4,8
Sehr gut
109 Bewertungen
5
(102)
4
(3)
3
(0)
2
(1)
1
(3)
Rechtsanwalt bewerten

Bewertungen

AS

von A. S. am 15.09.2021 um 14:27 Uhr

Streit mit der Bank
Allgemeine Rechtsberatung
Sehr kompetenter, freundlicher und gewissenhafter Rechtsanwalt. Gerne bestätigen wir eine hohe Fachkompetenz die uns beim Streit mit der Bank über eine Umschuldung 23000,- Euro einsparen ließ. Meine Frau und ich danken Herrn Rechtsanwalt Schwarz für dieses anwaltliche Meisterwerk und sind sehr glücklich. Wo immer wir können werden wir Sie empfehlen - Familie A.Siedov
Vielen Dank für Ihre Bewertung
AZ

von A. Z. am 22.08.2021 um 10:19 Uhr

Leider Falsch beraten
Insolvenzrecht & Sanierungsrecht
Positiv: Der insolvenz antrag war perfekt vorbereitet und es ging alles durch.

Negativ: ich wurde leider falsch beraten. Ich kam durch die Planfinanz 24 zu dem Herrn Schwarz um einen Schuldenplan ohne insolvenz zu bekommen. Erst nach einem jahr wurde mir gesagt das eine Insolvenz besser wär. Das hätte ich auch bei der Caritas machen können.
Die Kommunikation war auch nicht das beste. Ich habe eine Telefon-phobie und wollte deshalb nur in schriftlicher form kommunizieren, was ja in der heutigen zeit mit WhatsApp oder email kein problem wär. Aber nein es wurde immer wieder darauf bestanden dort anzurufen wenn ich fragen hatte. Einmal hieß es sogar: " stellen sie sich nicht so an" (diese email habe ich mir aufgehoben) ja so einfach is das bei psychischen erkrankungen. Einfach mal nicht so anstellen...
Hier hat mir eine vernünftige lösung gefehlt.
Sehr geehrter Herr Mandant,
gerade mit Rücksicht auf Ihren gesundheitlichen Zustand haben wir mit dem Insolvenzverfahren die optimale Option für Sie gewählt.
Denn Sie müssen berücksichtigen, dass sich während des Verfahrens die Rückzahlungshöhe an Ihrem Einkommen orientiert.
Sollten Sie einmal in den Krankengeldbezug, was Gott verhüten möge, geraten, so würden sich die Zahlungen an den Insolvenzverwalter entsprechend verringern.
Ferner sollte Sie nicht vergessen, dass Sie durch das Verbraucherinsolvenzverfahren über 20000€ gespart haben.
Die Telefonate waren leider notwendig.
Weiterhin hätte Ihnen die öffentliche Schuldnerberatung wohl erst nach einer erheblichen Wartezeit helfen können. Diese betragen mittlerweile fast flächendeckend ein Jahr.
Letztlich sprach auch die Verkürzung des Insolvenzverfahrens von 6 auf 3 Jahre für das Verbraucherinsolvenzverfahren.

Ich wünsche Ihnen für die Zukunft alles Gute und verbleibe mit freundlichen Grüßen

Ralf Schwarz
Rechtsanwalt
HB

von H. B. am 18.08.2021 um 09:52 Uhr

Verfahren eingestellt
Verkehrsrecht
Alles bestens ! Kurzfristig einen Termin erhalten. Hat sich am gleichen Tag noch Zeit genommen. Alles lief super. Verfahren wurde eingestellt. Vielen Dank für die gute Arbeit.
Sehr geehrte Frau Mandantin,
vielen Dank für Ihre Bewertung.

Mit freundlichen Grüßen

Ralf Schwarz
Rechtsanwalt
HR

von H. R. am 14.08.2021 um 23:28 Uhr

Beratung/Bearbeitung
Insolvenzrecht & Sanierungsrecht
Hat sich sehr gelohnt!!!
Sehr geehrte Frau Mandantin,

vielen Dank für Ihre Bewertung.

