Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Darlehensnehmer immer noch im rechtlichen Vorteil

(1)

Tausende Darlehensnehmer in Deutschland befinden sich ihrem Kreditinstitut gegenüber, ohne es zu wissen, in einer rechtlich vorteilhaften Position. So besteht für viele Verbraucher noch immer das Recht, ältere Darlehen, genauer gesagt solche, die zwischen 2010 und 2016 aufgenommen wurden, heute noch zu widerrufen.

Weil zahlreiche Banken ihre Kunden nur fehlerhaft über deren Widerrufsrechte belehrt haben, begann die Widerrufsfrist der jeweiligen Kreditverträge nicht zu laufen. Nun besteht deswegen durch Gesetz ein „ewiges“ Widerrufsrecht, auch Widerrufsjoker genannt.

Vor Kurzem erlosch der Widerrufsjoker für weite Teile der bis dahin zum späten Widerruf Berechtigten, für tausende Verbraucher besteht er fort.

Widerrufsjoker birgt Chance auf enorme Ersparnis

Mit dem Widerrufsjoker ist die Option auf eine massive Ersparnis verbunden. Denn das „ewige“ Widerrufsrecht ermöglicht ein problemloses Ablösen des Altkredits. Kurz erläutert: Auf den Widerruf des Darlehensvertrages folgt dessen Rückabwicklung. Bank und Kunde erstatten sich alle vertraglich vereinbarten Leistungen wechselseitig zurück. Die Bank erhält die Darlehenssumme vom Kunden, dieser von der Bank alle gezahlten Raten und Zinsen in verzinster Form.

Um diese Schuld zu begleichen, wird typischerweise ein neues Darlehen aufgenommen. Somit ist eine klassische Umschuldung erfolgt. Die Ersparnis besteht darin, dass der neue Kredit wesentlich günstiger ist, historisch niedrige Zinsen zeichnen die Kreditlandschaft 2016 aus. Monatlich spart der Verbraucher die Differenz der Zinsen ein, nicht selten kommt so eine Geldsumme im fünfstelligen Bereich zusammen.

Eine Umschuldung ist ein bekanntes, probates Mittel, um Geld zu sparen. Der Vorteil des Widerrufsjokers besteht insbesondere darin, dass ein Loslösen vom Altkredit enorm vereinfacht und vergünstigt wird. Im Gegensatz zum Fall der Kündigung eines Darlehens, fällt bei einem Widerruf keine sogenannte Vorfälligkeitsentschädigung an die Bank an. Diese ist bei normalen Umschuldungen aber regelmäßig als Ausgleich für den vorzeitigen Ausstieg aus dem Kredit zu entrichten.

Durch den Widerrufsjoker wird also die Vorfälligkeitsentschädigung umgangen und mittels problemloser Umschuldung viel Geld gespart. 

Kreditinstitute legten Ursache für Widerrufsjoker selbst

Grundlage für diesen äußerst geschickten Schachzug ist, dass der Verbraucher von seiner Bank eine fehlerhafte Widerrufsbelehrung erhalten hat. Fehlerhaft ist eine Widerrufsbelehrung, wenn sie gegen das sogenannte gesetzliche Deutlichkeitsgebot verstößt. Dieses sieht vor, dass der Kunde unmissverständlich und abschließend über sein eigenes Widerrufsrecht belehrt werden muss.

Viele Geldhäuser missachteten dieses Gebot jedoch. Unzählige Belehrungen enthielten unpräzise Formulierungen und verwirrende Fußnoten, erhebliche Rechtsfolgen wurden teilweise gar nicht erwähnt. Der BGH hat viele dieser Ungereimtheiten in den Widerrufsbelehrungen als Fehler identifiziert und den Weg zum Widerrufsjoker dadurch geebnet. Die Banken haben die Verstöße gegen die gesetzlichen Vorgaben selbst zu verantworten, das „ewige“ Widerrufsrecht diverser Kunden muss von ihnen erduldet werden.

Widerrufsjoker ausspielen, Umschuldung vornehmen, Geld sparen!

Noch immer besteht die Option des Widerrufsjokers für tausende deutsche Verbraucher. Keinesfalls ist gesichert, dass das aktuelle Zinstief anhält. Zügig sollten sich alle potentiell Betroffenen mit den gegebenen Optionen auseinandersetzen. Durch den Widerrufsjoker kann problemlos viel Geld gespart werden. Im Zuge dessen bietet die Kanzlei Werdermann | von Rüden eine kostenlose Erstberatung samt Prüfung der Vertragsunterlagen auf Widerrufbarkeit an.

Nachdem unsere Anwälte den Sachverhalt analysiert haben, werden Sie eine umfassende Kenntnis über Ihre rechtliche Situation und die damit verbundenen Chancen haben!

Nutzen Sie Ihr noch bestehendes Widerrufsrecht, stoßen Sie Ihren teuren Altkredit ab und sparen Sie viel Geld!

Weitere Informationen unter: https://www.wvr-law.de/widerruf-immobilienkredit-ohne-vorfaelligkeitsentschaedigung

Ihre Vorteile nach Inanspruchnahme unserer kostenlosen Einschätzung

1. Sie wissen, ob Ihre Widerrufsbelehrung fehlerhaft ist.
2. Wir sagen Ihnen, wie die Gerichte gerade zu Ihrem Fall entscheiden.
3. Wir nennen Ihnen Ihr Einsparpotential beim Widerruf.
4. Wir sagen Ihnen, was die Rechtsdurchsetzung kostet.
5. Wir sagen Ihnen, wie lange es dauert, bis Sie aus dem Vertrag herauskommen.

Kurz: Sie wissen, was Ihnen zusteht und was es kostet!


Rechtstipp vom 02.08.2016
aus dem Rechtsgebiet Bankrecht & Kapitalmarktrecht

Sie haben Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Rechtstipps zum Thema

Rechtstipps des Autors

Alle Rechtstipps von Rechtsanwalt Johannes von Rüden (Werdermann | von Rüden Partnerschaft von Rechtsanwälten)

Damit Sie wissen, wann Sie im Recht sind

Neue Urteile, hilfreiche Tipps und Kurioses im wöchentlichen anwalt.de-Newsletter.

Damit Sie wissen, wann Sie im Recht sind

Informationen über aktuelle Gesetzesänderungen, neue Urteile, hilfreiche Tipps und Kurioses im wöchentlichen anwalt.de-Newsletter

Ihre E-Mail-Adresse wird nur für den anwalt.de-Newsletter verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können den anwalt.de-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.