Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Kehrtwende im Fall der Blogger-Abmahnungen

(16)

Kehrtwende im Falle der Abmahnungen, welche die Verwendung von Bildern des britischen Künstlers Nathan Sawaya betrafen. Die abmahnende Bildagentur verlangte knapp 3.000 Euro von den Betreibern der Blog-Seiten auf denen die Bilder des Künstlers verwendet wurden.

Diese mussten, auch wenn sie im Glauben waren der Künstler würde die Verwendung sicherlich akzeptieren, eingestehen, dass sie die Bilder ohne Genehmigung in ihren Blogs verwendet hatten.

Der Künstler äußerte sich und gab seine Erlaubnis zur Verwendung, da laut seiner Aussage die Bildrechte bei ihm lägen. Trotzdem blieb die abmahnende Fotoagentur dabei und versicherte ihrerseits wiederum die Rechte an den Bildern zu besitzen.

Dann, urplötzlich die 180 Grad-Wende der Abmahnenden Agentur, welche alle Abmahnungen bezüglich der Bilder des Künstlers Sawaya zurückzog.

Der Hintergrund des ganzen war Folgender: Das niederländische Unternehmen welche die Rechte an die Berliner Bildagentur veräußerte, hatte seinerseits die Rechte nur befristet erworben und hatte dies der Berliner-Agentur nicht mitgeteilt. Der Anwalt der Agentur ließ mitteilen, dass man sich in aller Form bei den Abgemahnten entschuldigt habe und sich, wenn dies von Nöten sei, in Holland schadlos halten werde.

Einige der abgemahnten Blogger überlegen nun rechtliche Schritte einzuleiten und aufgewendete Kosten zurückzuverlangen.

Sicherlich sind die folgenden Beiträge ebenfalls interessant:

Abmahnung verhindern - wie Sie Fotos aus Bildagenturen wie Fotolia, Getty Images, Pixelio und Co. rechtskonform nutzen:
http://www.wbs-law.de/internetrecht/fotorecht-bildrecht/abmahnung-verhindern-wie-sie-fotos-aus-bildagenturen-wie-fotolia-getty-images-pixelio-und-co-rechtskonform-nutzen-26719/

Serie zum Foto- und Bildrecht: Verhalten bei erhaltener Abmahnung wegen einer Urheberrechtsverletzung:
http://www.wbs-law.de/internetrecht/fotorecht-bildrecht/serie-zum-foto-und-bildrecht-teil-31-verhalten-bei-erhaltener-abmahnung-wegen-einer-urheberrechtsverletzung-7868/


Rechtstipp vom 09.11.2012
aus der Themenwelt Abmahnung und Kündigung und den Rechtsgebieten IT-Recht, Markenrecht, Urheberrecht & Medienrecht

Sie haben Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Rechtstipps zum Thema

Rechtstipps des Autors

Alle Rechtstipps von Rechtsanwalt Christian Solmecke LL.M. (WILDE BEUGER SOLMECKE)