Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen
Teilen

E-Mail

Facebook

Twitter

LinkedIn

Xing

Link

Daniel-Sebastian-Abmahnung – keine Unterlassungserklärung – „The Official UK Top 40 Singles Chart“

(3)

Reagieren Sie richtig: Bitte nichts unterschreiben!

Sie haben von der Kanzlei Rechtsanwalt Daniel Sebastian, Storkower Straße 158 in 10407 Berlin, eine teure Abmahnung wegen einer vermeintlichen Urheberrechtsverletzung im Internet erhalten. Die Abmahnkanzlei ist dafür bekannt, dass sie für die Musikproduzentin Digirights Administration GmbH tätig ist.

Insbesondere illegale Musikdownloads über das WLAN daheim sollen untersagt werden. Daher spricht man eine zivilrechtliche Abmahnung aus. Etliche Privathaushalte werden wegen Unterlassung angeschrieben und zusätzlich zu hohen Zahlungen aufgefordert.

In diesem Fall verlangt man für die illegale Nutzung von diversen Tonaufnahmen aus der Datei „The Official UK Top 40 Singles Chart“ einen Geldbetrag von 1.162,39 Euro sowie eine absolut riskante strafbewehrte Unterlassungserklärung

Tonaufnahmen aus „The Official UK Top 40 Singles Chart

  • Dynoro & Gigi D’Agostino – „In My Mind“
  • Jonas Blue & Becky Hill – „Back & Forth“
  • Sigala – „Just Got Paid (feat. French Montana)“

Gefährliche Muster in der Daniel-Sebastian-Abmahnung

Zugleich sind die lebenslang gültige Unterlassungserklärung und auch der Vergleich bereits – als eine Art Service – vorbereitet. Der abgemahnte Verbraucher muss diese Erklärungen nur noch unterschreiben. Passen Sie hier bitte auf! Es ist höchste Vorsicht vor solchen Mustern geboten, die der Abmahner vorformuliert. Hier gibt es für den Verbraucher – wenig überraschend – große Nachteile.

  • Vermeiden Sie daher ein Schuldanerkenntnis.
  • Vermeiden Sie ebenso größeren Schaden.
  • Vermeiden Sie Kontakt mit dem Abmahner, dieser wartet nur auf Ihren Anruf.

Wichtig

Sie dürfen die vorformulierte Muster in der Daniel-Sebastian-Abmahnung nicht unterschreiben und verschicken.

Insolvenzrisiko: vorgefertigte Muster in der Daniel-Sebastian-Abmahnung

Die der Daniel-Sebastian-Abmahnung beigefügten und vor allem zugunsten der Digirights Administration GmbH formulierten Muster für eine strafbewehrte Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung & Vergleich am Ende der Abmahnung dürfen Sie nicht unterschreiben. 

Verteidiger prüft zunächst die Haftung des Anschlussinhabers

Zunächst ist immer zu prüfen, ob der abgemahnte Internet-Anschlussinhaber überhaupt in der Haftung steht. Nur wer tatsächlich für den Verstoß haftet, schuldet eine Unterlassungserklärung. Das ist nicht immer der Anschlussinhaber. Regelmäßig kommen weitere Nutzer in Betracht. 

Hier ist an Besucher und Gäste (manchmal aus dem Ausland), Mitbewohner in einer WG oder Angehörige zu denken. Eine unüberlegte Unterschrift wirkt sich daher zu Lasten des Verbrauchers aus. Es kann unter Umständen als Schuldeingeständnis gewertet werden. 

Eine tatsächliche Vermutung für die Täterschaft der Anschlussinhaberin ist nicht mehr begründet, wenn zum Zeitpunkt der Rechtsverletzung auch andere Personen diesen Anschluss benutzen konnten (siehe BGH, Urt. v. 12.05.2012, I ZR 121/08; Urt. v. 15.11.2012, I ZR 74/12). 

Wiederholungsverstoß ist finanzielles Desaster

Mit einer strafbewehrten Unterlassungserklärung geht der Verbraucher einen lebenslangen Vertrag mit der DigiRights Administration GmbH ein. Beim erneuten Upload („Folgeverstoß“) wird eine hohe Geldstrafe fällig wird. Solche Geldstrafen belaufen sich auf bis zu 5.000 Euro je Neuverstoß. Es besteht also über viele Jahre hinweg ein sehr hohes finanzielles Risiko. Damit droht sogar die private Insolvenz. 

Kostenlose Erstberatung bei Daniel-Sebastian-Abmahnung

Sie oder Ihre Familie wissen aktuell nicht, was Sie als Nächstes tun sollen? Das Urheberrecht ist eine Spezialmaterie. Der einzelne Verbraucher kann die vielen Fragen zur Haftung & Entlastung (sekundäre Darlegungslast) selten richtig beantworten. 

  1. Bin ich überhaupt in der Haftung?
  2. Wenn ja, was ist eine modifizierte Unterlassung? 
  3. Sind die Forderungen nicht überhöht?
  4. Muss ich das überhaupt zahlen?

Keine Sorge! Wir sind Ihr Ansprechpartner für Daniel-Sebastian-Abmahnungen. Nutzen Sie daher unsere kostenlose Ersteinschätzung per Telefon. Schnell erhalten Sie Hilfe und eine Strategie, wie man den Fall löst, ohne viel Geld zu zahlen.

Baumeister Rosing schützt Verbraucher

Besprechen Sie in Ihren Fall mit einem erfahrenen Anwalt für Daniel-Sebastian-Abmahnungen. Baumeister Rosing bearbeitet täglich Abmahnungen im Urheberrecht. Daher weiß unser Team für Urheberrecht, was zu tun ist. Wir helfen bundesweit! Verschenken Sie also Zeit, rufen Sie uns für eine kostenlose Erstberatung an. Profitieren Sie von unserer Erfahrung.

Verbraucherschutz bei Baumeister Rosing

  • Vermeidung einer riskanten Unterlassungserklärung
  • bundesweite Hilfe
  • Top-Bewertungen von Verbrauchern
  • faires Pauschalhonorar für die komplette außergerichtliche Vertretung

Rechtstipp aus dem Rechtsgebiet Urheberrecht & Medienrecht

Sie haben Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Newsletter

Neue Urteile, hilfreiche Tipps und Kurioses im wöchentlichen anwalt.de-Newsletter.