Mit freundlichen Grüßen

Ralf Schwarz
Rechtsanwalt
SS

von S. S. am 04.06.2021 um 11:04 Uhr

Beratung
Allgemeine Rechtsberatung
Echt top!!!
Vielen Dank für Ihre schöne Bewrtung
UF

von U. F. am 03.06.2021 um 10:21 Uhr

Schuldnerberatung
Allgemeine Rechtsberatung
Hatte eine rechtliche Frage und bekam eine positive Antwort war beruhigt und zufrieden
Vielen Dank
Vielen Dank für Ihre Bewertung
ES

von E. S. am 28.04.2021 um 18:26 Uhr

Insolvenz
Insolvenzrecht & Sanierungsrecht
Alles gut gelaufen
Vielen Dank für Ihre Bewertung im Insolvenzrecht.

Mit freundlichen Grüßen

Ralf Schwarz
Rechtsanwalt
BO

von B. O. am 01.04.2021 um 19:43 Uhr

Empfehlenswert!!!
Insolvenzrecht & Sanierungsrecht
Super hinbekommen, nochmals vielen Dank Herr Schwarz.
Vielen Dank für Ihre Bewertung im Insolvenzrecht.

Ihr

Ralf Schwarz
Rechtsanwalt
YF

von Y. F. am 31.03.2021 um 11:21 Uhr

Dreistigkeit
Insolvenzrecht & Sanierungsrecht
Den Anwalt Schwarz kann ich leider nicht empfehlen. Jahrelang wurde man hingehalten. Ein Vergleich mit den Gläubigern konnte er nicht erzielen. Die letzte Lösung war seiner Meinung nach ein Insolvenzverfahren, was er in die Wege einleiten sollte. Alle Dokumente bzw. die Vollmachtsabtretung dazu wurden unterschrieben und an ihn zurückgesandt. Ende der Geschichte ist, nach Wochen ohne eine jegliche Antwort/Schreiben seitens Anwalt Schwarz, ruft man den Herrn an und bekommt zu hören, dass der Fall für ihn abgeschlossen sei, dass das Mandat angeblich gekündigt wurde und die Akte geschlossen ist. Bin einfach nur enttäuscht und sprachlos.
Sehr geehrte Frau Mandantin,

wie soll ich für Sie das Insolvenzverfahren einleiten, wenn Sie das Mandatsverhältnis vorher kündigen?
Nun aber der Reihe nach. Am 18 Dezember 2020 haben Sie es geschafft, mir, nachdem ich Sie auch hieran erinnern musste, die Unterlagen für das Insolvenzverfahren zu übersenden.
Am 4 Januar 2021 haben Sie mir dann das Mandat entzogen, so dass ich die Bearbeitung des Insolvenzantrages einstellen musste.
Am 31 März 2021, 3 Monate später, fragten Sie nach, ob das Insolvenzverfahren mittlerweile eröffnet sei. Nachdem ich Ihnen dann erklärt habe, dass mir wegen Ihrer Kündigung die Hände gebunden seien, haben Sie wahrheitswidrig behauptet, Sie hätten niemals gekündigt.
Dies ist genauso gelogen, wie die Behauptung, Sie seien jahrelang hingehalten worden.

Mit freundlichen Grüßen

Ralf Schwarz
Rechtsanwalt
SK

von S. K. am 24.02.2021 um 15:37 Uhr

Fast 30.000 Euro weggezaubert
Insolvenzrecht & Sanierungsrecht
Herr Rechtsanwalt Schwarz ist eine richtige Koryphäe. Wir hatten nie damit gerechnet, doch jetzt habe ich es schwarz auf weiß bekommen, die Banken haben insgesamt um 28.300,- Euro reduziert. Das ist der Betrag den wir gesparrt haben und um den sich die Schulden reduziert haben. Danke Herr Rechtsanwalt für diese gute Nachricht auch von meiner Frau.
Vielen Dank für Ihre Bewertung im Insolvenzrecht