtsanwältin Martina Wolter hat mich schon mehrfach kompetent und erfolgreich in meinen familien- und … (08.06.2022)
Profil-Bild Rechtsanwältin Christel Schellin
Kanzlei Christel Schellin, Richard-Wagner-Str. 40, 38820 Halberstadt 6610.691930561 km
Verkehrsrecht • Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht • Ordnungswidrigkeitenrecht
Frau Rechtsanwältin Christel Schellin vertritt Sie anwaltlich kompetent im Bereich Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht
(31.08.2022) Ja ,es lag doch eher an der Gegenseite da sich die Zeugen wiedersprochen haben und Sie zu gegeben haben dass sie nicht …
Profil-Bild Rechtsanwalt Niko Brill
Rechtsanwalt Niko Brill
Kanzlei Brill + Weiß Rechtsanwälte, Bahnhofplatz 4, 55116 Mainz 6523.3090471029 km
Fachanwalt Strafrecht • Zivilrecht • Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht • Opferhilfe
Herr Rechtsanwalt Niko Brill bietet im Bereich Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht Rechtsberatung und Vertretung
(15.01.2019) Hr Brill hat sich sehr viel Zeit für meine Sache genommen und er hat defintiv viel Ahnung und Erfahrung. Ich war …
Profil-Bild Rechtsanwältin Cristina Imbrogno
Rechtsanwältin Cristina Imbrogno
Rechtsanwaltskanzlei Imbrogno, Wittelsbacherallee 23, 60316 Frankfurt am Main 6546.3207315345 km
Aufgeben ist keine Option!
Strafrecht • Ordnungswidrigkeitenrecht • Opferhilfe • Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht
Online-Rechtsberatung
Frau Rechtsanwältin Cristina Imbrogno vertritt Sie anwaltlich kompetent im Bereich Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht
(13.10.2022) Frau Imbrogno ist eine junge, motivierte Anwältin mit einem hohen Maß an Sachverstand in den Rechtsgebieten …
Profil-Bild Rechtsanwalt Dennis Hüsing
sehr gut
Rechtsanwalt Dennis Hüsing
Hüsing | Stark | Partner, Am Bohrfeld 3, 21684 Stade 6436.1936166635 km
Fachanwalt Verkehrsrecht • Versicherungsrecht • Forderungseinzug & Inkassorecht • Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht • Ordnungswidrigkeitenrecht
Kompetente Rechtsberatung und Vertretung im Bereich Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht bietet Herr Rechtsanwalt Dennis Hüsing
aus 53 Bewertungen Freundliche Beratung mit verständlicher Sprache, die Ruhe und Kompetenz ausstrahlt. (21.07.2022)
Profil-Bild Rechtsanwältin Maike Wiemann
Rechtsanwältin Maike Wiemann
Kanzlei WIEMANN, Körnerstraße 24, 59423 Unna 6416.9852081184 km
Fachanwältin Handelsrecht & Gesellschaftsrecht • Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht • Sportrecht • Allgemeines Vertragsrecht
Online-Rechtsberatung
Frau Rechtsanwältin Maike Wiemann – Ihre kompetente Anwältin für den Bereich Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht
Profil-Bild Rechtsanwältin Dr. Friederike Hübner
Rechtsanwältin Dr. Friederike Hübner
Kanzlei Hübner, Dehnthof 34, 24376 Kappeln 6413.8116818314 km
Arbeitsrecht • Kaufrecht • Handelsrecht & Gesellschaftsrecht • Versicherungsrecht • Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Zivilrecht
Frau Rechtsanwältin Dr. Friederike Hübner ist Ihr kompetenter Partner für Rechtsberatung im Bereich Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht
(02.06.2022) Wir genießen den kurzen und kompetenten Rat von Frau Dr. Hübner in den täglichen juristischen Fragen des …
Profil-Bild Rechtsanwältin Sandra Guenther
sehr gut
Rechtsanwältin Sandra Guenther
Anwaltskanzlei Sandra Guenther- Kanzlei am Kaiserbrunnen, Arndtstrasse 73, 44135 Dortmund 6404.060572484 km
Für jedes Problem gibt es mindestens eine Lösung! Sprechen Sie uns an!
Familienrecht • Strafrecht • Unterhaltsrecht • Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht
Online-Rechtsberatung
Rechtsfragen im Bereich Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht beantwortet Frau Rechtsanwältin Sandra Guenther
aus 52 Bewertungen Eine starke Frau mit Charisma. Die kompetente Anwältin verteidigt ihre Mandanten gewissenhaft. Mit ihrem schnellen … (03.11.2022)
Profil-Bild Rechtsanwalt Michael Klaus
Rechtsanwaltskanzlei Michael Klaus, Kaiserstraße 126, 61169 Friedberg (Hessen) 6539.3836219769 km
Fachanwalt Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Erbrecht • Öffentliches Recht • Zwangsvollstreckungsrecht • Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht • Unterhaltsrecht • Grundstücksrecht & Immobilienrecht
Herr Rechtsanwalt Michael Klaus – Ihr kompetenter Anwalt für den Bereich Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht
Profil-Bild Rechtsanwältin Eva Birkmann
