Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Waldorf-Frommer-Abmahnung | „Big Bang Theory“ (Serie) | Was tun? Bundesweite Hilfe!  

Rechtstipp vom 27.11.2015
Rechtstipp vom 27.11.2015

Sie haben eine Waldorf Frommer Abmahnung wegen der Serie „Big Bang Theory“ erhalten? Hier finden Sie bundesweite Hilfe!

Was ist „The Big Bang Theory“?

Die beliebte US-Serie „The Big Bang Theory“ (zu Deutsch: „Die Urknalltheorie“) ist seit Monaten Gegenstand von Abmahnungen der Waldorf Frommer Rechtsanwälte im Auftrag der Warner Bros. Entertainment GmbH. In der US-Serie  geht es um vier Nerds. Dr. Leonard Hofstadter und Dr. Sheldon Cooper sind Physiker durch und durch und das, was man im Allgemeinen unter Nerds versteht. Sie haben einen sehr limitierten Freundschaftskreis, zu dem auch noch Dr. Rajesh Koothrappali und der Ingenieur Howard Wolowitz gehören. Sie schauen zusammen Star Trek-Filme und tragen Comic-T-Shirts. Im Laufe der Serie nehmen die Kontakte zum weiblichen Geschlecht zu.

Was wird mir vorgeworfen?

Die Rechtsanwälte Waldorf Frommer werfen den ermittelten Anschlussinhabern vor, eine oder mehrere Folgen der Serie „The Big Bang Theory“ in einer sog. Tauschbörse wie bittorrent oder Popcorn Time zum kostenlosen Download angeboten zu haben. Das Anbieten der Serie im Internet, das bereits beim Herunterladen geschieht, ist eine Urheberrechtsverletzung.

Aufgrund dieser Urheberrechtsverletzung und behaupteten Verantwortlichkeit des Anschlussinhabers fordern die Waldorf Frommer Rechtsanwälte vom jeweils ermittelten Anschlussinhaber in der Abmahnung die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung sowie die Zahlung eines pauschalen Betrages in Höhe von € 469,50 für 1 Folge. Bei mehreren Folgen erhöhen sich Anwaltskosten und Schadenersatz.

Sollten Sie selbst eine oder mehrere Folgen der Serie „The Big Bang Theory“ angeboten haben, so sind sämtliche Forderungen problemlos vor Gericht durchsetzbar. Eine anwaltliche Vertretung macht nur dann Sinn, wenn Sie nicht selbst, sondern andere wie z. B. Partner, Kinder, Mitbewohner, Mieter usw. die Serie angeboten haben.

Was, wenn ich nichts gemacht habe?

Wenn Sie nicht der Täter waren, kommt entweder eine abgemilderte Störerhaftung oder überhaupt keine Haftung in Betracht. Das hängt davon ab, ob Sie selbst Pflichten verletzt haben. Dies kann Ihnen am besten ein spezialisierter Rechtsanwalt wie Matthias Hechler, M. B. A: erläutern.

Geben Sie keinesfalls die von den Rechtsanwälten Waldorf Frommer vorformuliere Unterlassungserklärung ab, wenn Sie nichts getan haben. Wenn Sie als Störer haften, sollten Sie eine sog. modifizierte Unterlassungserklärung abgegeben. Wenn Sie überhaupt nicht haften, müssen Sie nicht einmal eine modifizierte Erklärung abgeben.

Beachten Sie: Die Rechtslage ist sehr kompliziert. Es ist niemals sinnvoll, sich selbst bei einer Waldorf Frommer Abmahnung zu verteidigen. Abgemahnte sind immer gut beraten, sich anwaltlich vertreten zu lassen.

Nicht zahlen – nicht unterschreiben: Kostenlose Erstberatung nutzen!

Um die Frage zu klären, ob Sie als Anschlussinhaber haftbar sind, wenn andere eine Folge von „The Big Bang Theory” über Ihren Anschluss angeboten haben, sollten Sie einen erfahrenen Anwalt wie Matthias Hechler, M.B.A. telefonisch für eine kostenlose Erstberatung täglich von 8:00 Uhr bis 20:00 kontaktieren (Telefonnummer siehe oben rechts auf dieser Seite). Sie können auch das Kontaktformular unter www.abmahnungs-abwehr.de/abmahnung-waldorf-frommer/nutzen. Ich habe tausende Abmahnungen von Waldorf Frommer bearbeitet.

Lesen Sie hier die Bewertungen meiner Mandanten.

Rechtsanwalt Matthias Hechler, M.B.A. steht für:

  • Erfahrung mit über 17.000 Filesharing-Abmahnungen
  • Beratung auch am Wochenende
  • Faire Pauschalpreise
  • Bundesweite Hilfe

Ich freue mich auf Ihren Anruf.

Lesen Sie auch hier über eine Abmahnung wegen „Empire“.


Rechtstipps aus dem Rechtsgebiet Urheberrecht & Medienrecht

Sie haben Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Rechtstipps zum Thema

Rechtstipps des Autors

Alle Rechtstipps von Rechtsanwalt Matthias Hechler M.B.A. (Anwaltskanzlei Hechler)

Damit Sie wissen, wann Sie im Recht sind

Neue Urteile, hilfreiche Tipps und Kurioses im wöchentlichen anwalt.de-Newsletter.