Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Waldorf Frommer-Abmahnung 2020 | Hilfe & Tipps von Spezialisten

(827)

Wir zeigen Ihnen, wie Sie sich gegen Waldorf Frommer-Abmahnungen optimal wehren

Sie haben eine Waldorf Frommer-Abmahnung wegen des angeblichen Downloads eines Films oder einer TV-Serie erhalten? Die Münchner Anwälte fordern € 915,00 und eine Unterlassungserklärung? Wir haben über 10.000 Abmahnungen von Waldorf Frommer bearbeitet und zeigen Ihnen, wie Sie reagieren müssen und was zu tun ist. 

Täglich erreichen uns etliche Anrufe von Betroffenen. Auch im Jahre 2020 verschicken die Waldorf Frommer Rechtsanwälte tausende Abmahnungen wegen aktueller Filme und Serien. 

Unschuldige können wir beruhigen: Wenn Sie nicht der Täter waren, also den Film nicht selbst angeboten haben, müssen Sie in der Regel nichts bezahlen und auch keine „modifizierte“ Unterlassungserklärung abgeben. Lesen Sie weiter, wie man unberechtigte Vorwürfe effektiv abwehren kann. Gerne helfen wir Ihnen bundesweit zu fairen Pauschalpreisen.

Was sind die Forderungen der Waldorf Frommer Rechtsanwälte?

Die Waldorf Frommer Rechtsanwälte aus München vertreten bekannte Firmen bei der Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen durch Filesharing. In den Abmahnungen fordern die Anwälte die Betroffenen auf, einen Betrag von z. B. € 915,00 für einen Film zu bezahlen. Dieser Betrag setzt sich aus Anwaltskosten und Schadenersatz zusammen. 

Die Hauptforderung der Abmahnung ist die Unterlassungserklärung. Diese gilt lebenslang und soll zukünftige Urheberrechtsverletzungen verhindern, indem man eine Vertragsstrafe bei Zuwiderhandlung verspricht. 

Sinn dieser Abmahnungen ist es, die rechtliche Auseinandersetzung möglichst schnell zu beenden. Hierzu werden die Abgemahnten mit kurzen Fristen massiv unter Druck gesetzt. Wenn Sie unschuldig sind, können Sie jedoch beruhigt sein: Unschuldige haften nicht!

Beachten Sie: Nehmen Sie die Abmahnung sehr ernst. Es handelt sich weder um Betrug noch sog. Abzocke, daher ist eine Waldorf Frommer-Abmahnung kein Fall für die Verbraucherzentrale. Hintergrund der Forderungen ist der Vorwurf, der Abgemahnte habe eine Datei illegal in einer Internet-Tauschbörse angeboten. Es geht um das illegale Verbreiten von Dateien (Filesharing) und nicht um das Anschauen oder Herunterladen. Auch die Angebotszeit von nur wenigen Sekunden stellt eine Urheberrechtsverletzung dar. Sie müssen davon ausgehen, dass dieser illegale Upload tatsächlich stattgefunden hat. Ob Sie als Anschlussinhaber dafür haften, ist eine ganz andere Frage.

Was tun nach Erhalt der Waldorf Frommer-Abmahnung?

Lassen Sie sich von den kurzen Fristen nicht irritieren. Da die Rechtslage im Detail sehr kompliziert ist, sollten Sie unbedingt einen spezialisierten Anwalt beauftragen. Versuchen Sie nicht, sich selbst zu verteidigen. Die Rechtslage ist oft anders, als Sie denken. Auch helfen Tipps aus einem Internet-Forum nicht weiter. Jeder Fall ist anders. 

Tipp: Nutzen Sie unsere kostenlose Erstberatung. Unsere jahrelangen Erfahrungen mit Waldorf Frommer-Abmahnungen zeigen: Viele Betroffene haften überhaupt nicht und müssen eine einzige der Forderungen erfüllen. Die Rechtsanwälte verfolgen die Angelegenheit in der Regel nicht mehr weiter, wenn wir Sie vertreten.

Vorteil: Unsere Kosten für die gesamte außergerichtliche Vertretung betragen übrigens € 250,00 inkl. MwSt. Hierfür verteidigen wir Sie nachhaltig, d. h. wir weisen alle Forderungen zurück. Sie haben nicht zu befürchten, dass es zu einem Vergleich kommt, bei dem Sie an die Gegenseite dann doch etwas bezahlen müssen. 