sehr gut
Rechtsanwältin Eva Birkmann
BRÜLLMANN Rechtsanwälte, Rotebühlplatz 1, 70178 Stuttgart 6642.0263997346 km
Fachanwältin Bankrecht & Kapitalmarktrecht • Zivilrecht • Versicherungsrecht • Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht
Frau Rechtsanwältin Eva Birkmann bietet Ihnen anwaltliche Vertretung im Bereich Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht
aus 27 Bewertungen Sie hat sich schnell gemeldet, nützliche Infos gegeben und Unterstützung angeboten. Hatte aber schon eine andere … (28.09.2022)
Profil-Bild Rechtsanwalt Bernd Brandl
sehr gut
Rechtsanwalt Bernd Brandl
Kanzlei Bernd Brandl, Neusser Str. 182, 50733 Köln 6395.1463046108 km
Fachanwalt Medizinrecht • Fachanwalt Versicherungsrecht • Arzthaftungsrecht • Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht • Zivilprozessrecht
Kompetente Rechtsberatung und Vertretung im Bereich Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht bietet Herr Rechtsanwalt Bernd Brandl
aus 44 Bewertungen Von Herzen bin ich dankbar in meiner Angelegenheit, Herrn Brandl an meiner Seite gehabt zu haben.. Er hat mir … (28.10.2021)
Profil-Bild Rechtsanwalt Mario Tiefenbacher LL. M.
Rechtsanwalt Mario Tiefenbacher LL. M.
Tiefenbacher Law, Lindengasse 20/9, 1070 Wien, Österreich 7137.4729977133 km
Mein Geschäft ist es, Ihres zu verstehen. Als Partner auf Augenhöhe.
Fachanwalt Handelsrecht & Gesellschaftsrecht • Fachanwalt Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Grundstücksrecht & Immobilienrecht • Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht • Unternehmensrecht & Betriebsnachfolge • Internationales Wirtschaftsrecht • Insolvenzrecht & Sanierungsrecht
Online-Rechtsberatung
Herr Rechtsanwalt Mario Tiefenbacher LL. M. vertritt Sie anwaltlich kompetent im Bereich Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht
(04.11.2022) Herr Tiefenbacher hat mir schnell und unkompliziert mit der Gründung meiner GmbH geholfen. Außerdem hat er mich mit …
Profil-Bild Rechtsanwältin Heike Kringel
Rechtsanwältin Heike Kringel
Rechtsanwaltskanzlei Kringel, Mertesheimer Straße 14, 67280 Ebertsheim 6534.1001816973 km
Qualität gewinnt!
Fachanwältin Arbeitsrecht • Baurecht & Architektenrecht • Familienrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Kaufrecht • Werkvertragsrecht • Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht
Frau Rechtsanwältin Heike Kringel - Ihr juristischer Beistand im Bereich Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht
Profil-Bild Rechtsanwalt Gerhard Flierl
Rechtsanwalt Gerhard Flierl
Kanzlei Gerhard Flierl, Kilianstr. 226, 90411 Nürnberg 6732.3020236626 km
Versicherungsrecht • Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht
Juristische Fragen im Bereich Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht beantwortet Herr Rechtsanwalt Gerhard Flierl
(25.03.2014) Dank sehr guter und ausführlicher Beratung, sowie einer äußerst souveränen Vertretung vor Gericht habe ich mich in …
Profil-Bild Rechtsanwalt Dr. Dieter Zaponig
Rechtsanwalt Dr. Dieter Zaponig
Kanzlei Dieter Zaponig, Keesgasse 7, 8010 Graz, Österreich 7143.0833222302 km
Erbrecht • Grundstücksrecht & Immobilienrecht • Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht
Herr Rechtsanwalt Dr. Dieter Zaponig - Ihr juristischer Beistand im Bereich Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht
Profil-Bild Rechtsanwalt Dr. Patrick J. M. Junge-Ilges
Rechtsanwalt Dr. Patrick J. M. Junge-Ilges
Anwaltskanzlei Dr. Junge-Ilges, Mainzerhofstraße 1, 99084 Erfurt 6652.582788954 km
Arzthaftungsrecht • Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht • Anwaltshaftung
Herr Rechtsanwalt Dr. Patrick J. M. Junge-Ilges ist Ihnen bei rechtlichen Fragen im Bereich Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht gerne behilflich
(25.04.2018) Dr. Junge-Illges ist ein zielorientierter -und mandantenorientierter Anwalt. Konkrete Aussagen, sehr gutes Fachwissen. …
Profil-Bild Rechtsanwalt Jan Ulrich Feyerke
sehr gut
Kanzlei Feyerke, Keramikerstr. 46, 53359 Rheinbach 6409.4788833953 km
Arbeitsrecht • Familienrecht • Verkehrsrecht • Baurecht & Architektenrecht • Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht • Mediation • Allgemeines Vertragsrecht
Bei rechtlichen Fragen im Bereich Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Jan Ulrich Feyerke
aus 13 Bewertungen Bewertung Anwalt Feyerke Rheinbach Bereits zum zweiten Mal haben wir die Dienste von Herrn Feyerke in Anspruch … (05.04.2021)
Profil-Bild Rechtsanwalt Michael Urlaub
