Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Urheberrecht |Abmahnung der Kanzlei Waldorf Frommer für Twentieth Century Fox

(2)

Und wieder erreichten uns Abmahnungen der Kanzlei Waldorf Frommer aus München, hier für die Twentieth Century Fox Home Entertainment Germany GmbH. Erneut wird in jedem Fall das unbefugte Verwenden/Anbieten von urheberrechtlichen Inhalten (bspw. Filmwerk „The Mountain Between Us“) gerügt.

Die mittlerweile recht einfache Sachverhaltsdarstellung („Um es an einem Bild zu verdeutlichen: Niemand käme auf die Idee, illegale Kopien am Eingang eines Elektronikmarktes zu verschenken (…)“) dürfte grundsätzlich jeden Leser befähigen, den Kernvorwurf zu verstehen. Die als Fragen formulierten Überschriften, die das Abmahnschreiben gliedern, dürften ebenfalls dafür gedacht sein, den Abgemahnten gedanklich abzuholen und (auf den aus Sicht der Gegenseite richtigen gedanklichen) Weg zu führen. Unter der Überschrift „Wie ist der Vorgang rechtlich zu bewerten“ wird der Adressat dann allerdings mit einer ganzen Reihe von Urteilen konfrontiert, was wohl die Ausweglosigkeit einer abweichenden Rechtsauffassung verdeutlichen soll.

Waldorf Frommer verlangt für die Twentieth Century Fox Home Entertainment Germany GmbH die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung, die als Anlage dem Schreiben beigefügt ist. Weiter wird Lizenzschadenersatz (Angebot: 700,00 EUR) und die Erstattung der Rechtsanwaltsgebühren (215,00 EUR) gefordert.

Grundsätzlich sollten auch Filesharing-Abmahnungen ernst genommen werden. Die Gerichte bewerten solche Abmahnungen (aus Rechtssicht möchte man sagen „selbstverständlich) nicht anders, als andere Klagen auch und machen es den Abgemahnten keinesfalls immer leicht, sich durchzusetzen. Insofern lohnt eine versierte und genaue rechtliche Einschätzung vorab, um das weitere Handeln vernünftig zu planen. Die Einschätzung, was das anzuratende Vorgehen wäre, ist selbstverständlich abhängig von den konkreten Umständen des Sachverhalts.

Kostenlose telefonische Ersteinschätzung durch Fachanwalt für Urheberrecht und Medienrecht

Unsere Kanzlei berät und vertritt seit vielen Jahren und in tausenden von Fällen in urheberrechtlichen Angelegenheiten bundesweit. Als Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht verfüge ich über die erforderlichen Kenntnisse, um das für Sie im Urheberrecht bestmögliche Ergebnis zu erreichen. Für eine kostenlose telefonische Ersteinschätzung können Sie sich gerne an mich wenden. Weitere Informationen finden Sie auch auf unserer Homepage.


Rechtstipp vom 25.01.2018
aus der Themenwelt Urheberrecht und dem Rechtsgebiet Urheberrecht & Medienrecht

Sie haben Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Rechtstipps zum Thema

Rechtstipps des Autors

Alle Rechtstipps von Rechtsanwalt Timm Drouven (Dr. Wallscheid & Drouven Fachanwälte / Rechtsanwälte)

Damit Sie wissen, wann Sie im Recht sind

Informationen über aktuelle Gesetzesänderungen, neue Urteile, hilfreiche Tipps und Kurioses im wöchentlichen anwalt.de-Newsletter

Ihre E-Mail-Adresse wird nur für den anwalt.de-Newsletter verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können den anwalt.de-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.