Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Waldorf Frommer: Abmahnung wegen „It Follows“ im Auftrag der Universum Film GmbH  

Rechtstipp vom 09.01.2016
(24)
Rechtstipp vom 09.01.2016
(24)

Waldorf-Frommer-Abmahnung – „It Follows“ – im Auftrag der Universum Film GmbH

Die Rechtsanwälte Waldorf Frommer versenden Abmahnungen wegen Urheberrechtsverletzungen an dem US-Film „It Follows“. Sie werfen den Empfängern der Abmahnungen vor, den Film anderen Nutzern von Filesharing-Netzwerken zum Upload zur Verfügung gestellt zu haben. Angeblich sollen die Anschlussinhaber hierfür haften und € 815,00 bezahlen sowie einen lebenslang gültigen Unterlassungsvertrag unterschreiben.

Ich kenne den Film „It Follows“ überhaupt nicht!

It Follows (englisch für ‚Es folgt‘) ist ein US-amerikanischer Horrorfilm aus dem Jahr 2014. Die 19-Jährige Jay hat Sex mit Hugh. Dieser hat mit dem Beischlaf einen Geist auf sie übertragen, der jemandem immer folgt. Jay glaubt Hugh zunächst nicht, sieht den Geist aber bald mit eigenen Augen, er hat sich in unterschiedlichen Erscheinungen an ihre Fersen geheftet. Verzweifelt bittet sie ihre Schwester Kelly und ihre Freunde Yara und Paul um Hilfe.

Ob Sie den Film kennen oder nicht: Wenn Sie selbst ihn angeboten haben, haften Sie, wie in der Waldorf-Frommer-Abmahnung steht. Wenn allerdings jemand anderes den Film angeboten hat, dann haften Sie „nur“ als Störer oder überhaupt nicht!

Was muss ich tun nach einer Waldorf-Frommer-Abmahnung?

Unterzeichnen Sie die beigefügte Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung auf keinen Fall. Sie kann nämlich in Zukunft horrende Vertragsstrafen auslösen. Bewahren Sie Ruhe und lassen Sie sich von einem spezialisierten Anwalt beraten und vertreten. Viele Abgemahnte haften überhaupt nicht für den Upload des Films „It Follows“, da jemand anderes den Film angeboten hat und sie selbst keine haftungsauslösenden Pflichtverletzungen begangen haben.

Bei Unschuld keine Zahlung und keine Unterlassungserklärung!

Ein Unterlassungsanspruch besteht nur dann, wenn Sie tatsächlich einen Rechtsverstoß begangen haben oder im Rahmen der sog. Störerhaftung für die Urheberrechtsverletzung verantwortlich gemacht werden können. Ist dies nicht der Fall, müssen Sie keine Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung abgeben. Ich rate dringend dazu, wenn Sie nicht haften, keine Unterlassungserklärung und auch keine modifizierte Unterlassungserklärung abzugeben.

In vielen Fällen kommen Abgemahnte, die weder als Täter, noch als Störer haften, mit einer anwaltlichen Vertreten ohne Zahlung und ohne modifizierte Unterlassungserklärung davon.

Wie sieht die Verteidigung durch die Anwaltskanzlei Hechler aus?

Ich prüfe, ob Sie als Täter, als Störer oder überhaupt nicht haften. Falls Sie haften, kann ich für Sie versuchen, die Forderungen aus der Abmahnung zu reduzieren (wobei die meisten Mandanten eine Zahlung kategorisch ablehnen). Falls Sie nicht haften, rate ich immer dazu, nichts zu bezahlen.

Um die Frage zu klären, ob Sie als Anschlussinhaber bei einer Waldorf-Frommer-Abmahnung wegen des Films „It Follows“ haftbar sind, weil andere die Serie über Ihren Anschluss angeboten haben, sollten Sie einen erfahrenen Anwalt, wie Matthias Hechler, M.B.A., telefonisch für eine kostenlose Erstberatung täglich von 8:00 Uhr bis 20:00 kontaktieren (Telefonnummer siehe oben rechts auf dieser Seite). Sie können auch das Kontaktformular unter www.abmahnungs-abwehr.de/abmahnung-waldorf-frommer/ nutzen. Ich habe tausende Abmahnungen von Waldorf Frommer bearbeitet.

Lesen Sie hier die Bewertungen meiner Mandanten.

Rechtsanwalt Matthias Hechler, M.B.A. steht für:

  • Erfahrung mit über 17.000 Filesharing-Abmahnungen
  • Beratung auch am Wochenende
  • Faire Pauschalpreise
  • Bundesweite Hilfe

Ich freue mich auf Ihren Anruf.

Lesen Sie auch hier über eine Abmahnung wegen der Serie „Mom“.


Rechtstipp aus dem Rechtsgebiet Urheberrecht & Medienrecht

Sie haben Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Rechtstipps zum Thema

Rechtstipps des Autors

Alle Rechtstipps von Rechtsanwalt Matthias Hechler M.B.A. (Anwaltskanzlei Hechler)

Damit Sie wissen, wann Sie im Recht sind

Neue Urteile, hilfreiche Tipps und Kurioses im wöchentlichen anwalt.de-Newsletter.