Rechtsanwalt Michael Urlaub
Rechtsanwalt Michael Urlaub, Lützner Straße 1, 04420 Markranstädt 6711.2549348518 km
Arbeitsrecht • Familienrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Verkehrsrecht • Strafrecht • Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht • Ordnungswidrigkeitenrecht
Bei juristischen Problemen im Bereich Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Michael Urlaub
Profil-Bild Rechtsanwältin Gabriele Weimann LL.M.
Anwaltskanzlei Weimann LL.M., Reitzensteinstr. 4, 45657 Recklinghausen 6381.1068640992 km
Arbeitsrecht • Familienrecht • Verkehrsrecht • Zivilrecht • Versicherungsrecht • Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht • Mediation
Online-Rechtsberatung
Bei rechtlichen Fragestellungen im Bereich Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht steht Ihnen Frau Rechtsanwältin Gabriele Weimann LL.M. gerne zur Verfügung
aus 6 Bewertungen Sie hat sich die Zeit genommen die notwendig war. Klar die Lage dagestellt. (21.10.2022)
Profil-Bild Rechtsanwalt Savin Vaic
sehr gut
Rechtsanwalt Savin Vaic
odvjetnicko drustvo Vaic & Dvornicic d.o.o. Rijeka, Križanićeva 5, 51000 Rijeka, Kroatien 7176.4798717511 km
Erbrecht • Familienrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Baurecht & Architektenrecht • Handelsrecht & Gesellschaftsrecht • Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht • Grundstücksrecht & Immobilienrecht
Herr Rechtsanwalt Savin Vaic ist Ihr kompetenter Partner für Rechtsberatung im Bereich Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht
aus 48 Bewertungen Hätte mir gewünscht, dass es noch ein wenig ausführlicher gewesen wäre. (10.10.2022)
Profil-Bild Rechtsanwalt Clemens Schmidt
sehr gut
Grohmann, Schmidt & Partner Rechtsanwälte mbB, Virchowstr. 20a, 90409 Nürnberg 6732.4712276914 km
Meine Aufgabe als Anwalt ist, ruhig und sachlich mit ganzer Kraft für die Ziele meiner Mandanten einzutreten
Fachanwalt Arbeitsrecht • Fachanwalt Versicherungsrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Verkehrsrecht • Forderungseinzug & Inkassorecht • Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht • Zivilprozessrecht
Ihr kompetenter Herr Rechtsanwalt Clemens Schmidt für Rechtsfragen rund um den Bereich Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht
aus 15 Bewertungen Besten auf das Problem und der Sachlage Eingegangen Ich fühlte mich gut Beraten und aufgehoben. (03.08.2021)
Profil-Bild Rechtsanwalt Ass. jur. Wolfgang Caspers
Kanzlei Caspers, Guler 56, 9493 Mauren, Liechtenstein 6744.8082896355 km
Arbeitsrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Verwaltungsrecht • Forderungseinzug & Inkassorecht • Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht • Zivilprozessrecht • Migrationsrecht
Bei Rechtsfragen im Bereich Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Ass. jur. Wolfgang Caspers
(19.05.2017) Dank der grossen Erfahrung und effizienten Arbeitsweise von RA Caspers konnte meine Forderung gegen einen säumigen …
Profil-Bild Rechtsanwalt Marc-Oliver Melzer
sehr gut
Rechtsanwalt Marc-Oliver Melzer
Melzer Penteridis Kampe Rechtsanwälte PartGmbB, Technologiepark 32, 33100 Paderborn 6476.4452368209 km
Spezialist für Arzthaftungsrecht, Personenschäden und Personenversicherungen. Tätig seit 2007. Sehr erfahrener Fachanwalt für Versicherungsrecht, Medizinrecht und Sozialrecht und Dozent bei der RAK.
Fachanwalt Medizinrecht • Fachanwalt Sozialrecht • Fachanwalt Versicherungsrecht • Arzthaftungsrecht • Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht • Zivilprozessrecht • Sozialversicherungsrecht
Online-Rechtsberatung
Herr Rechtsanwalt Marc-Oliver Melzer hilft Ihnen anwaltlich kompetent im Bereich Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht
aus 32 Bewertungen Herr Melzer ist sehr nett in der Kommunikation. Hat mein Beschwerdebild sehr gut erfasst und entsprechend die … (13.09.2022)
Profil-Bild Rechtsanwalt Thorsten Schmidt
sehr gut
Rechtsanwalt Thorsten Schmidt
Rechtsanwälte Fenderl & Dietrich, Karlstr. 19, 63739 Aschaffenburg 6581.4183162474 km
Fachanwalt Verkehrsrecht • Arbeitsrecht • Strafrecht • Versicherungsrecht • Kaufrecht • Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht • Ordnungswidrigkeitenrecht
Rechtliche Fragen im Bereich Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht beantwortet Herr Rechtsanwalt Thorsten Schmidt
aus 252 Bewertungen Herr Rae Thorsten Schmidt war ein überdurchschnittlich zuverlässiger Rechtsanwalt. Man konnte sich hier immer drauf … (09.11.2022)

