Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Rechtstipps zu "Testierfähigkeit"

  • Rechtsanwalt Arno Wolf
    „… ärztlichen Rat zu der Frage eingeholt, ob der Erblasser überhaupt noch testierfähig war und ob es im Hinblick auf den kurz zuvor erlittenen Schlaganfall nicht besser gewesen wäre, mit der Errichtung …“ Weiterlesen
  • Rechtsanwalt Philip Sebastian Krieger
    „… von Geschäftsfähigkeit und Testierfähigkeit. Beide sind an die rein tatsächlichen Fähigkeiten gebunden. Schwinden diese Fähigkeiten, verschwindet irgendwann die Geschäftsfähigkeit. Eine entsprechende …“ Weiterlesen
  • Rechtsanwalt Christian Janzen
    „Die Testierfähigkeit meint die Fähigkeit einer Person ein Testament rechtswirksam zu errichten, zu ändern oder aufzuheben. Gem. § 2229 Abs. 1 BGB kann jeder Minderjährige ab Vollendung des 16 …“ Weiterlesen
  • Rechtsanwältin Sybille M. Meier
    „… . Testierfähigkeit des Erblassers. Um das zu beantworten, sind spezielle Verfahren vorgeschrieben mit einem besonderen Beweisrecht auf Basis medizinischer Sachverständigengutachten. Betroffene Verwandte …“ Weiterlesen
  • Rechtsanwältin Sybille M. Meier
    „Wer Testierunfähigkeit nachweisen will, braucht medizinische Belege und muss mit strenger Prüfung rechnen. Mit Testierfähigkeit ist die Fähigkeit gemeint, ein rechtswirksames Testament zu errichten …“ Weiterlesen
  • Rechtsanwältin Andrea Rücker
    „… des Testaments nicht mehr testierfähig war und das Testament bereits aus diesem Grunde nichtig ist. Des Weiteren führt das Gericht aus, dass das Testament aus seiner Sicht auch sittenwidrig war …“ Weiterlesen
  • Rechtsanwalt Joachim Marcel Stehle
    „… . - Der Erblasser muß die Bedeutung der Verzeihung erkannt haben. Daher kann eine Verzeihung grundsätzlich auch dann angenommen werden, die Geschäfts- oder wenigstens die Testierfähigkeit des Erblassers ggf …“ Weiterlesen
  • Rechtsanwalt Christian Janzen
    „… wirksam errichtet wird, muss der Erblasser zunächst testierfähig sein. Testierfähig sind alle geistig gesunden Personen, die ihr 16. Lebensjahr vollendet haben. Hat eine Person das 16. Lebensjahr erreicht …“ Weiterlesen
  • Rechtsanwältin Imke Weidenbach LL.M.
    „… Verfügungsmöglichkeit hat der Eigentümer? Grundsätzlich kann der Eigentümer eines Hofes durch Testament oder Erbvertrag die gesetzliche Erbfolge nach der Höfeordnung ändern. Seine Testierfähigkeit …“ Weiterlesen
  • Rechtsanwalt Dr. Burkhard Opitz-Bonse
    „… Verfügung nicht mehr testierfähig war. Er also aufgrund krankhafter Störung der Geistestätigkeit die Tragweite seiner Anordnungen nicht mehr überblicken konnte oder unter den Einflüssen Dritter …“ Weiterlesen
  • Rechtsanwältin Maria Anwari LL.M.
