Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Es ist Sommer - mit Flipflops oder barfuß mit dem Auto ins Schwimmbad - oder ist das verboten?

(1)

Bei den aktuellen sommerlichen Temperaturen wird gerne auf Schuhe beim Autofahren verzichtet oder es werden Flipflops und Sandalen bevorzugt. Aber ist das nicht verboten beim Autofahren?

Tatsächlich nicht! Autofahren mit Flipflops, Sandalen oder gar barfuß ist bei privaten Fahrzeugnutzern nicht per Gesetz verboten. Die maßgeblichen verkehrsrechtlichen Regelungswerke (StVG, StVO, StVZO, FeV) enthalten keine ausdrückliche Bestimmung, die dem Fahrzeugführer das Tragen eines bestimmten Schuhwerks vorschreibt oder verbietet.

Aber Vorsicht – als Autofahrer muss man stets in der Lage sein, sein Auto sicher zu führen und kann daher durch das Tragen von festem Schuhwerk bares Geld im Fall eines Verkehrsunfalls sparen. Sowohl dem Autofahrer, der barfuß unterwegs ist, als auch dem, der ungeeignetes loses Schuhwerk – wie beispielsweise Flipflops oder Sandalen – trägt, droht bei einem Unfall eine Mithaftung und es kann zu Problemen bei der Abwicklung des Unfalls gegenüber den Versicherern kommen. Hintergrund ist die Vorschrift des § 23 Absatz 1 Straßenverkehrsordnung, welche regelt, dass man sich im Straßenverkehr so zu verhalten hat, dass andere nicht geschädigt oder gefährdet werden. Sollte sich also herausstellen, dass der Verkehrsunfall aufgrund des losen Schuhwerks verursacht wurde, droht die angesprochene Teilschuld oder auch ein Bußgeld.

Anders sieht es hingegen bei berufsbedingten Autofahrten aus, da hier nach § 44 der Unfallverhütungsvorschrift für Berufsfahrer eine Pflicht zum Tragen von festem „den Fuß umschließendes Schuhwerk“ besteht. Trägt ein Berufsfahrer ungeeignetes Schuhwerk, macht er sich also strafbar.

Fazit: Aus Sicherheitsgründen sollte beim Autofahren trotz sommerlicher Temperaturen stets auf festes Schuhwerk zurückgegriffen werden.


Rechtstipp vom 03.07.2015
aus den Rechtsgebieten Strafrecht, Verkehrsrecht

Sie haben Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Rechtstipps zum Thema

Rechtstipps des Autors

Damit Sie wissen, wann Sie im Recht sind

Neue Urteile, hilfreiche Tipps und Kurioses im wöchentlichen anwalt.de-Newsletter.

Damit Sie wissen, wann Sie im Recht sind

Informationen über aktuelle Gesetzesänderungen, neue Urteile, hilfreiche Tipps und Kurioses im wöchentlichen anwalt.de-Newsletter

Ihre E-Mail-Adresse wird nur für den anwalt.de-Newsletter verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können den anwalt.de-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.