Rechtstipps von Anwälten für Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht

In einem weiteren von unserer Kanzlei geführten Verfahren hat das Landgericht München I mit Urteil vom 25.11.2022 den Online-Glücksspiel Anbieter "Tipico" aus Malta zur Rückzahlung sämtlicher ... Weiterlesen
Nach der Insolvenz der Krytobörse FTX - FTX musste Gläubigerschutz in den USA beantragen und das Finanzloch soll ca. 7- 10 Mrd. US-Dollar betragen, - fragen sich Anleger auch aus Deutschland, ... Weiterlesen
Der EuGH hat mit richtungsweisendem Urteil vom 14. Juli 2022 deutlich gemacht, dass er die im Abgasskandal viel diskutierten Thermofenster bei der Abgasreinigung für unzulässig hält (Az.: ... Weiterlesen
Es ist ein Fall, der derzeit zahlreiche Verbraucher betrifft: Man hat den passenden Käufer für das Haus, die Wohnung oder das Grundstück gefunden, sich über den Kaufpreis und die sonstigen ... Weiterlesen
In der Pressemitteilung Nr. 68/2022 zum Urteil vom 15.11.2022 (2 C 4.21) hat das Bundesverwaltungsgericht entschieden, dass ein Beamter, der wieder dienstfähig ist, keinen Schadensersatz verlangen ... Weiterlesen
Spieler, die in Online-Casinos Geld verloren haben, können dieses Geld vom Anbieter zurückfordern. Der Grund: Online-Glücksspiel war laut Glücksspielstaatsvertrag (GlüStV) in Deutschland bis zum ... Weiterlesen
Das OLG Köln hat einen im europäischen Ausland ansässigen Anbieter von Online - Glücksspiel (hier: Poker und Blackjack) zur Zahlung einer erheblichen Summe verurteilt (Az: 19 U 51/22). Nachdem das ... Weiterlesen
Die Zahl der Nachfragen von glücklosen Spielern, welche bei der Teilnahme an online-Casinos nicht unerhebliche Geldbeträge verloren haben, ist auch weiterhin hoch. Auch dürften Schätzungen nach ... Weiterlesen
Wir vertreten zahlreiche Unternehmen und helfen Ihnen unberechtigte Bewertungen zu löschen. Eine Frage, die uns immer wieder gestellt wird ist, unter welchen Voraussetzungen man eine ... Weiterlesen

