Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen
Teilen

E-Mail

Facebook

Twitter

LinkedIn

Xing

Link

„Silver Linings“ – Abmahnungen von Sasse & Partner

(7)

Sie haben eine Abmahnung Sasse & Partner wegen „Silver Linings" erhalten? Lesen Sie, was betroffene Anschlussinhaber jetzt tun müssen.

Im Namen der Senator Film Verleih GmbH versendet die Kanzlei Sasse & Partner Abmahnungen wegen angeblicher Urheberrechtsverletzungen an dem Film „Silver Linings". Den betroffenen Anschlussinhabern wird vorgeworfen, der Film sei in Filesharingbörsen wie eMule, oder dem BitTorrent-Netzwerk heruntergeladen und dabei im Internet angeboten worden. Die abgemahnten Anschlussinhaber sollen zur Abgeltung aller entstandenen Kosten und Schadenersatzansprüche einen pauschalen Vergleichsbetrag in Höhe von EUR 800,00 bezahlen und eine Unterlassungserklärung mit Vertragsstrafe unterzeichnen. 

Ich habe nichts gemacht! Muss ich handeln?

Unbedingt. Man muss dem Abmahner klar machen, warum eine Haftung entfällt. Ist der Anschlussinhaber nämlich nicht der Täter, so wird seine Täterschaft zunächst vermutet. Diese kann entfallen, wenn mehrere Personen im Haushalt das Internet nutzen. Dann verbleibt eine sog. Störerhaftung, die alleine auf der Eigenschaft als Anschlussinhaber basiert. Aber auch diese Störerhaftung kann ausgeschlossen sein, wenn der Anschlussinhaber seine Belehrungs- und Überwachungspflichten erfüllt hat. So ist die Belehrung z. B. des Ehepartners nicht einmal notwendig nach momentan herrschender Ansicht, so dass in diesen Fallkonstellationen oft sogar geraten werden kann, überhaupt keine Unterlassungserklärung abzugeben.

Lassen Sie keine Fristen verstreichen!

Halten Sie unbedingt die Fristen ein, die in der Abmahnung genannt sind. Sonst kann der Rechteinhaber eine einstweilige Verfügung vor Gericht beantragen, was die Sache sehr teuer machen kann!

Gerne beraten wir Sie in einem kostenlosen Erstgespräch. Wir haben Erfahrung mit über 17.000 Abmahnungen, darunter hunderte der Kanzlei Sasse und Partner.

Rechtsanwalt Matthias Hechler, M.B.A.

  • Telefon 07171 - 18 68 66
  • Hochspezialisierte Kanzlei
  • Bundesweite Hilfe
  • Faire Pauschalpreise
  • Erfahrung seit mehr als 17.000 Abmahnungen

Mehr Informationen zu Abmahnungen im Internet unter www.anwaltskanzlei-hechler.de.

Rechtsanwalt Matthias Hechler, M.B.A. ist ein seit 5 Jahren auf dem Gebiet der Filesharing-Abmahnungen tätiger und erfahrener Anwalt. Er hat über 17.000 Filesharing-Opfer vertreten.


Rechtstipp aus dem Rechtsgebiet Urheberrecht & Medienrecht

Sie haben Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Rechtstipps zum Thema

Rechtstipps des Autors

Newsletter

Neue Urteile, hilfreiche Tipps und Kurioses im wöchentlichen anwalt.de-Newsletter.