Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen
Der Standort konnte nicht bestimmt werden.
Der Standort konnte nicht bestimmt werden.

Bonus.Gold - Betrugsverdacht verdichtet sich - Vermittler in Sorge

  • 3 Minuten Lesezeit

„Es kommen nach unseren ersten Veröffentlichungen immer weitere Details an die Öffentlichkeit!“ Von seriösen Finanzberatern deutschlandweit vermittelte Goldanlagen in Höhe von rund 43 Millionen Euro stehen nach Informationen verschiedener Wirtschaftsmagazine im Feuer, weil die Bonus.Gold GmbH wohl bei weitem nicht die angeblich testierte Menge an physischem Gold verfügbar halten kann.

Schon die letzte vorliegende Bilanz hatte 2017 nur unter Vorbehalt die Buchprüfung passiert. Schon vor drei Jahren bemängelten die vereidigten Prüfer, dass der angebliche Goldschatz der Bonus.Gold GmbH unter Umständen nur auf dem Papier existiert, weil der angheblich in der Türkei eingelagerte Gold-Bestand nicht überprüfbar sei. „Daraus jetzt den Vermittlern einen Strick drehen zu wollen ist aber zu kurz gesprungen“, nimmt Sochurek die Vermittler jetzt in Schutz: „Die Anleger erhielten regelmäßig ihre Ausschüttungen und auch Rückkäufe waren 2017 und 2018 nicht problematisch. Vermittler und Anleger wussten, dass es zum Geschäftsmodell gehört, das Gold dort zu lagern, wo es zu Schmuck verarbeitet und weiterverkauft wurde!“ 

Hohe Renditeversprechungen wurden gemacht und anfangs auch centgenau eingehalten. Ein Mandat von Peres und Partner: „Die Leute fragen uns in diesen Zeiten nach alternativen Kapitalanlagen, weil die bekannten Produkte kein Geld mehr abwerfen – da schien uns Bonus.Gold eine gute Idee zu sein, zumal alles absolut professionell aufgezogen wirkte und die Leute langjähriger Erfahrungen im Goldhandel nachweisen konnten!“ Viele Vermittler kauften selbst!

Das inzwischen wohl insolvente Unternehmen hat offensichtlich noch keinen Insolvenzantrag gestellt. Das ist aufgrund der Aussetzung der Insolvenzanmeldungspflicht in Corona-Zeiten nicht ungewöhnlich. Fakt ist, dass das Unternehmen derzeit nicht erreichbar ist und nicht auf Anfragen reagiert. Sochurek: „Leider verdichten sich die Hinweise, dass Anleger und Vermittler hier potentiellen Betrugstaten aufgesessen sind!“

Was Vermittler wie Anleger gerade extrem beunruhigt ist die Tatsache, dass das gesamte Unternehmen inkl., aller angeblichen Goldbestände en einen deutschen Besitzer übergeben wurde , der in England, also außerhalb der EU niedergelassen ist. Eine geplante Rückabwicklung des Geschäftes durch die vorherigen Besitzer misslang. Offensichtlich, weil nicht genug Gold verfügbar war, um alle Anlegerforderungen zu bedienen. Der neue Besitzer nahm sich des Themas gar nicht mehr an und tauchte letztendlich in die Unerreichbarkeit ab. Eine staatsanwaltschaftliche Razzia in den Geschäftsräumen der Bonus.Gold GmbH brachte weitere Unruhe in die Diskussion.

Sochurek: „Es bedarf keiner Kristallkugel, um vorherzusehen, dass auch der Vertrieb als das letzte Glied der Kette unter Druck geraten wird. Wir wollen dafür sorgen, dass das letzte Glied nicht zugleich das schwächste Glied ist!“ Rechtsanwalt Sochurek hat eine Vermittlergemeinschaft für Vermittler gegründet, um ein koordiniertes Vorgehen mit optimalem Wissenstransfer gewährleisten zu können. „Mit dem kollektiven Rechtsschutz von Vermittlern haben wir sehr viel Erfahrung uns haben die Thematik maßgeblich geprägt.“ Ziel von Sochurek ist stets eine Lösung zu finden, die nicht zwangsläufig auf einen Gerichtsprozess hinausläuft. „Klarzustellen ist aber, dass wir gegebenenfalls auch Gerichtsverfahren keineswegs scheuen.“ In der Finanzbranche und bei freien Vermittlern dürfte bekannt sein, dass Sochurek hunderte Rechtsstreitigkeiten im Zusammenhang mit diversen Kapitalanlagen führte. Gemäß Printausgabe der Finanzwelt ist Rechtsanwalt Sochurek bekannt für seine Qualitäten als Prozessanwalt.

Mitglieder der kostenfreien Vermittlergemeinschaft erhalten auch ein Merkblatt zum richtigen Verhalten. Sochurek unterstützt die Vermittler ferner im Rahmen der Haftungsprävention in der Kundenkommunikation.

Auf www.finanzberaterhaftung gibt es weitere Informationen zur Interessengemeinschaft.



Artikel teilen:


Sie haben Fragen? Jetzt Kontakt aufnehmen!

Weitere Rechtstipps von Rechtsanwalt Nikolaus Sochurek

Die BC Connect GmbH ist am Ende – Rechtsanwalt Sochurek vertritt die Vermittler Wieder einmal hat sich eine Kapitalanlage im Zusammenhang mit Nachrangdarlehen als ein verlustreiches Geschäft ... Weiterlesen
„Es kommen nach unseren ersten Veröffentlichungen immer weitere Details an die Öffentlichkeit!“ Von seriösen Finanzberatern deutschlandweit vermittelte Goldanlagen in Höhe von rund 43 Millionen ... Weiterlesen
Investment in Gold ist eigentlich nur dann wirklich sicher, wenn man das Gold einkauft und an einem sicheren Ort vergräbt – Diese Erfahrung machen in diesen Tagen auch die Anleger der Bonus.Gold ... Weiterlesen

Beiträge zum Thema

13.11.2020
Die aktuellen Entwicklungen der Bonus.Gold GmbH sind alarmierend: Briefe und E-Mails an das Unternehmen mit Sitz ... Weiterlesen
28.11.2021
Nachdem die maßgeblich Verantwortlichen einen 22-jährigen als Geschäftsführer einsetzten, dieser per ... Weiterlesen
21.09.2018
In Sachen PIM Gold vermisst diversen Medienberichten zufolge die Staatsanwaltschaft inzwischen ca. 1,9 Tonnen des ... Weiterlesen