Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

DSL Bank – Immobilienkredit widerrufen und Vorfälligkeitsentschädigung sparen

(22)

Sie finanzieren Ihr Eigenheim bei der DSL Bank? Sie haben einen überteuerten Kredit abgeschlossen? Profitieren Sie von den aktuell sehr niedrigen Zinsen und schulden Sie um.

Das alte Problem: Hohe Vorfälligkeitsentschädigung bei vorzeitiger Kündigung des Kreditvertrags bei der DSL Bank

Möchte sich ein Darlehensnehmer vor Ablauf der Zinsbindungsfrist von seinem mit der DSL Bank geschlossenen Immobilienkredit lösen, so kann dies für ihn zu einer teuren Angelegenheit werden. Regelmäßig wird der Bankkunde eine hohe vertraglich vereinbarte Vorfälligkeitsentschädigung an die kreditgebende Bank zu zahlen haben, um dieser die Zinsverluste auszugleichen, welche sie durch die frühzeitige Kündigung durch den Darlehensnehmer erleidet. Diese Entschädigungszahlung kann sich schnell im Bereich von mehreren Tausend Euro bewegen und eine vorzeitige Kreditablösung unlukrativ werden lassen.

Die Lösung: Rückabwicklung des Kreditvertrags mit der DSL Bank durch Widerruf ohne Vorfälligkeitsentschädigung

Kunden der DSL Bank können jedoch aufatmen, denn die Wahrscheinlich ist groß, dass sie sich durch einen Widerruf ohne Zahlung der Vorfälligkeitsentschädigung von einem überteuerten Kreditvertrag lösen können. Ein Widerruf wirkt auch für die Vergangenheit und soll die Beteiligten letztendlich so stellen, als wäre der Kreditvertrag nie geschlossen worden.

Der Widerruf eines Kreditvertrages kommt in Betracht, wenn der Vertrag nach dem 1. November 2002 zwischen einem Unternehmer und einem Verbraucher geschlossen wurde und die erforderliche Widerrufsbelehrung Fehler aufweist.

„Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt dieser Belehrung“

„Im Falle des Widerrufs müssen Sie die erhaltene Sache zurück- und gezogene Nutzungen herausgeben. Ferner haben Sie Wertersatz zu leisten, soweit die (…) Rückgewähr nach der Natur des Erlangten ausgeschlossen ist (…).“

Dies sind fehlerhafte Formulierungen, wie sie nicht selten zu finden sind. Allerdings muss stets die gesamte Widerrufsbelehrung und deren optische Darstellung betrachtet werden, um festzustellen, ob der Verbraucher durch unzureichende Belehrung benachteiligt wurde.

Kreditverträge der DSL Bank – erschreckend viele fehlerhafte Widerrufsbelehrungen

Die Widerrufsbelehrungen der Kreditverträge der DSL Bank sind überdurchschnittlich oft fehlerhaft. Von den bisher überprüften Verträgen wiesen rund 80% unzureichende Widerrufsbelehrungen auf. Da die DSL Bank als Unternehmensbereich der Postbank auf private Immobilienfinanzierungen spezialisiert ist, sind dementsprechend viele Verbraucher betroffen und können nun von der Möglichkeit eines Widerrufs mit anschließender zinsgünstiger Anschlussfinanzierung Gebrauch machen.

Was raten wir Darlehensnehmern der DSL Bank?

Wenn Sie Kunde der DSL Bank sind und Zweifel haben, ob Ihre Widerrufsbelehrung fehlerhaft ist, dann raten wir, juristische Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Wir von der Kanzlei Werdermann | von Rüden überprüfen kostenfrei, ob auch Sie Ihren Kreditvertrag widerrufen können. Senden sie uns zu diesem Zweck einfach den Vertrag und den ausgefüllten Mandantenfragebogen (auf unserer Website zu finden) per E-Mail oder Fax zu. Informationen erhalten Sie zudem telefonisch.


Rechtstipp vom 23.10.2014
aus der Themenwelt Rechte betrogener Käufer und dem Rechtsgebiet Bankrecht & Kapitalmarktrecht

Sie haben Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Rechtstipps zum Thema

Rechtstipps des Autors

Alle Rechtstipps von Werdermann | von Rüden Partnerschaft von Rechtsanwälten

Damit Sie wissen, wann Sie im Recht sind

Informationen über aktuelle Gesetzesänderungen, neue Urteile, hilfreiche Tipps und Kurioses im wöchentlichen anwalt.de-Newsletter

Ihre E-Mail-Adresse wird nur für den anwalt.de-Newsletter verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können den anwalt.de-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.