Fragen und Antworten

Streitigkeiten im Bereich Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht sind leider keine Seltenheit und oftmals führen Gespräche mit der gegnerischen Seite zu keiner praktikablen Lösung. In solchen Fällen ist es sinnvoll, sich an einen in diesem Bereich erfahrenen Anwalt zu wenden. Er überprüft sämtliche Schreiben, unterstützt Sie bei der Erstellung rechtssicherer Dokumente, übernimmt die Kommunikation mit der gegnerischen Partei und hält alle wichtigen Fristen ein, wenn es darum geht, einen Widerspruch gegen eine Entscheidung fristgerecht einzulegen. In jeder Situation informiert er Sie umfassend über Ihre Rechte und Pflichten und vertritt Sie durchsetzungsstark sowohl außergerichtlich als auch gerichtlich.
Da das Fachgebiet Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht viele verschiedene Einzelbereiche regelt, ist eine Beratung durch einen Rechtsanwalt oftmals der sicherste Weg, sinnvolle und wirksame Entscheidungen zu treffen. Insbesondere wenn viel auf dem Spiel steht, sollten Sie nicht voreilig und unvorbereitet handeln, sondern sich rechtzeitig an einen erfahrenen Anwalt im Bereich Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht wenden. Er informiert Sie, welche Rechte und Pflichten Sie haben, wann Sie Einspruch gegen eine Entscheidung erheben sollten und ob es sich lohnt, gerichtlich vorzugehen. Außerdem lohnt sich der Gang zum Anwalt auch dann, wenn Sie Dokumente auf Fehler überprüfen oder neue rechtssicher erstellen wollen. Wichtig zu wissen: In vielen Rechtsfällen herrscht sogar Anwaltszwang vor Gericht und Sie müssen sich durch einen Rechtsanwalt vertreten lassen.
Ein wichtiger Anhaltspunkt ist, dass der Anwalt Mandate im Bereich Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht übernimmt. Über seine Schwerpunkte können Sie sich ganz einfach auf seinem persönlichen Profil informieren. Auch eine Spezialisierung im jeweiligen Rechtsgebiet kann vom Vorteil sein, vor allem wenn es sich um besonders komplexe und vielschichtige Rechtsfälle handelt. Ein weiteres Kriterium, ob ein Anwalt im Bereich Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht gut ist, können außerdem die positiven Bewertungen seiner bisherigen Mandanten sein. Lesen Sie einfach auf seiner Bewertungsseite, was andere über ihn schreiben und machen Sie sich somit ein erstes Bild.
Wenn Sie die Gerichtskosten nicht selbst zahlen können und Ihre Rechtsschutzversicherung diese nicht übernehmen will, hilft Ihnen die Prozesskostenhilfe weiter. In solchen Fällen bezahlt der Staat entweder ganz oder teilweise die Gerichtskosten, sowie die Kosten für den eigenen Rechtsanwalt. Dafür müssen Sie einen Antrag schriftlich beim zuständigen Gericht stellen. Es ist dabei empfehlenswert, das Formular „Erklärung über die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse bei Prozess- oder Verfahrenskostenhilfe“ auszufüllen und alle wichtigen Unterlagen, wie etwa Ihren aktuellen Arbeitslosengeldbescheid, beizulegen. Sie können Ihren Antrag auch persönlich bei der Geschäftsstelle des Gerichts einreichen, insbesondere dann, wenn Sie noch offene Fragen haben.