    „… Testamenten passieren, dass die Testierfähigkeit des Erblassers in Zweifel gezogen wird. Ein notarielles Testament bietet grundsätzlich mehr Schutz, da der Notar als neutrale Person den Zustand des Erblassers …“ Weiterlesen
  • Rechtsanwältin Andrea Rücker
    „… in einer nichtehelichen Beziehung zusammenlebt. Ohne Testament geht der Partner leer aus. Wer kann ein eigenhändiges Testament errichten? Wer ein gültiges Testament errichten will, muss voll testierfähig sein. Kein …“ Weiterlesen
  • Rechtsanwalt & Notar Ringo Grenz
    „… an der Echtheit der Urkunde, dem "wirklichen" Willen des Erblassers oder sogar an der Testierfähigkeit. Nachdem der erste "Schock" überwunden wurde, beginnen die Recherchen. Da werden Konten überprüft, Nachbarn …“ Weiterlesen
  • Rechtsanwalt Carsten Peter
    „… ist und welche Besonderheiten bestehen, erfahren Sie hier: Testierfähigkeit Der Erblasser muss testierfähig sein. Das ist regelmäßig der Fall, wenn er geschäftsfähig ist (vgl. §§ 104 ff; 2229 Abs1. BGB …“ Weiterlesen
  • Rechtsanwalt Dr. Wolfgang Gottwald
    „… sollte. – Aber was ist, wenn Sie dann schon so alt sind, dass Sie nicht mehr testierfähig sind ? … Dazu unten Ziffer 10. 5. Falle: In einem Berliner Testament keine Änderungsregel vorzusehen a) Das Berliner Testament kennen …“ Weiterlesen
  • Rechtsanwalt Joachim Merschdorf
    „Sie sind enterbt und zweifeln an der Richtigkeit des Testaments? Oder an der Testierfähigkeit des Erblassers? Spätestens vom Nachlassgericht erfährt man nach der Testamentseröffnung, dass man …“ Weiterlesen
  • Rechtsanwältin Andrea Rücker
    „… erhält daher durch eine solche Ausschlagung seine durch das gemeinschaftliche Testament eingeschränkte Testierfähigkeit zurück. Er kann nun ein neues wirksames Testament mit einer anderen Regelung …“ Weiterlesen
  • Rechtsanwalt | Mediator | Arzt Dr. med. Herbert Karpienski
    „… , in öffentlicher Form beglaubigt. Das Problem der Geschäftsfähigkeit des die Erbschaft ausschlagenden und die Abgrenzung zur Testierfähigkeit Zunächst einmal zur Abgrenzung der Testierfähigkeit …“ Weiterlesen
  • Rechtsanwalt Jan-Hendrik Frank
    „… Testament echt ist, formwirksam errichtet, nicht widerrufen, von einem testierfähigen Erblasser als sein letzter Wille errichtet und somit insoweit ein wirksames Testament ist. Mit „Probate“ wird allerdings …“ Weiterlesen
  • Rechtsanwalt Jan-Hendrik Frank
    „… . die Testierfähigkeit, Willensmängel, Zulässigkeit der Testierstellvertretung) gelten im Grundsatz die allgemeinen Regeln zur Bestimmung des anwendbaren Erbrechts. Hierzu verweise ich auf den Beitrag " Anwendbares …“ Weiterlesen
  • Rechtsanwältin Melis Ersöz Koca LL.M.
    „… , eine Klage zur Anfechtung des Testaments erheben. Anfechtungsgründe nach türkischem Recht sind folgende: das Testament wurde vom Testierer im Zeitpunkt der Geschäftsunfähigkeit erstellt (Testierfähig …“ Weiterlesen
  • Rechtsanwalt Roger Gabor
    „… des Erblassers. Die Identität der handelnden Personen ist festzuhalten, genauso wie deren Geschäftsfähigkeit und die Testierfähigkeit des Erblassers. Ist die Niederschrift abgeschlossen, ist sie dem Erblasser …“ Weiterlesen
  • Rechtsanwalt Dr. Ulrich Zacharias
    „Im hohen Alter kann man betreuungsbedürftig sein, so dass sich die Frage stellt, ob noch Testierfähigkeit besteht. Testierfähigkeit ist die intellektuelle Fähigkeit, den Sinn und Zweck …“ Weiterlesen
  • Rechtsanwalt Dr. Ulrich Zacharias
    „Wer ein Testament machen möchte, muss auf jeden Fall testierfähig sein. Er muss also in der Lage sein, das, was er macht, was es bedeutet und was es auslöst, zu verstehen. Nun wissen aber viele Leute …“ Weiterlesen
  • Rechtsanwalt Dr. Ulrich Zacharias
    „Um ein Testament machen zu können, muss man testierfähig sein. Die Testierfähigkeit ist ähnlich zu beurteilen wie die Geschäftsfähigkeit eines Menschen. Beides kann im Alter durch Demenz und andere …“ Weiterlesen