Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen
Der Standort konnte nicht bestimmt werden.
Der Standort konnte nicht bestimmt werden.

Verjährungsfrist Kreditbearbeitungsgebühren - Letzte Chance auf ein Schlupfloch

  • 1 Minuten Lesezeit

In den Medien viel diskutiert und berichtet, die Kreditbearbeitungsgebühren, die laut einem BGH-Urteil von 2011 rechtswidrig waren. Viele Menschen haben sich bereits ihre Gebühren zurückgeholt, viele Klagen gegen die verschiedenen Banken laufen noch. Aber manch einer wird sich auch mächtig ärgern, die absolute 10jährige Verjährungsfrist oder die Verjährungsfrist die Silvester 2014/2015 geendet hat, verpasst zu haben. Es wird geschätzt, dass irre hohe Summen an Bearbeitungsgebühren verjährt sind, während ihre Berechtigten fröhlich Silvester gefeiert haben. Die Banken freut´s, mich ärgert es ungemein. Und deswegen der Hinweis, dass vielleicht auch nach der Verjährung doch noch was zu holen ist von den Banken. Das ist nämlich dann der Fall, wenn das Darlehen noch nicht komplett zurück gezahlt ist. Das ergibt sich aus § 215 BGB, der im Grunde ganz einfach ist:

"Die Verjährung schließt die Aufrechnung und die Geltendmachung eines Zurückbehaltungsrechts nicht aus, wenn der Anspruch in dem Zeitpunkt noch nicht verjährt war, in dem erstmals aufgerechnet oder die Leistung verweigert werden konnte."

Das bedeutet, solange die Bank noch eine Forderung gegen Sie hat, Sie also noch einen Rest des Darlehens zurückzahlen müssen, können Sie Ihre Forderung auf die Rückzahlung der Kreditbearbeitungsgebühr noch gegen den Rückzahlungsanspruch aufrechnen. Ok, Sie bekommen kein Bargeld ausgezahlt, aber immerhin reduziert sich Ihre Darlehensforderung entsprechend. Und das ist doch auch was wert, oder?

Wer also auch nicht möchte, dass die Banken sich auf Kosten ihrer Kunden bereichern, sollte sich vielleicht doch nochmal mit den Kreditbearbeitungsgebühren beschäftigen, auch wenn sie bereits verjährt sind.

Melanie van Luijn, Rechtsanwältin Zivilrecht


Rechtstipp aus den Rechtsgebieten Bankrecht & Kapitalmarktrecht, Zivilrecht

Artikel teilen:


Sie haben Fragen? Jetzt Kontakt aufnehmen!

Weitere Rechtstipps von Rechtsanwältin Melanie van Luijn

Grundsätzlich bin ich eine große Befürworterin davon, rechtzeitig für den Ernstfall vorzusorgen in Form von Testament, Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung. Aber gerade bei der Erstellung ... Weiterlesen
Viele Menschen haben Angst vor dem Sterben, die meisten davon – und da schließe ich mich nicht aus – haben sogar bereits Angst davor, sich mit dem Thema Sterben, also dem eigenen Tod, überhaupt zu ... Weiterlesen
Wenn Paare sich getrennt haben oder sogar geschieden sind, diese aber gemeinsame Kinder haben, dann gehen erbrechtliche Überlegungen oft dahin, dass zwar die eigenen Kinder etwas erben sollen, ... Weiterlesen

Beiträge zum Thema

13.03.2016
Widerruf bei falschen Belehrungen in alten Immobilienkreditverträgen nur noch bis 20.06.2016 möglich! Der ... Weiterlesen
17.05.2016
Der Widerrufsjoker für zwischen 2002 und 2010 geschlossene Darlehen zur Immobilienfinanzierung kann nur noch bis ... Weiterlesen
24.08.2016
Letzte Gelegenheit für Anleger des geschlossenen Immobilienfonds Wölbern Frankreich 04 noch ... Weiterlesen

Ihre Spezialisten