Wichtig zu wissen: Nicht immer ist ein Antrag auf Prozesskostenhilfe möglich. Beispielsweise gibt es im Strafrecht für den Angeklagten keine Prozesskostenhilfe.
ᐅ Rechtsanwalt Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht ᐅ Jetzt vergleichen & finden

In den §§ 823 ff. BGB und in vielen anderen Vorschriften wird geregelt, dass derjenige, der vorsätzlich oder fahrlässig das Leben, den Körper, die Freiheit, das Eigentum oder ein sonstiges Recht eines anderen widerrechtlich verletzt, verpflichtet ist, den durch die Verletzung entstandenen Schaden zu ersetzen. Unter Schadensersatz versteht man folglich den Ausgleich eines materiellen oder immateriellen Schadens, der einer Person durch einen Schädiger oder einen zum Ausgleich Verpflichteten entstanden ist. Materieller Schaden ist dabei ein Vermögensschaden, immaterieller Schaden ist dagegen ein Schaden, der nicht Vermögensschaden, d.h. grundsätzlich nicht in Geld zu messen ist. Schadensersatz für immaterielle Schäden wird gemäß § 253 Abs. 1 BGB nur in den gesetzlich ausdrücklich genannten Ausnahmefällen gewährt.

Dazu gehören beispielsweise:

  • die Verletzung des Körpers, der Freiheit oder der sexuellen Selbstbestimmung (Schmerzensgeld), § 253 Abs. 2 BGB
  • die Verletzung Verbots der geschlechtsspezifischen Benachteiligung durch Arbeitgeber, § 611a Abs. 2 BGB
  • nutzlos aufgewendete Urlaubszeit bei Pauschalreisen, § 651f Abs. 2 BGB
  • schuldhafte Urheberrechtsverletzung, § 97 Abs. 2 UrhG

Daneben gewährt der Bundesgerichtshof (BGH) in ständiger Rechtsprechung immateriellen Schadensersatz (Schmerzensgeld) auch bei Persönlichkeitsrechtsverletzungen, wenn es sich um einen besonders schwerwiegenden Eingriff handelt und die Beeinträchtigung des Verletzten nicht in anderer Weise befriedigend ausgeglichen werden kann. Bekanntestes Beispiel sind hier Bilder und Berichterstattung der Regenbogenpresse über Prominente, die zu weitgehend in deren Privatsphäre eingreifen.

In welcher Art und Weise der Schadensersatz zu leisten ist regeln die §§ 249 ff. BGB. Grundsätzlich soll die Schadensersatzleistung die entstandenen Nachteile wieder ausgleichen. Der Gesetzgeber geht dabei von der sogenannten Naturalrestitution aus, d.h. dass der Schädiger genau den Zustand wieder herstellen soll, der ohne das schädigende Ereignis bestehen würde § 249 BGB. Nur wenn eine Wiederherstellung unmöglich ist, darf gemäß § 251 BGB eine Entschädigung in Geld erfolgen.

Ausnahme: Bei Verletzung einer Person darf stets Geldersatz gefordert werden, ebenso bei Beschädigung einer Sache für die (fiktiven) Reparaturkosten.

In allen anderen Fällen kann der Gläubiger jedoch gemäß §250 BGB eine Frist zur Wiederherstellung setzen. Läuft sie erfolglos ab, weil der Schuldner nicht fristgerecht den früheren Zustand wiederhergestellt hat, hat der Gläubiger statt dessen nun auch den Anspruch auf Schadensersatz in Geld.

Die Höhe des Ausgleichs erfolgt nach den Grundsätzen der sogenannten Differenzhypothese. Dabei wird ganz einfach ein Abgleich zwischen der hypothetischen Vermögenslage, die ohne das schädigende Ereignis bestünde und der tatsächlichen Vermögenslage nach dem Eintritt des Schadens verglichen. Die daraus entstandene Differenz bezeichnet man juristisch dann als Schaden. Schaden ist somit jede Einbuße, die jemand durch ein bestimmtes Ereignis erleidet.