Wie kann man die eigene Haftung wirksam widerlegen und die Forderungen abwehren?

Tatsächlich sind viele Abgemahnte unschuldig. Hat der Abgemahnte die Datei (z. B. Film) nicht selbst angeboten, haftet er weder als Täter noch als Störer. Folglich muss er keine modifizierte Unterlassungserklärung abgeben und auch nichts bezahlen. Dies muss juristisch dargestellt und der Gegenseite vermittelt werden. 

Eine Verteidigung nach dem Motto „niemand hat etwas gemacht“ ist allerdings juristisch wertlos. Denn Sie müssen davon ausgehen, dass tatsächlich jemand die in der Waldorf Frommer-Abmahnung bezeichnete Datei über Ihren Internetanschluss angeboten hat. Die Verletzung der Urheberrechte hat also stattgefunden. 

Das Wichtigste nach Erhalt der Waldorf Frommer-Abmahnung ist, dass Sie eine spezialisierte Anwaltskanzlei mit Ihrer Verteidigung beauftragen. Nur ein Anwalt mit viel Erfahrung kann juristisch genau argumentieren, warum Sie nicht haften. Außerdem können wir mit unseren jahrelangen Erfahrungen gut einschätzen, welche Verteidigung für Sie die beste ist. Als Unschuldiger sind Sie ohne anwaltliche Hilfe chancenlos gegen die Waldorf Frommer Rechtsanwälte.

Wer haftet bei der Waldorf Frommer-Abmahnung?

Zunächst gilt der Abgemahnte als Verantwortlicher der Urheberrechtsverletzung. Immerhin ist es sein Internetanschluss. Sobald jedoch andere Personen als Täter in Frage kommen, z. B. der Partner, Kinder, Besucher, Airbnb-Mieter oder andere, gilt diese Vermutung nicht mehr. Schwerpunkt der anwaltlichen Verteidigung ist daher die Entkräftung dieser Vermutung. 

Hierbei hat der Abgemahnte die Pflicht, die Mitnutzer des Internetanschlusses zu befragen, wer für die Urheberrechtsverletzung verantwortlich ist. Outet sich der Täter, muss dieser der Gegenseite mitgeteilt werden. Natürlich haftet der Täter dann selbst. 

Wenn niemand den Download bzw. das Filesharing zugibt, müssen die Waldorf Frommer Rechtsanwälte nachweisen, wer der Täter war. Dies gelingt nicht, da die Ermittlung an der Haustüre endet. In diesen Fällen haftet überhaupt niemand.

Die Störerhaftung: Haften Eltern für ihre Kinder? 

Die Störerhaftung wird oft missverstanden. Sie ist keine automatische Haftung des Anschlussinhabers. Unter Störerhaftung versteht man die Haftung für andere wie z. B. Kinder. Sie greift nur dann, denn der Abgemahnte nicht der Täter war, er aber Sicherungspflichten verletzt hat. Dies kommt in der Regel nur bei Minderjährigen in Betracht. Wer den Kindern das Filesharing nicht verboten hat, haftet als Störer.

Hilfe & Tipps: Rufen Sie uns bundesweit an!

Wenn auch Sie eine Waldorf Frommer-Abmahnung erhalten haben, können Sie uns jederzeit über unser Kontaktformular unter https://www.abmahnungs-abwehr.de/abmahnung-waldorf-frommer/ erreichen. Unsere Telefonnummer finden Sie ebenso hier. Bitte schicken Sie uns E-Mails aus Gründen der Verschwiegenheit nur über unsere Website.

Wir sind eine Anti-Abmahn-Kanzlei der ersten Stunde und haben seit 2009 über 10.000 Abmahnungen von Waldorf Frommer bearbeitet. in 99 % der Fälle wurden unsere Mandanten nicht verklagt. Sie haben mit unserer Verteidigung daher enorm hohe Chancen, die Angelegenheit ohne Zahlung und Unterlassungserklärung zu beenden.

Die Anwaltskanzlei Hechler steht für:

  • Erfahrung mit über 10.000 Waldorf Frommer-Abmahnungen 
  • Keine modifizierte Unterlassungserklärung
  • Faire Pauschalpreise & netter Kontakt
  • Bundesweite Hilfe

Gerne helfen wir Ihnen. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.


Rechtstipp aus dem Rechtsgebiet Gewerblicher Rechtsschutz

Sie haben Fragen? Jetzt Kontakt aufnehmen!

Rechtstipps zum Thema

Rechtstipps des Autors