Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Waldorf Frommer Abmahnung „Madame Mallory und der Duft von Curry“ | Zahlen und unterschreiben Sie nichts! | Wir helfen Bundesweit!

(9)

Der unberechtigte Upload von urheberrechtlich geschützten Werken im Internet kann schnell den Erhalt von unliebsamer Post in Form einer Waldorf Frommer Abmahnung zur Folge haben. Verwirklicht wird ein solcher Urheberrechtsverstoß häufig durch die Nutzung von Angeboten zum Filesharing oder vermeintlichen Streaming im Internet. Hierbei wird zwar einerseits auf eine bestimmte, im Rahmen des jeweiligen Angebotes bereitgestellte, Datei zugegriffen, andererseits aber auch die Internetverbindung des Nutzers für den Upload von weiteren Dateien verwendet. Während der reine Download von urheberrechtlich geschützten Dateien in der Regel nicht von den Rechteinhabern verfolgt wird, gehen spezialisierte Kanzleien wie Waldorf Frommer im Auftrag der Rechteinhaber umso strenger gegen jeglichen illegalen Upload von geschützten Werken vor.

Keine vorschnelle Zahlung!

Dieses Vorgehen wird primär von wirtschaftlichen Interessen bestimmt. Durch die Möglichkeit zum Konsum von urheberrechtlich geschützten Werken im Internet können die Rechteinhaber entsprechend weniger Kopien verkaufen. Dies hat einen erheblichen wirtschaftlichen Schaden zur Folge, den die Rechteinhaber nicht alleine tragen wollen.

Waldorf Frommer Abmahnung

Eine Waldorf Frommer Abmahnung wird dabei von den abgemahnten Nutzern besonders gefürchtet. Die Kanzlei Waldorf Frommer hat sich ausschließlich auf die Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen im Internet spezialisiert. Entsprechend routiniert werden jedes Jahr tausende Abmahnungen mit hohen Forderungen an überraschte Anschlussinhaber geschickt. Da die Anschlussinhaber jedoch oftmals nicht auch gleichzeitig Verursacher der Rechtsverletzung waren, hatten sie bis zum Erhalt der Waldorf Frommer Abmahnung keinerlei Kenntnis über eine mögliche Haftung. Stattdessen wurde der Urheberrechtsverstoß regelmäßig von anderen Personen mit Zugang zum Internetanschluss des Abgemahnten verwirklicht. Gemäß einer gesetzlichen Anscheinsvermutung haftet dennoch zunächst der Anschlussinhaber als Täter für alle über seine Internetverbindung verwirklichten Rechtsverletzungen.

Die Waldorf Frommer Abmahnung wirft dem Abgemahnten dabei im konkreten Fall eine Urheberrechtsverletzung an dem Film „Madame Mallory und der Duft von Curry” aus dem Jahr 2014 vor und fordert von ihm die Abgabe einer Unterlassungserklärung sowie die Zahlung eines Schadensersatzes nebst Erstattung der Abmahnkosten in Höhe von insgesamt 815,00 Euro. Die Kanzlei Waldorf Frommer wird dabei im Auftrag der Constantin Film Verleih GmbH als Rechteinhaberin tätig.

Haftung für die von Waldorf Frommer geltend gemachten Ansprüche

Um die Haftung als Täter im konkreten Fall abwenden zu können, bedarf es eines wohl überlegten und geplanten Vorgehens des Abgemahnten. Die Täterhaftung kann dabei insbesondere dann entfallen, wenn der Anschlussinhaber noch weitere mögliche Täter mit Zugang zum eigenen Internetanschluss zum Zeitpunkt der Rechtsverletzung benennen kann. Hierfür bedarf es jedoch einen gut begründeten Vortrags des Abgemahnten, der idealerweise in Zusammenarbeit mit einem spezialisierten Rechtsanwalt erfolgen sollte. Um weitere und unnötige Kosten zu vermeiden, sollte die Waldorf Frommer Abmahnung jedoch auf keinen Fall einfach ignoriert werden.

Handlungsempfehlung

Sollten Sie eine Abmahnung der Münchener Kanzlei Waldorf Frommer erhalten haben, beachten Sie bitte Folgendes:

  • Keine Kontaktaufnahme zur abmahnenden Kanzlei
  • Keine Abgabe der vorformulierten Unterlassungserklärung
  • Keine Zahlung an Waldorf Frommer
  • Lassen Sie sich rechtlich beraten, wie in Ihrem konkreten Fall weiter zu verfahren ist

Senden Sie uns die Abmahnung zur kostenfreien Ersteinschätzung.

Wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzten und das weitere Vorgehen besprechen. Sollten Sie anschließend an einer Vertretung durch unsere Kanzlei interessiert sein, halten wir dafür faire und transparente Pauschalanagebote bereit.

Weitere Informationen finden Sie unter https://www.lawst.de/waldorf-frommer-abmahnung/


Rechtstipp vom 22.07.2015
aus der Themenwelt Urheberrecht und dem Rechtsgebiet Urheberrecht & Medienrecht

Sie haben Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Rechtstipps zum Thema

Rechtstipps des Autors

Alle Rechtstipps von Rechtsanwalt Björn Wrase (Kanzlei Wrase)