Ob jemand einen Anspruch auf Schadensersatz oder Schmerzensgeld geltend machen kann, muss in zwei Schritten geprüft werden:
In einem ersten Schritt ist zunächst ist zu klären, ob und aus welchem Grund jemand überhaupt einen Anspruch gegen eine andere Person haben könnte. Dazu müssen alle Voraussetzungen einer gesetzlichen Regelung erfüllt sein, die zum Schadensersatz berechtigen. Entscheidend ist dabei grundsätzlich die Frage des Verschuldens - also die Frage, ob der Schädiger durch sein Verhalten den Schaden verursacht hat und ob er dies verschuldet hat (z.B. durch Fahrlässigkeit oder sogar Vorsatz). Entscheidend ist also, welche Anforderung an die Sorgfaltspflichten des Schädigers zu stellen waren und ob er sie schuldhaft verletzt hat.

Rechtsverletzungen die zum Schadensersatz berechtigen sind beispielsweise:

  • Sachschaden
  • Personenschaden (d.h. Körperverletzungen, Krankheiten, Behinderungen ...)
  • Persönlichkeitsrechtsverletzung (Verletzung der Privat- und Intimsphäre, Beleidigung, Verleumdung ...)
  • Beeinträchtigungen des eingerichteten und ausgeübten Gewerbebetriebs (z.B. durch wettbewerbswidriges Verhalten der Konkurrenz, Zerstörung der Gewerberäume ...)
  • Verletzung vertraglicher Rechte, insbesondere Nichterfüllung des Vertrages und Verletzung von Schutz- und Nebenpflichten
  • Schadensersatz bei schuldhafter Verletzung einer Pflicht aus einem Schuldverhältnis gemäß § 280 BGB
  • Verletzung vorvertraglicher Sorgfaltspflichten (/culpa in contrahendo = c.i.c.) gemäß § 311 Abs. 2 BGB
  • Schadensersatz wegen Mangelhaftigkeit einer geschuldeten Leistung, beim Kaufvertrag gemäß § 437 Nr. 3 BGB und beim Werkvertrag gemäß § 637 Nr. 4 BGB

In einem zweiten Schritt wird danach überprüft, wie hoch der Schaden eigentlich ist. Dies geschieht, indem die Gesichtspunkte der Differenzhypothese dann auf die einzelnen Schadensersatzpositionen übertragen werden.

Die wichtigsten Schadensersatzpositionen sind:

  • Schmerzensgeld
  • Pflegekosten
  • Mehrbedingte Aufwendungen
  • Verdienstausfall
  • Entgangener Gewinn
  • Unterhaltsschaden
  • Sachschaden
  • Nutzungsausfall
  • Schadensersatz wegen Nichterfüllung
  • Verzugsschaden
  • Zinsen
  • Rechtsanwaltskosten

Ein einziger Schadenslfall kann neben einem Anspruch auf Schadensersatz wegen materieller Schäden auch noch einen Anspruch auf Schmerzensgeld wegen immaterieller Schäden auslösen.

Beispiel: Ein Autounfall mit Verletzten. Der Unfallverursacher muss den Sachschaden am fremden Fahrzeug (materieller Schaden) ersetzen, die Kosten für ärztliche Behandlung ersetzen (materieller Schaden) und den verletzten Unfallopfern je nach Schwere ihrer Verletzungen auch Schmerzensgeld zahlen (immaterieller Schaden).

(WEI)

Sie haben ein rechtliches Problem und suchen einen Anwalt in Ihrer Nähe, der Sie bei allen Fragen zum Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht umfassend berät? Bei anwalt.de finden Sie ganz einfach die passenden Anwälte für Ihr Rechtsproblem. anwalt.de – eines der führenden Unternehmen in Deutschland für moderne Rechtsberatung und Legal Tech.

Wählen Sie nachfolgend den gewünschten Ort in Ihrer Nähe aus und erhalten Sie eine Auflistung von Kanzleien, die im Rechtsgebiet Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht besondere Kenntnisse besitzen. Detaillierte Informationen zu Ihrem ausgewählten Anwalt oder Ihrer gewählten Anwältin finden Sie auf den einzelnen Kanzleiprofilen.