Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Filesharing: Abmahnung durch Waldorf Frommer für Warner Bros. - "Batman v Superman: Dawn if Justice”

(2)

Die Rechtsanwälte Waldorf Frommer aus München mahnen gegenwärtig im Auftrag der Warner Bros. Entertainment GmbH aus Hamburg die illegale Verbreitung des Film „Batman v Superman: Dawn if Justice“ ab.

Nach eigenen Angaben ist die Warner Bros. für das Gebiet der Bundesrepublik Deutschland ausschließlich berechtigt, Unterlassungs-, Auskunfts-, Schadenersatz- und Aufwendungsersatzansprüche bei Rechtsverletzungen geltend zu machen.

Der abgemahnte Anschlussinhaber soll den Film über eine Tauschbörse, wie etwa bittorrent, für andere zum download bereitgestellt haben.

Gefordert wird von den Rechtsanwälten Waldorf und Frommer die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung sowie Schadenersatz und Aufwendungsersatz. Insgesamt soll sich die Zahlungshöhe auf 915 EUR belaufen.

Der Abmahnung sind ein Angebot auf Abschluss eines Unterlassungsvertrages, der Ermittlungsdatensatz, der gerichtliche Bestattungsbeschluss und ein Überweisungsträger beigefügt.

Die geltend gemachten Forderungen sind in jedem Fall sorgfältig auf ihre Begründetheit zu prüfen und keinesfalls ungesehen zu begleichen!

Beauftragen sie einen auf das Urheberrecht spezialisierten Rechtsanwalt.

Gerne helfen wir Ihnen!

Wir haben Erfahrung aus mehreren tausend Abmahnungen.

Wir prüfen ob der Vorwurf berechtigt ist und zeigen Ihnen Verteidigungsstrategien auf. Nicht jede Abmahnung ist berechtigt, selbst wenn auf den ersten Blick so scheint.

Für eine erste kurze kostenlose Einschätzung Ihres Falles können Sie uns telefonisch erreichen oder eine Mail senden.


Rechtstipp vom 22.08.2016
aus der Themenwelt Urheberrecht und dem Rechtsgebiet Urheberrecht & Medienrecht

Sie haben Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Rechtstipps zum Thema

Rechtstipps des Autors

Alle Rechtstipps von Rechtsanwalt Dr. Stephan Schenk (Kanzlei Dr. Schenk)

Damit Sie wissen, wann Sie im Recht sind

Informationen über aktuelle Gesetzesänderungen, neue Urteile, hilfreiche Tipps und Kurioses im wöchentlichen anwalt.de-Newsletter

Ihre E-Mail-Adresse wird nur für den anwalt.de-Newsletter verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können den anwalt.de-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.